laut.de-Kritik

Sporty Spice bleibt hinter ihren Möglichkeiten zurück.

Review von

Für den Fall, dass jemand Melanie C noch nicht kennt oder sich nicht an sie erinnert, stellt sie sich im Eingangssong ihres neuen Albums erst einmal vor: "Who I Am" lautet der Titel. Und, wer ist sie? Dem Text nach zu urteilen eine selbstbewusste Person, die sich in der Vergangenheit angepasst und verstellt hat und dies künftig nicht mehr zu tun gedenkt.

Selbstbewusstsein, Stärke, Mut - das sind die Themen, die das aktuelle Album des einstigen Sporty Spice durchziehen. Im Song Nummer sieben mit dem sehr ähnlichen Titel "Here I Am" berichtet das lyrische Ich, es sei nach Niederlagen wieder aufgestanden und habe aus der eigenen Schwäche Kraft zu schöpfen gelernt. In anderen Stücken wie "Escape" und "Fearless" wird der geneigte Hörer ermutigt und aufgefordert, an sich selbst zu glauben und sich keine Sorgen zu machen.

Der Sound passt zu diesen Aussagen. Mit kräftigen Beats wurde nicht gegeizt. Titel wie "Blame It On Me" und "Good Enough" klingen definitiv tanzbar und sehr eingängig. Allerdings ist der Grat zwischen eingängig und eintönig recht schmal. Über die komplette Länge tönt das Album doch ein wenig langweilig, die Stücke ähneln einander und häufig passiert auch innerhalb des Songs nicht allzu viel. Der passenderweise "End Of Everything" benannte Kehraus hebt sich vom Rest ab, er kommt langsamer als alle anderen daher und spiegelt die im Text thematisierte Kühle wider. Noch zwei mehr von dieser Sorte und das Ganze wäre abwechslungsreicher geraten.

Von der Zusammenarbeit mit Bryan Adams und Lisa 'Left Eye' Lopes hat Melanie C ja vor vielen Jahren profitiert und auch diesmal bringt die wesentlich jüngere Rapperin Nadia Rose in "Fearless" eine eigene Note ein, die aufhorchen lässt. Ansonsten muss man sich über Kleinigkeiten wie das abrupte Ende von "Here I Am" und den auffällig tiefen Gesang in den Strophen von "Nowhere To Run" freuen - Details, die ein wenig hervorstechen.

Und überhaupt die Stimme. Melanie C singt zu gut, um so viel elektronische Untermalung oder Verstärkung nötig zu haben, sie besitzt sicherlich einen größeren Tonumfang, als sie auf ihrem aktuellen Album zeigt. Mit ihrer Stimmfarbe ist sie eigentlich für wesentlich rockigere Titel prädestiniert, wie wir sie ja in der Vergangenheit gelegentlich von ihr gehört haben.

Einige Titel auf dem selbstbetitelten Album werden sich gut auf der Tanzfläche machen, andere eignen sich dafür, sie morgens im Auto zu hören, um sich für das Zusammentreffen mit der tyrannischen Chefin zu wappnen. Dennoch bleibt das Gefühl, dass Melanie C hinter ihren Möglichkeiten zurückbleibt und auf das falsche Pferd setzt, was die Musikrichtung betrifft. Is that really who she is?

Trackliste

  1. 1. Who I am
  2. 2. Blame It On Me
  3. 3. Good Enough
  4. 4. Escape
  5. 5. Overload
  6. 6. Fearless
  7. 7. Here I Am
  8. 8. Nowhere To Run
  9. 9. In And Out Of Love
  10. 10. End Of everything

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Melanie C – Never Be the Same Again by Melanie C €6,95 €3,00 €9,94
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Various Sonique Reamonn HIM Backstreet Boys Modern Talking – (CD Compilation, 40 Tracks, Various, Diverse Artists, Künstler) ATC - Around The World (La La La La La) / Melanie C - I Turn To You / Modern Talking Feat. Eric Singleton - China In Her Eyes / Backstreet Boys - Show Me The Meaning Of Being Lonely / Britney Spears - Lucky u.a. €9,99 €3,00 €12,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Melanie C – Northern Star [UK CD1] by Melanie C (1999-12-28) €9,99 €3,00 €12,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Madeline Bell The Searchers – (Compilation CD, 28 Tracks, Various) Ray Charles - Yesterday / Jonathan Butler - Loving You / Melanie - Beautiful People / I.n.c - Old And Wise / Mighy Sparrow & Byron Lee - Only A Fool u.a. €9,99 €3,00 €12,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Various – Parrtyhits (Compilation CD, 12 Tracks, Various) Mousse T. & Tom Jones - Sex Bomb / Loona - Latino Lover / B-Uneek - B-Uneek - I Should Have Known / Magic Voices - Australia / Melanie C - Northern Star / Sound Convoy - Hey Baby (Uhh, Ahh) u.a. €11,99 €3,00 €14,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Melanie C – Melanie C (Standard CD Edition) €12,90 €3,00 €15,90
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Melanie C – Melanie C (Deluxe 2cd Edition) €15,99 €3,00 €18,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Melanie C – Melanie C (Amazon Exclusive Signed Edition) €30,99 Frei €33,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Melanie C – Melanie C - I Turn To You (Mixes By Tilt) - Virgin €70,00 Frei €73,00
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Melanie C – The Moment You Believe by Melanie C €219,16 Frei €222,16

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Melanie C

Als die kleine Melanie Jayne Chisholm am 12. Januar 1974 im Liverpooler Whiston Hospital zur Welt kommt, ahnen Mutter Joan und Vater Alan nicht, dass …

6 Kommentare mit 3 Antworten