laut.de-Kritik

Klingt über weite Strecken sehr Rammstein-like

Review von

Deutsche Bands, die Rock mit einem gewissen Industrialeinfluß machen, haben es wirklich nicht leicht. Sofort werden sie in die "Neue Deutsche Härte"-Schublade gesteckt und mit der Band mit dem großen 'R' verglichen. Bei Megaherz kann man das allerdings ruhigen Gewissens tun.

"Himmelfahrt", das dritte Album der Münchner, klingt über weite Strecken sehr Rammstein-like. Relativ einfache Riffs, dazu die auf düster getrimmte Stimme des Sängers, Keyboardschnipsel und - natürlich - ganz furchtbar böse Texte. Allerdings ist das alles schon mal dagewesen und ehrlich gesagt, ein ganzes Stück besser. Megaherz wirken teilweise bemüht, bloß nicht aus dem gängigen Schema auszubrechen. Einzig der Titelsong "Himmelfahrt", "Hurra - Wir Leben Noch" und "Das Licht Am Ende Der Welt" schlagen aus der Reihe und hier läßt die Band sogar songschreiberisches Talent durchblicken. Zu schnell fällt man jedoch wieder in den Sound der bekannten Berliner Band zurück.

Auch bei den Lyrics drängt sich der Vergleich mit Rammstein auf. Im Gegensatz zu diesen wirken Megaherz - so unglaublich es klingen mag - regelrecht plump und rutschen teilweise schon ins Onkelz-Spektrum ab. Wer Textzeilen wie "Arbeit macht frei" in seinen Songs hat, muss sich nicht wundern, in die rechte Ecke geschoben zu werden. Da hilft auch die Beteuerung im Booklet, dass man sowohl Rechts- als auch Linksradikalismus ablehnt, reichlich wenig.

Trackliste

  1. 1. Du Oder Ich
  2. 2. Himmelfahrt
  3. 3. Showdown
  4. 4. Menschmaschine
  5. 5. Windkind
  6. 6. Falsche Götter
  7. 7. Ruf Mich An
  8. 8. Hurra - Wir Leben Noch
  9. 9. Das Licht Am Ende Der Welt
  10. 10. Beiss Mich
  11. 11. Tötet den DJ
  12. 12. Tanz Auf Dem Vulkan

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Megaherz - Himmelfahrt €7,99 €3,00 €10,99
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Himmelfahrt €11,49 €2,99 €14,48

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Megaherz

Die Geschichte von Megaherz führt uns zurück ins Jahr 1993, als es um die Münchner Musikszene offensichtlich nicht allzu gut bestellt ist. So schart …

Noch keine Kommentare