laut.de-Kritik

Technisch erstklassiger Death Metal aus Glasgow.

Review von

Man Must Die dürfen sich auf die Fahnen schreiben, die erste britische Band bei Relapse Records zu sein, die bekannterweise für extreme Bands mit dem gewissen Etwas ein Näschen haben.

Und dieser Riecher hat auch in diesem Falle nicht ausgesetzt. Die Jungs aus Glasgow pfeffern einen erstklassigen, technischen Death Metal irgendwo zwischen Hate Eternal, Nile und Behemoth raus. Titel wie "No Tolerance For Imperfection" oder "Kill It, Skin It, Wear It" dürften dabei auch durchaus einen sozialkritischen Hintergrund haben. Zumindest traue ich den Jungs zu, dass da mehr dahinter steckt als beim von Ted Nugent stammenden "Kill It & Grill It".

Zwar dürften der Opener und Titeltrack sowie das folgende "Gainsayer" die Felle von Drummer Matt Holland ordentlich abnutzen, aber Man Must Die streuen doch immer wieder ein gewisses Maß an Melodie in ihre Songs. Die stammen jedes Mal von den Gitarren, da Shouter Joe McGlynn mit klarem Gesang nichts am Hut hat. Stimmlich erinnert der Kerl eher an Alex Camargo von Krisiun, liegt also irgendwo zwischen Growls und Shouts.

Das passt wiederum hervorragend zur Mucke, die immer mal wieder auf ein paar verdammt geile Thrash-Riffs zurück greift. Vor allem bei dem im Midtempo angelegten "It Comes In 3's" knallt das mächtig vor den Latz. Das ordentlich groovende "Dead In The Water" ist ebenfalls nicht von schlechten Eltern.

Um aber nicht ständig nur auf die Kacke zu hauen, gibt es mit "What I Can't Take Back" auch ein wenig akustische Entspannung. Fans von technisch anspruchsvollem Death/Thrash Metal müssen dank Man Must Die fortan nicht mehr nur nach Amerika schielen.

Trackliste

  1. 1. No Tolerance For Imperfection
  2. 2. Gainsayer
  3. 3. Kill It Skin It Wear It
  4. 4. It Comes In Threes
  5. 5. This Day Is Black
  6. 6. Hide The Knives
  7. 7. Dead In The Water
  8. 8. What I Can't Take Back
  9. 9. Reflections (From Within)
  10. 10. How The Mighty Have Fallen
  11. 11. Survival Of The Sickest

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Man Must die – No Tolerance for Imperfection €27,95 €3,00 €30,95

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Man Must Die

Man Must Die! Zu dieser leicht misanthropischen Ansicht bekennen sich im Oktober 2002 vier Herren in Glasgow. Shouter Joe McGlynn, Gitarrist Alan McFarland, …

1 Kommentar