Man kann von Max Herre halten, was man will. Die Tauglichkeit für ein MTV Unplugged lässt sich dem Stuttgarter Urgestein aber kaum absprechen. Nach den Fantas und Sido reiht sich der mittlerweile 40-Jährige als dritter deutscher Rap-Act in die Liste derer ein, die ein ausgestöpseltes Konzert unter …

Zurück zum Album
  • Vor 7 Jahren

    JEdes mal wenn ich die Werbung zu diesem Schrott sehe könnte ich kotzen. Diese wir haben uns alle Lieb und es gibt nichts Böses auf der Welt Yolo Wichser gehen mir so auf den Sack. Und wie sich der MAx dann immer selbst lobt wie toll und schön alles ist... da krieg ich Würgereflexe.