Sie trugen die Plakette 'Made In West Germany' und erwiesen sich als unser größter Exportschlager seit dem Kunstlied: Kraftwerk aus Düsseldorf. Angetrieben von "Autobahn" und "Trans Europa Express", machte der 'Kling-Klang-Apparat' deutsche Musik wieder weltumfassend salonfähig. An ihrer Ikonographie …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Jahren

    Großartiges Album!! Bei Metropolis hat man die Hochhausschluchten vor Augen und das Model ist natürlich ein toller Popsong.
    Dennoch finde ich das Kraftwerk ihren absoluten Höhepunkt erst mit Computerwelt geschaffen haben.

  • Vor 9 Jahren

    @mobeat (« Großartiges Album!! Bei Metropolis hat man die Hochhausschluchten vor Augen und das Model ist natürlich ein toller Popsong.
    Dennoch finde ich das Kraftwerk ihren absoluten Höhepunkt erst mit Computerwelt geschaffen haben. »):

    Hurra, Zitieren klappt wieder!!!

  • Vor 9 Jahren

    stimmt, aber auch "mensch-maschine" bietet sechs klassiker in reinform. ich finde den bass von "neonlicht" einfach mörderisch geil. speziell in der katalog-version oder live ... hammer.

  • Vor 9 Jahren

    "Die Gruppe zeigt sich in Erscheinung, Funktionalität und Körperstarre so, als sei die Evolutionskette in Kraftwerks Musik beim Menschen noch nicht zu Ende gekommen"

    kann das mal bitte jemand in stein hauen!
    chappeau, herr renz.

    darauf nen sekt, korrekt! :sekt:

    aber sag....was musstest du tun, um den heiligen reichsgeneralbeauftragten für kraftwerk-angelegenheiten - herrn alex c - diesen meilenstein zu rauben?

  • Vor 9 Jahren

    @Alex (« stimmt, aber auch "mensch-maschine" bietet sechs klassiker in reinform. ich finde den bass von "neonlicht" einfach mörderisch geil. speziell in der katalog-version oder live ... hammer. »):

    Ja, du hast absolut Recht Mensch Maschine darf in keiner ernstzunehmenden Plattensammelung fehlen. Allerdings finde ich persönlich Computerwelt besser. Allein schon wegen der konsequenten Durchführung des Konzepts. Vom Cover über Titelnamen bis zu den Texten (Interpol und Deutsche Bank FBI und ...), der Abbildug der Band und der Instrumente auf der Rückseite.

  • Vor 9 Jahren

    Außerdem ist das Argument mit den sechs Klassikern nicht gültig, da es auf beinahe jedes Kraftwerkalbum zutrifft und eigendlich alle Meilensteine sind. ;D

  • Vor 9 Jahren

    Schöne Serie. Gute Idee.
    Was bei diesem Album wenig Erwähnung findet ist das grandiose, stilvolle Coverdesign. Komplett gegen den Strich seiner Zeit, mit dem Konzept der technokratischen Modernität auf Basis der "guten" 1920er.