laut.de-Kritik

Warme Stimme, entrückte Stimmung.

Review von

Ihre Stimme klingt ruhig und verführerisch, doch um sich herum webt Marta Collica eine düstere und bedrohliche Klangwelt. Ein Kontrast, mit der die gebürtige Sizilianerin und Wahlberlinerin eine Vielzahl an Projekten gestaltet hat. Nahm sie ihr zweites Album "Almost Anything" (2009) in ihrer Wohnung auf, entstand "Inverno" in Berlin, Melbourne, Paris und Catania, wie sie im Booklet angibt.

Zu verschiedenen Zeiten an verschiedenen Orten, also. Die üblichen Verdächtigen (John Parish, Hugo Race, Giovanni Ferrario) geben sich auch diesmal die Ehre, spielen aber eine untergeordnete Rolle. Neben Collica, die außer ihrer Stimme auch Gitarre und Keyboards beisteuert, ist der Hauptakteur der australische Singer/Songwriter Cam Butler, mit dem sie in den letzten Jahren auf Tour war.

In ihren Texten wechseln sich English und Italienisch ab. "Frozen flower from the winter store / Snow and wind blowing through an open window" singt sie zu Beginn des ersten Stücks, begleitet von Perkussionen, Bass und Gitarre mit viel Hall sowie einzelnen Keyboardnoten. Dass sie mit Musikern zusammenarbeitet, die mit Nick Cave oder PJ Harvey zu tun haben (oder hatten), schlägt sich in der Musik nieder - auch wenn sie hier verträumter und lange nicht so emotional aufgeladen wirkt.

So erinnert Collica immer wieder an Beth Orton oder Lou Rhodes, also Singer/Songwriterinnen, die neben der Gitarre auf verträumte Stimme, entrückte Stimmung und elektronische Mittel setzen. Und das so konsequent, dass "Inverno" trotz der vielen Aufnahmeorte wie aus einem Guss klingt.

Trackliste

  1. 1. Clandestine
  2. 2. Outside For A Walk
  3. 3. For Real
  4. 4. Dov'e' Che Finisce
  5. 5. La Fine Dei Segreti (Alternate Version)
  6. 6. Will We Know More
  7. 7. Inverno
  8. 8. Day Off
  9. 9. In This Town
  10. 10. Vero Come Te
  11. 11. She Travels Fastest (Alternate Version)
  12. 12. Stay In Wonder

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Marta Collica - Inverno €17,68 €3,00 €20,68

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Marta Collica

"Es ist ein merkwürdiges Leben, weil ich immer in Bewegung bin", erklärt die gebürtige Sizilianerin in einem Interview 2006. Eine Charakterisierung, …

Noch keine Kommentare