Laith Al-Deen ist verliebt, daran besteht kein Zweifel, wenn man sein fünftes Studioalbum "Die Liebe Zum Detail" hört. Nach seinem USA-Sommerurlaub 2006 schrieb der 35-jährige Sänger nur noch Liebeslieder. In den Staaten traf er nämlich seine zukünftige Frau, und die Schmetterlinge im Bauch beflügelten …

Zurück zum Album
  • Vor 14 Jahren

    ...wer seine vorherige(n) Platte(n) in und auswendig kennt und ein musikalisches Gedächtnis entwickelt hat - so wie ich - wird feststellen, dass Laith eben aus Zeitmangel - denn Liebe ist bekanntlich ein - wenn auch schöner - Zeitfresser - alte Sounds und Melodien im Spülgang zweitverwertet hat. Wenige Ausnahmen bestätigen hier nur die Regel...
    Sorry... keine Innovationen, was Sound und Stimme angeht... Textlich ist dem *Lyriker* unter den Popdichtern natürlich kaum etwas vorzuwerfen...