Die bezauberndste Stimme des Alternative Rock ist zurück. Mehr als 15 Jahre nach dem letzten Release haucht Hope Sandoval ihrem Dream-Pop-Projekt Mazzy Star neues Leben ein. "Seasons Of Your Day" lautet der Titel des, sich mit schier endloser, bluesiger Melancholie und karg instrumentierter psychedelischer …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    Und weiter geht die fünf Sterne Party auf laut.de.

  • Vor 8 Jahren

    Damit hat nun auch das dritte Album, dass ich in der nimm3-zahl2-Aktion erworben habe, eine 5 Sterne-Rezi erhalten.

  • Vor 8 Jahren

    Das Phänomen "Kritiker-Platte" ist bekannt, und das hier ist ein wunderbares Beispiel dafür. Frau Sandoval hat eine schöne Stimme, keine Frage. Was zur Folge hat, dass ich mühsam versucht habe, mir Mazzy Star schönzuhören, man will ja nicht als Idiot dastehen... Trotzdem ist auf "Seasons Of Your Day" leider immer noch nur stinklangweiliges 60/70er-Irgendwas mit unschönem Blues-Faktor. Braucht kein Mensch. So, und jetzt stelle ich das Teil bei Ebay ein und höre dabei wieder Get Well Soon - Tränen statt Gähnen ;-)

  • Vor 8 Jahren

    5 Sterne, vier kurze Absätze?

  • Vor 8 Jahren

    Wer hier gähnt, hört auch DJ Ötzi.

  • Vor 8 Jahren

    Boah geil, endlich wieder Mazzy Star. Mein Gott, die haben Songs für die Ewigkeit geschrieben.
    Würde mir das Album auch soo gerne kaufen, nur fällt mir grad ein, dass ich die knallhart mit meiner Ex verbinde, die sich Sonntag von mir getrennt hat. Aber ich schweife ab.. Album is bestimmt genial.

  • Vor 8 Jahren

    Diese Stimme als "bezauberndste Stimme des Alternative" zu bezeichnen ist mehr als gewagt. Ich höre zwar kein DJ Ötzi, gähnen musste ich dennoch.

  • Vor 8 Jahren

    Hier hat es natuerlich auch viel damit zu tun, wann man Mazzy Star wo zum ersten Mal gehoert hat. Sicher gibt es heute beeindruckendere Stimmen, aber wenige, die einen in 2 Jahrzehnten von jetzt an immer noch nicht losgelassen haben wollen. Da koennen noch so viele banshees ihr Stimmvolumen unter Beweis stellen. Ich weiss noch ganz genau, mit welchem Maedchen ich damals zu 'Fade Into You' Sex hatte - und eine ganze Generation an Maennern erinnert sich da sicher genauso dran.

    Roback macht mich auf 'Common Burn' auch schon wieder kaputt. Ich habe es jetzt 2 Wochen nicht gehoert und finde generell 'Among My Swan' am besten ('Cry, Cry', Alter..). Aber momentan faende ich die Vorstellung nicht ganz unattraktiv, dazu in der Badewanne mein Blut auszuleeren und als letztes in meinem Leben ihre Stimme zu hoeren.