Ich bin Jahrgang 2000. Das heißt, ich habe die Kelly Family nicht bewusst miterlebt. Ich kenne höchstens Joey Kelly vom TV Total-Turmspringen. Dass der Typ eine Riesenfamilie hat, checkte ich erst später. Von Maite Kelly hörte ich dann das erste Mal 2016: Das "Tränen im Auto"-Ding.

2017 kehrte …

Zurück zum Album
  • Vor 2 Jahren

    "Ich bin Jahrgang 2000. Das heißt, ich habe die Kelly Family nicht bewusst miterlebt."

    Glück gehabt!

    Maite ist ne taite. Nee, 1/5...

  • Vor 2 Jahren

    Sie werden den Erfolg dieser großartige Sängerin und ihres Albums mit ihrem Verriss nicht aufhalten. Platz 3 in Deutschland, Platz 4 in Österreich und das ist just the beginning!

    • Vor 2 Jahren

      Genau! Die ersten Blitzlieferungen nach Polen waren bereits auch ein großer Erfolg. Der Rest der Welt wird folgen!!!

    • Vor 2 Jahren

      1000 Einheiten können in schwachen Monaten schon reichen für Platz 3! Und das ist auch nicht der Anfang sondern das Ende ich prophezeie schon in der zweiten Woche einen Absturz um mindestens 40 Plätze! Und das zurecht die war schon immer die talentfreieste der Kellys!
      Für ausverkaufte Turnhallen aber könnte es gerade so reichen.

    • Vor 2 Jahren

      Hm, kommt drauf an. Das letzte Album ist nur auf 8 gechartet und am Ende dreifach Gold gegangen (sagt mir zumindest wikipedia). Wobei natürlich selbst 1000 verkaufte Einheiten schon eine massive Verschwendung finanzieller Ressourcen darstellen würden.

    • Vor 2 Jahren

      Apropos Goldene Schallplatte:
      Die maßgeblichen Mindestzahlen wurden nach Beschluss vom 30. Oktober 2003 nach rückläufigen Verkaufszahlen im Bereich der Musikindustrie deutlich herabgesetzt. In Deutschland liegt die Hürde für Alben nun (anstatt bei 250.000 wie vor dem 24. September 1999) rückwirkend zum 1. Januar 2003 bei 100.000.
      In Deutschland werden die Goldenen Schallplatten von den Schallplattenfirmen verliehen und beim Bundesverband der Phonographischen Wirtschaft registriert. Ein unabhängiger Wirtschaftsprüfer kontrolliert die Angaben der Plattenfirmen.
      Es kann dann passieren das die Goldene zurückgegeben werden muss weil die Plattenfirma bei den Zahlen geschummelt hat. So wie die von Helloween..die haben die Exporte zu den Inlandsverkäufen dazugerechnet.

  • Vor 2 Jahren

    Die Scheibe fliegt sowieso..
    in den Müll

  • Vor 2 Jahren

    Jahrgang 2000. Danke, jetzt fühle ich mich alt.
    Wobei früher natürlich alles besser war. Muss man wissen.

    • Vor 2 Jahren

      So ein Grünschnabel hat natürlich sowieo keine Ahnung von guter Musik. "Ich möchte jetzt endlich mal ein Album rezensieren, habt Ihr nicht eins für mich?" - "Hm, ja warte... hier das neue von der Kelly, da will eh kein anderer ran. Und Lehrjahre sind keine Herrenjahre..."

  • Vor 2 Jahren

    Tut keinem weh, nützt aber auch niemandem etwas.

  • Vor 2 Jahren

    Sie schaut, als ob vor ihr jemand einen Riesenständer präsentiert.

  • Vor 2 Jahren

    Man IST was man hört , hat einmal jemand gesagt.