laut.de-Kritik

Die Power-Frau zeigt ihre fröhliche Seite.

Review von

Ihr achtes Album "Lucky" gibt dem Zuhörer die Möglichkeit, Melissa Etheridge von einer fröhlichen, heiteren Seite kennen zu lernen. Die 13 brandneuen Songs zeigen sich im gewohnten Melissa-Etheridge-Stil, und doch hat sich der Grundtenor der Platte im Vergleich zu der 2001 erschienenen "Skin" stark verändert. Neun der 13 Songs drehen sich um das am häufigsten behandelte Thema der Musikgeschichte - die Liebe.

Das Gefühl des Verliebtseins deutet bereits der Albumtitel "Lucky" an. "Will You Still Love Me" behandelt die Verletzlichkeit in jeder Art einer neuen Beziehung. "If You Want To" beschäftigt sich in spielerischer Form mit diesem Thema. "Breathe" ist ein typischer Etheridge-Rocker, wenn auch - zum ersten Mal - nicht von der Musikerin selbst komponiert. Der Song stammt von einer Band, die auch bei Melissas Label unter Vertrag ist, und erscheint auch als erste Singleauskopplung.

Zwischen "Skin" und "Lucky" hat sich in Melissas Leben Einiges getan. Während die Texte ihres achten Albums noch auf das Ende einer 12-jährigen, sehr öffentlichen Beziehung fokussiert waren, dreht sich in "Lucky" alles um ihre Liebe. Ein musikalisches Beispiel ist "Secret Agent". In diesem Song verspottet sie alle Jungs, die möglicherweise eine falsche Einstellung zu ihrer neuen Partnerin haben.

"Ich habe das Album "Lucky" genannt, weil ich sicherstellen wollte, dass jeder merkt, dass dies ein fröhliches Album ist", verrät uns die Musikerin auf ihrer Website. Dennoch hatte Melissa zeitweise darüber gegrübelt, ob sie überhaupt Songs komponieren kann, während sie glücklich ist. "Eigentlich hatten mich immer die Schattenseiten des Lebens inspiriert, sie waren die Grundlage für meinen Erfolg. Momentan kann ich Songs wie 'Like The Way I Do' oder 'Bring Me Some Water' einfach nicht schreiben".

"Ich will Rockmusik machen", sagt Melissa ganz schlicht. Das ist ihr auf "Lucky" gelungen. Man erlebt die Rocklady auf eine gefühlvolle Art und Weise. Das bedeutet aber nicht, dass sie ihre Lieder zu kitschigen Love-Pop-Rock-Songs degradiert. Die Tracks handeln zwar größtenteils von der Liebe, doch wird dabei auch kräftig gerockt. Melissa ist nicht mehr verletzt und enttäuscht wie in einem ihrer größten Hits "Like The Way I Do". Miss Etheridge ist einfach nur "glücklich" - "Lucky" eben! Und genau dieser Vibe erreicht auch den Hörer.

Trackliste

  1. 1. Lucky
  2. 2. This Moment
  3. 3. If You Want To
  4. 4. Breathe
  5. 5. Mercy
  6. 6. Secret Agent
  7. 7. Will You Still Love Me
  8. 8. Meet Me In The Dark
  9. 9. Tuesday Morning
  10. 10. Giant
  11. 11. Come On Out Tonight
  12. 12. Kiss Me
  13. 13. When You Find The One

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Lucky €7,99 €2,99 €10,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Melissa Etheridge – Lucky Live (DVD+CD) €9,99 €3,00 €12,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Etheridge,Melissa – Lucky €22,20 €3,00 €25,20

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Melissa Etheridge

Melissa Etheridge, das "All American Girl" (dieser Ausdruck stammt von ihrer vierten Platte "Yes I Am"), gehört nicht gerade zu den Erfolglosen der Branche.

Noch keine Kommentare