Auf der Referenzliste von Liv Kristine stehen Beteiligungen an Bands wie Theatre Of Tragedy, Weltenbrand, Heavenwood, Atrocity oder zuletzt Leaves' Eyes, an der auch Ehemann Alexander Krull mitwirkte. 1999 erschien Livs erstes Solo-Album "Deus Ex Machina" und grenzte sich stilistisch stark von ihren …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Jahren

    "Liv gelingt ein Album mit romantischen Anklängen, das aber niemals in Kitsch abgleitet."

    Sagen sie mal, lieber Laut-Redakteur, sind ihre Ohren zugewachsen?

    Es fängt schon beim Album-Cover an und zieht sich wie ein zäher Kaugummi durch die gesammte Platte.

    Oberkitschig!