"Es ist Wahnsinn, Lieder wie diese rauszubringen, weil damit garantiert ist, dass die der anderen NIEMALS so klingen." "Der Sänger Von Björk" spricht wahre Worte gelassen aus: Was Marsimotos bewährter Produzenten-Club für "Grüner Samt" zusammenschraubt, das klassifiziert das Etikett" Wahnsinn" …

Zurück zum Album
  • Vor 7 Jahren

    Ist mir schon klar. Nur jemand, der mir ernsthaft mit Cro, Herre oder Beginnern kommt, während ich ihm diese großartigen Alben aufzähle, hat nicht alle Latten am Zaun... Oder halt keine Ahnung. Such es dir aus.
    Deutschrap ist gerade ein Schatten seiner Selbst und bringt fast nur seltsame Hypes hervor.

  • Vor 7 Jahren

    Lautuser halt jetzt endlich mal Dein Maul mit deinem beschissenen Peace, Love, Unity Gelaber Du behinderter Vogel. Solangsam hat hier wirklich JEDER gepeilt, dass Du keinerlei Plan hast.

  • Vor 7 Jahren

    @stummerzeuge (« Ja gut, aus Deiner Sicht habe ich ja eh nicht mehr alle Latten am Zaun, von daher passt das ja. Deutschrap ist ein Paradies, lies meinen Post im Delay-DVD-Faden: Alle Subgenres coexistieren friedlich und geben sich gegenseitig Props, so wie es schon immer sein sollte. Wake up, InNo, Scheuklappen weg und dann geil: Rap! :) »):

    Welche Subgenres? Es geht doch alles immer mehr Richtung Pop.

    Wo bleiben Battle-Biester im Stil von Soziopath? Wo innovative frische Alben-Konzepte wie z. B. damals das PCP-Album? Wo sind solche Beat-Bretter zu hören wie auf der zweiten Mädness? Gibt es alles gerade nicht, richtig... Ich kann meine Bedürfnisse eben nicht an Max Herre, Cro und den Beginnern stillen. Alles geht in Richtung Styler mit engen Jeans.

    Allein die Tatsache, dass man einen MoTrip, den man vor 2 Jahren noch überall belächelt hat, plötzlich als den großen Retter feiert, spricht Bände.

  • Vor 7 Jahren

    teile InNo's Ansicht zu 100%. Außer Leuten wie JAW, Morlockk, Hollywood und einigen anderen wenigen gibts einfach zu wenige Rapper die auf intelligente Weise menschenverachtenden Battlerap liefern (können). Ist zwar vielleicht etwas gewagt, aber ich denke Mach One könnte noch mal nen guten output liefern, oder vielleicht auch die 257ers. Zumindest shneezin und keule gehen mir da gut rein. aber ein zweites soziopath oder täter-opfer-ausgleich (wobei ich ersteres doch klar favorisieren würde) ist glaube ich wunschdenken..

  • Vor 7 Jahren

    @stummerzeuge (« DU kannst Deine Bedrüfnisse grad nicht stillen und verteufelst wild rum - ok, das spricht aber nur für Deine Einstellung, nicht für HipHop insgesamt, begreif das bitte endlich. »):

    Ich dachte, Vielfalt hätte was damit zu tun, dass für jeden was dabei sein sollte... Nur weil gerade 2 Extreme (Street vs. neue Reimgeneration) gleichermaßen gehypt werden, muss die Vielfalt in der Breite noch lange nicht gegeben sein. Was ist mit dem klassischen Battle-Shit? Was mit der "abgefuckter Junkie/Alki"-Attitüde? Wo ist der Rap, der Inhalte vermittelt, ohne pathetisch zu wirken? Kommt alles gerade zu kurz, aber Hauptsache, Delay ist glücklich :rolleyes:

    Evtl. antwortet ja irgendein Mongo statt lautuser darauf :D

  • Vor 7 Jahren

    Hallo InNo, Du bist mit ein Grund warum ich mich auf dieser Plattform angemeldet habe, hatte schon länger mitgelesen und immer wieder Deine Geduld bewundert. :) Ich mag es wie Du Deine Meinung vertritt, Du bist sehr versiert in Sachen Deutschrap und hast dabei noch einen in Teilen exquisiten Geschmack. Ehrlich gesagt habe ich auf Grund Deiner Posts sogar hier und da was geiles entdeckt! Ich kann eure beiden Meinungen verstehen. Ich mag neue Richtungen und Hypes finde ich auch interessant - bin ansonsten aber geerdeter HipHop-Hörer der ersten Stunde, wenn auch Deutschrap erst in den letzten Jahren hinzukam. Ich mag es in allen Ecken von HipHop zu testen und mir von überall das geilste mitzunehmen - HipHop halt. In diesem Sinne, auf gute Userschaft! :)

  • Vor 7 Jahren

    Zu Deinen "Wo ist.."-Fragen: Huss und Hodn und die Entourage, Azumjoth, TUA, Genetikk, Fave, JAW, motrip, etc. sind doch alle da. Ich finde da kommt nix zu kurz, Du musst die Welle surfen wie sie kommt, mein Lieber. ;)

  • Vor 7 Jahren

    Junge Junge lauti, bist Du drauf...das ist ja unerträglich.

  • Vor 7 Jahren

    *lol* argemongo is ja wirklich ein vollhirsch...allein schon ahzumjot *lol*

  • Vor 7 Jahren

    @argemongo (« Zu Deinen "Wo ist.."-Fragen: Huss und Hodn und die Entourage, Azumjoth, TUA, Genetikk, Fave, JAW, motrip, etc. sind doch alle da. Ich finde da kommt nix zu kurz, Du musst die Welle surfen wie sie kommt, mein Lieber. ;) »):

    Lauti du bist überführt. Kaum meldet sich Stummi ab, taucht ein neuer spamender User auf, der genau das gleiche verzapft wie dieser und dazu auchnoch InNo vollschleimt? Ich BITTE dich, da fällt doch keiner drauf rein und jetzt komm bitte nicht mit "wer ist Stummi/Lautuser?" du peinlicher alter Sack!

  • Vor 7 Jahren

    lol lauti, bei dir läuft im oberstüchen irgendwas gewaltig verkehrt...du kannst doch nicht darum bitten, dass dein altes profil gelöscht wird, um ein paar stunden später schon wieder hier herumzugeistern...

  • Vor 7 Jahren

    gibt es beweise das es sich hier um den lautuser handelt? spammende opfer gibts doch wie sand am meer

  • Vor 7 Jahren

    mobeat und boinggenau: Nennt mich nicht lauti. lauti habe ich hier ebenso lange mitgelesen wie InNo z.B. Und nur weil man mal zu Anfang 3 Posts in kürzerer Zeit absetzt heißt das noch lange nicht, dass man spammt, ich bitte euch. Sodi: So ist es Recht - auf die Beweislage kommt es an. Darf ich Dich auch Sodgott nennen?

  • Vor 7 Jahren

    @argemongo: da ich selbst ein regelmäßiger besucher der arge bin, geht das schon klar ;)

  • Vor 7 Jahren

    @argemongo (« Zu Deinen "Wo ist.."-Fragen: Huss und Hodn und die Entourage, Azumjoth, TUA, Genetikk, Fave, JAW, motrip, etc. sind doch alle da. Ich finde da kommt nix zu kurz, Du musst die Welle surfen wie sie kommt, mein Lieber. ;) »):

    Fave, JAW und Retrogott sind ja schon seit einer Weile dabei, ich würde sie nicht gerade als aktuelle Hypes abstempeln. MoTrip ist guter Durchschnitt und Azhumjot war mir von Anfang an suspekt.

    Insgesamt bleibt es aber dabei: Es gibt 2-3 Labels/Crews (Seldmade, RL und mit Abstrichen Weisse Scheisse), bei denen man sich auf die Qualität fast immer verlassen kann, der Rest ist austauschbar, belanglos und überschätzt. Nur weil die Schulhofkids wieder ein paar Rapper abseits der Gangsterschiene für sich entdeckt haben, wird das jetzt als die große neue Vielfalt abgetan. Wenn man sich aber als halbwegs Kundiger in der Breite umschaut, muss man feststellen, dass Deutschrap schon lange nicht mehr so festgefahren und einfallslos war wie jetzt gerade

  • Vor 7 Jahren

    Ich finde ja das Spoken View auch verdamt gut aufgestellt ist, sehr Backpack zwar, aber das soll mal nicht storen. ;)

  • Vor 7 Jahren

    InNo, wie Du Mo, aktuelle Hypes und Weise Scheiße bewertest sei mal Dir überlassen - ich teile Deine Ansichten dazu nicht, jeder muss für sich selbst entscheiden was Durchschnitt, Hype oder austauschbar ist - Du läufst schon wieder Gefahr zu ganzheitlich daherzuschreiben, mein Gutester. Für meinen Geschmack ist Deutschrap hervorragend aufgestellt aktuell und die Zukunft sieht rosig aus. MOBEAT: In der Tat, Spoken Word (das meintest Du wohl..) ist grandios, manches davon könnte man sofort als Rap-Text vertonen.

  • Vor 7 Jahren

    haha @argemongo...spoken view ist das label vom morlocko, damion davis und hiob...ansonsten halte ich weisse scheisse zwar für gut, aber leider nahezu inaktiv. hirntot sind momentan die einzigsten die aufdrehen. blokk wird ende august charten. watch out.

  • Vor 7 Jahren

    Sodgott: ach so, Danke für die Aufklärung. Wenn Blocki chartet, dann wohl weit unterhalb der 50, bei allem was heutzutage so chartet, aber Blokki? Selbst wenn Garretboy 1.000 Alben kauft.. Ne.

  • Vor 7 Jahren

    Der Argemongo ist derart Lauti so dass ich ihn jetzt auch so nennen werde.