Es sieht nach einem langen Tag im OP aus. "Your first patient is suffering from a lack of concept, originality, his flow is weak and he has no style", so die Zusammenfassung der Krankenschwester. In der Tat: Hip Hop scheint dieser Tage vielerorts nicht in der allerbesten Verfassung zu sein. Also, Dr.

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    Ich kann mir selbst nicht erklaeren, wieso ich Weezy F. Baby nach \"500 Degreez\" nicht mehr weiter verfolgt hab\' und erst durch Features von 2006-2008 wieder hellhoerig wurde. Der Bube kann ja alles.

    LE\'S GITRDONE!

  • Vor 12 Jahren

    Der kleine, kodeinabhängige, größenwahnsinnige Rapper hat sein lang erwartetes Album draussen. Man hört das die Verkaufszahlen zwischen 850.000 - 900.000 verkauften Einheiten in der erste Wochen liegen.

    Meiner Meinung berechtigt. Das Album hat so gut wie keine Aussetzer. Klar, kann über Tracks wie "A Millie" und/oder "LaLa" geteilter Meinung sein.

    Aber wenn ich so großartige Stücke wie "3 Peat." das sofort nach vorne geht, "Mr. Carter" mit einem auf Höchstform getrimmten Jay-Z, der Ohrwurm "Lollipop", das sehr chillige Stück "Tie My Hands" mit Robert Thicke, "Let The Beat Build" sowie "Shoot Me Down" wo Kanye West zeigt warum er einen der besten Producer unserer Zeit ist oder aber die geniale Dreierkombo Fab/Juelz/Weezy bei "You Ain´t Got Nuthin On Me" höre, dann weiß ich das jeder Cent dieses Album wert war.

    Ich persönlich nenne es sogar einen Klassiker. Und wie ihr es nennt, ist mir dabei relativ egal weil selbst wenn nicht, 850.000-900.000 Einheiten in der ersten Woche sprechen schon für sich.

  • Vor 12 Jahren

    mit den vorbestellungen soll er ja angeblich einen rekord gebrochen haben.

    die letzten jahre über ist er mir aber arg auf die nüsse gegangen. muss dazu sagen, dass ich ihn schon etwas länger kenne. hatte mir vor acht jahren mal "the block is hot" gegeben. damals kannte den in europa bestimmt kaum jemand. früher war er noch nicht ganz so aufgeblasen wie heute(aber doch schon ein bißchen, wenn man aufs cover guckt) und auch raptechnisch eine absolute niete. einen gelungenen track hatte das album allerdings mit "f*** the world".
    mittlerweile spielt er ja in der ersten liga und ich muss auch zugeben, ich hätte mir "tha carter III" deutlich beschissener vorgestellt. stattdessen viele gute (r'n'b-)features wie thicke, babyface (wusste gar nicht, dass es den noch gibt) und rundum gut produziert. nur wayne spaltet halt. aber die erste hälfte ist doch sehr gelungen, v. a. "3 peat" & "tie my hands".

    3,5/5

  • Vor 12 Jahren

    Hör das Album jetzt seit gut einer Woche fast ausschließlich dieses Album und es flasht mich immernoch. Bis auf "La La" sind nur absolute Banger drauf.
    Am besten find ich: "Playin With Fire", "3 Peat" und natürlich "Mr Carter", aber auch "Lollipop" hör ich irgendwie immer wieder gern.

    4,5/5

  • Vor 12 Jahren

    Sehr spannendes Album

    PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME PHONE HOME

    vs

    A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI A MILLI (wobei das aber auch gut ist)

  • Vor 12 Jahren

    20 Millionen Bullshit Alben werden hier rezensiert aber wichtige Alben einfach unter den Tisch fallen gelassen.

  • Vor 12 Jahren

    "A Milli" ist unglaublich nervtötend.
    ansonten aber relativ gut.
    hätte ich in der form, also von der stimmung her, nicht erwartet.

    @Wombaz:
    die zahlen sind nur schätzungen. die erste woche läuft grad. man weiß nur, dass weezy am ersten tag um die 450.000 verkauft hat (ungefähr so viel wie kanye mit "Graduation"). war aber auch zu erwarten.
    übrigens ist "Shoot Me Down" nicht von kanye produziert.

  • Vor 12 Jahren

    weezy ist doch angeblich already platnum, 1,5 mille vorbestellungen. naja egal, mörderalbum, bisher das beste 2k8.

  • Vor 12 Jahren

    @DeineMudda (« 20 Millionen Bullshit Alben werden hier rezensiert aber wichtige Alben einfach unter den Tisch fallen gelassen. »):

    stimmt doch gar nicht. :angry:
    ich darf schon noch warten, bis die die platte auch schicken, oder?

  • Vor 12 Jahren

    der typ ist die größte witzfigur.....ich geb zu ich hab das album noch nich gehört aber die vorabsingle "lollypop" spricht (unterirdische) bände.....aber wer sich tränen in die fresse tätowieren lässt kann eh nich mehr alle latten im zaun haben

  • Vor 12 Jahren

    wie wär's?

    du hörst die platte?
    du lernst, wie man lollipop schreibt?
    du machst dich von der seltsamen vorstellung frei, dass sich tattoos, wie beschissen sie auch sein mögen, auf die qualität eines albums auswirken?

    ... und versuchst es dann nochmal?
    hmm?

  • Vor 12 Jahren

    weiß net... auf youtube kann man ja in die dinger reinhören... der reizt mich sowas von gar nicht.

    und wenn ich schon sachen höre wie "Klassiker" bei einem Album dass noch nichtmal ein Jahr aufm Markt ist, dann tönen bei mir sowieso die Warnglocken und versauen mir jegliche Neugierde... Rap-Klassiker gibts 10 oder 20, und dann soll Carter III nach ein paar Tagen auch gleich dazu gehören? Also bitte...

    und dann die Gremlin-Stimme...

  • Vor 12 Jahren

    oho so viel

    naja wer den hype hat...

    "850.000-900.000 Einheiten in der ersten Woche sprechen schon für sich"

    an verkaufszahlen hat sich auch immer ein klassiker messen lassen...

  • Vor 12 Jahren

    ja. wusstest du etwa nicht, dass dieter bohlen und mark medlock einen klassiker nach dem anderen ausrotzen? :D

  • Vor 12 Jahren

    Album gefällt mir überhaupt nicht

  • Vor 12 Jahren

    das album ist im vergleich zu tha block is hot, lights out, 500 degreez und den hot boyz alben ein einziger witz.

    aber wie hier schon gesagt wurde, hype hype hype.

    der rezensent und die leute die das album hier so abfeiern, sollten sich eventuell mal waynes alte alben anhören (damit meine ich nicht tha carter 2) um die deutliche verschlechterung zu hören.

  • Vor 12 Jahren

    @freddy (« ja. wusstest du etwa nicht, dass dieter bohlen und mark medlock einen klassiker nach dem anderen ausrotzen? :D »):

    oh doch, wie allseits bekannt hehe. Pop-klassiker der feinsten sorte...