"Gustaf ist ne geile Sau, schalalalala." Keine Angst, es handelt sich hier nur um ein Zitat aus einem Mando Diao-Fanforum. Dennoch macht es deutlich, welch unglaubliche Begeisterung den aparten Beaus besonders in Deutschland entgegenschlägt - auch wenn die Stimmung bei einigen Backfischen mittlerweile …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    So, hab mir eben bei iTunes das neue Album von Mando Diao geholt. Ich will hier jetzt keine Review schreiben, ich hör es ja gerade erst, aber ich wollte mal fragen, ob sich schon jemand anderes alles komplett angehört hat?
    Also, mein erster Eindruck ist: Hammergeile Scheibe! Nachdem mich die Single "Dance with Somebody" noch etwas nervös gemacht hat in Erwartung auf das Album (das letzte hat mir gar nicht gefallen), bin ich jetzt echt positiv überrascht worden!
    Schon das erste Lied, "Blue Linging, white Trenchcoat", rockt ziemlich gut ab. Song Nr 5, "Mean Street" kann ich auch empfehlen (der läuft gerade während ich schreibe). Hört sich an wie ein 60er gute Laune Rock Song an :)

    Ok. Hab das Album ganz gehört, teilweise Lieder 3-4 mal hintereinander.
    Es ist einfach nur geil. Die beste Scheibe von Mando Diao bis jetzt (JA, das ist mein voller Ernst!). Die Songs rocken, haben das selbe Mitsingpotential wie die besten bisherigen Songs, und sind trotzden "anders" als das, was man kennt. Geht JETZT noch los und besorgt euch irgendwo die Scheibe. JETZT SOFORT! Ich mein es todernst! ;)

  • Vor 10 Jahren

    was'n das? denken die jungs, sie sind die neuen Beatles?! Mean Street ist ja heftig.

  • Vor 10 Jahren

    Dass Mando Diao denken, dass sie die neuen Beatles sind ist ja nix neues ;)
    Mean Street ist einfach nur geil!!!

  • Vor 10 Jahren

    Naja, sie experimentieren schon etwas gar krass umher, die Zeit der schnörkellosen Rockhymnen der ersten beinden Alben ist halt leider wirklich vorbei.
    Aber davon abgesehen, hat das Album effektiv ein paar tolle Songs auf Lager und macht Spass.

  • Vor 10 Jahren

    da bin ich ja gespannt, ob die mich noch mal begeistern können....

  • Vor 10 Jahren

    Das kommt drauf an, was du erwartest. Wenn du dich auf klassische, dreckige Rocksongs einstellst, wirst du enttäuscht. Den Punkt haben Mando Diao einfach hinter sich gelassen, was ja auch normal ist, jede Band entwickelt sich weiter (außer AC/DC, aber da ist das ok). Aber wenn du gut arrangierte Songs, die auch rocken, erwartest, dann wirst du mit dem Album zufrieden sein.
    Meine absoluten Highlights sind ganz klar "Blue lining, white trenchcoat", "High Heels" und "Mean Street" (vor allem der Song!)

  • Vor 10 Jahren

    ich war noch nie großer mando-diao-anhänger aber "dance with somebody" ist mal ein astreiner hit.

  • Vor 10 Jahren

    So nach dem ersten Hören gar nicht so schlecht.

  • Vor 10 Jahren

    seh ich genau so, der geht voll ins ohr!!!

    Down in the past war auch schon geil.....live am besten

  • Vor 10 Jahren

    geht vollkommen klar, das teil. der hidden track hats mir arg angetan. und sonst ist auch alles ziemlich gut. skeptisch bin ich nur noch gegenüber "high heels". beim hören drängt sich mir jedesmal die vorstellung von gustaf als drag-queen auf. und das ist nicht schön.

  • Vor 10 Jahren

    also mando diao sind echt grottig geworden...
    das ersten beiden alben hatten 3/5 und das 3. würde ich 4/5 geben

    aber dieses und das letzte sind ziemlich langweilig und uninspiriert.
    hab das gefühl die wollen musik machen, die sie nich können.

  • Vor 10 Jahren

    Überraschend rockig. Nach "Dance with somebody" habe ich gedacht, Mando Diao enden so wie die Killers.

    Die besten Stücke sind meiner Meinung nach "High Heels" und "Mean Street".

  • Vor 10 Jahren

    nach the killers hatte ich auch wirklich angst um mando diao, obwohl die beiden bands nichts miteinander zu tun haben, als das ich beide mag/ bzw. mochte ^^.
    oh man ist joseph you better then me SCHLECHT

  • Vor 10 Jahren

    @mischka (« nach the killers hatte ich auch wirklich angst um mando diao, obwohl die beiden bands nichts miteinander zu tun haben, als das ich beide mag/ bzw. mochte ^^.
    oh man ist joseph you better then me SCHLECHT »):

    Hä???

    1. Björn ist die geilere Sau. (Sorry.)
    2. Schwester möge sich das Album baldmöglichst besorgen! Vorgängeralbum fand ich halbwegs langweilig, aber hier bin ich, nach den paar Ausschnitten, die ich bisher gehört hab, guter Hoffnung.

    3.(auch wenn es hier überhaupt nicht hingehört) Der Song heißt: "Joseph, better you than me" und ist TOLL!

  • Vor 10 Jahren

    >>"Gloria" ist so eingängig wie verführerisch und kann sich durchaus mit berühmten Namenskusinen (Patti Smith, 1975) messen lassen.<<

    "Gloria" ist von VAN MORRISON geschrieben und in den 60ern von der Gruppe Them (mit Morrison als Sänger) veröffentlicht worden. Patti Smith' Version ist nicht schlecht, aber lediglich eine von ca. 100 Cover Versionen (u.a. The Doors, Grateful Dead etc.).

  • Vor 10 Jahren

    Also, die letzte absolut hörbare Scheibe der Jungs ist eindeutig "Hurricane Bar" von 2005. Das letzte, hier seltsamerweise mit mehr als 1 Stern rezensierte Machwerk der Jungs ist so schlecht, das man es verbieten müsste. Besonders "Dance with somebody" ist mit das schlechteste, was in den letzten Monaten über die Sender ging - an Einfallslosigkeit und Nervpotential nur noch von den Killers mit "Human" übertroffen. Der einzige Trost: Man kann nur auf einen weiteren "Hit" von MD hoffen, damit die jetzt aktuellen schrägen Töne dann nicht mehr so häufig gespielt werden. Schade darum, aber die Leute stehen - unbegreiflicherweise - drauf.

  • Vor 10 Jahren

    das gefällt mir garnicht !!
    langweilig , keine inspiration , irgendwie nichtssagend.

  • Vor 10 Jahren

    Irgendwie habe ich mehr und mehr das Gefühl, die Mando-Diao-Fans finden irgendeinen der Sänger wahnsinnig geil und ihnen liegt nicht besonders viel an der Musik. Für mich sind Mando Diao nach dem wirklich guten ersten Album mehr und mehr die Hymnenschreiber für metrosexuelle Festivalbesucher geworden.

  • Vor 10 Jahren

    Ist schon klar, dass man eine Band nicht mehr gut finden darf, die eine große Anzahl an weiblichen Fans < 20 hat.
    Als sie noch keiner kannte, da waren sie super, aber jetzt: Ausverkauf, Kommerz, böse, böse, böse!