Über sechs Jahre ist es her, seit Les Savy Fav ihr letztes Studioalbum rausgebracht haben. Trotz des Heldenstatus, den sie in der Indie-Szene inne haben, eine gefährlich lange Zeit. Wenigstens haben sie sich während der 2005 verkündeten Auszeit nicht komplett aufgelöst, sondern sind mit "Let's …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    Keine Review, kein Thread bei laut.de...wie undankbar. Bleibt wohl nur anzunehmen, dass es sich um einen Geheimtipp handelt.

    Tracklist:

    1. Pots & Pans
    2. The Equestrian
    3. The Year Before The Year 2000
    4. Patty Lee
    5. What Would Wolves Do?
    6. Brace Yourself
    7. Raging In The Plague Age
    8. Slugs In The Shrubs
    9. Kiss Kiss Is Getting Old
    10. Comes & Goes
    11. Scotchgard The Credit Card
    12. The Lowest Bitter

    seit dem 28. September draußen.

    hab bisher nur die Sachen auf der myspace-Seite gehört - und bin absolut beeindruckt.

    "What would Wolves Do" hat defintiv Suchtfaktor.
    hört sich so ein bißchen an wie TV on the Radio

    www.myspace.com/lessavyfav

  • Vor 11 Jahren

    Hör ich mir an :)
    Eine von 6 Schönheiten in der Visons :)
    Werd dann mal berichten.

  • Vor 11 Jahren

    Ein Super-Album, das war nach den vorherigen Höreindrücken auch nicht anders zu erwarten. Mir fällt nicht ein größerer Schwachpunkt ein. Einziger Durchschnitts-Song vlt. "Raging in the Plague Age" - Highlights: Das punkig-aggressive "The Equestrian", "Kiss Kiss is getting old", das verträumte "comes & goes", "Patty Lee", "What would Wolves do?", was vlt. mein Lieblingssong dieses Jahr ist oder "The Year before the Year 2000" mit seiner herrlich schrägen Melodie, wo insbesondere die Feier-Laune und Endzeitstimmung Ende der 90er persifliert wird.

    4,5/5

  • Vor 11 Jahren

    Hey fehlt in eurer Diskographie nicht das Album Inches von 2004???

  • Vor 11 Jahren

    inches ist meines wissens nur ne best of ...

  • Vor 11 Jahren

    Habe LSF im FEstsaal Kreuzberg live gesehen. Holla die Waldfee. Ich war vorher eher unbelastet, was deren Schaffen angeht, aber jetzt bin ich Fan. Geile Show, geile Lieder. Sänger Tim ist überall rumgeturnt, nur nicht auf der Bühne. Das Konzert wurde gefilmt und kommt bald auf der Musik-Website www.sly-fi.com.

  • Vor 11 Jahren

    einfach hammergeile band!!!
    nur zu empfehlen=)

    einfach geil das sie nach so langer zeit nochma was von sich hören lassen=) *freu*