Die gute Nachricht: Seine kompromisslose Attitüde hat Savas sich erhalten. Noch immer fickt er seine Hörer "perverser als ein gleichgeschlechtliches Pärchen" und straft damit einen Eko Fresh Lügen, der ihn bereits vor drei Jahren in Rap-Rente schicken wollte. Blätter sind zum Texte schreiben da …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    @sodhahn m&p sind 25/23 jahre alt. da wird das nix mehr mit stimmlicher entwicklung, die sind halt so ;)
    nervt mich aber kein stück. besser als seine stimme zu verstellen wie eko da don.
    i.ü. find ich das intro gut, aber bretter sehe ich bei TOL außer dem (wirklich endgeilen) mona lisa kein einziges.

  • Vor 12 Jahren

    ach ja: das video zu white trash ist sowas von geil :D

  • Vor 12 Jahren

    @abesøn (« ach ja: das video zu white trash ist sowas von geil :D »):

    oh ja, das video ist sehr geil :D

  • Vor 12 Jahren

    Zu geil auch auf dem Maeckes Mixtape wie er Falco und den Typen im 1. Track übersetzt!!!

  • Vor 12 Jahren

    naja Der beweis is ja in Ordnung ber der rest des Albums flasht mich jeztz nicht so besonders wenn ich ehrlich bin

    also.... ich hätte besseres vom einstigen king of rap erwartet...

  • Vor 12 Jahren

    muss mich revidieren, wenn man album mehrmals laufen lässt, merkt man, dass vieles technisch unfassbar ist. dagegen ist kollegah etc. kindergarten. technik heißt flow plus reimverschachtelung etc. bei manchen tracks brauch man eiwg, um das alles auseianderzuklamüsern. einzig melodie hätter sich aufgrund der hook sparen können. aber sonst find ich's besser als bester tag. mona lisa ist geil, aber alle schieben optik, essah und TOL wachsen extrem und auch der beweis kommt ohne video doch irgendwann sehr geil. savas wurde einfach zu sehr glorifiziert, so dass man anfangs nur enttäuscht werden konnte. man muss alben auch heute noch zeit zum wachsen geben. und ich für meinen teil feier auch viele beats mittlerweile. TOL z.b. erinnert so stark einen the cure riff, dass es mich echt flasht...

  • Vor 12 Jahren

    @Itt (« muss mich revidieren, wenn man album mehrmals laufen lässt, merkt man, dass vieles technisch unfassbar ist. dagegen ist kollegah etc. kindergarten. technik heißt flow plus reimverschachtelung etc. bei manchen tracks brauch man eiwg, um das alles auseianderzuklamüsern. »):

    flowtechnisch ist savas sicher nach wie vor einer der besten in deutschland.

    technisch kann er kollegah im leben nicht das wasser reichen.

  • Vor 12 Jahren

    @abesøn (« @sodhahn m&p sind 25/23 jahre alt. da wird das nix mehr mit stimmlicher entwicklung, die sind halt so ;) »):

    boah, hätt ich nicht gedacht...die sehen aus wie kleine butteraugen von 19/20ig jahren...

  • Vor 12 Jahren

    @boinggenau (« @Itt (« muss mich revidieren, wenn man album mehrmals laufen lässt, merkt man, dass vieles technisch unfassbar ist. dagegen ist kollegah etc. kindergarten. technik heißt flow plus reimverschachtelung etc. bei manchen tracks brauch man eiwg, um das alles auseianderzuklamüsern. »):

    flowtechnisch ist savas sicher nach wie vor einer der besten in deutschland.

    technisch kann er kollegah im leben nicht das wasser reichen. »):

    haha, guter witz.

  • Vor 12 Jahren

    @Itt (« einzig melodie hätter sich aufgrund der hook sparen können. »):

    find im gegenteil dass melodie eher klar geht als der rest.
    wie rza mal sagte... savas klingt als ob er permanent wütend, aggressiv und verbissen ist. und er kann gar nicht anders. das klingt teilweise gezwungen. in dem track hält er sich ein wenig zurück, flowt langsamer und bringt trotzdem die emotion rüber.

  • Vor 12 Jahren

    @boinggenau (« @Sodhahn (« @boinggenau (« das nichtsdestotrotz mit 10 songs einfach zu kurz geraten ist. »):

    käse. denk dir 3nichtvorhandene skits dazu, dann haste 13.

    mona lisa, tol, krank, intro und essah sind bretter. ausser "on top" kein ausfall. welches album schafft das noch? »):

    in diesem jahr allein fünf alben. mindestens. »):

    National. International noch sehr viel mehr.

    Der einzige Grund, warum dieses Album Beachtung gekriegt hat, ist, weil Savas schon vorher viele Fans hatte. Hätte er die nicht gehabt wäre das Album einfach so unbeachtet verschwunden, weil's ziemlich ersetzbar ist. Sav hat ziemlich viel von dem, was ihn ausmachte, verloren. Aber damit steht er ja nicht allein, man sehe sich nur mal seinen Kumpel Azad an, der hat ja noch viel offensichtlicher seine Seele verkauft.

  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn (« im übrigen war das sean price album im gegensatz zu monkey barz weak »):

    bla bla

    wenn gässlein für kollegah's wortspiele 5 Punkte vergibt, muss er zumindest so konsequent sein, Savas 4 zu geben.

    ich hätte beiden die gleiche punktzahl gegeben.

  • Vor 12 Jahren

    Ich würde dem Album mit viel gutem Willen auch noch knappe 4/5 geben, ist halt 'ne runde Sache, technisch über jeden Zweifel erhaben, die Beats sagen mir meist zu und es sind einige Kracher dabei.

    Kritikpunkte:

    :bub: Etwas kurz, wobei ich das verschmerzen kann, weil der Großteil der Lieder sehr gelungen ist.
    :bub: Das Azad-Feature ist zwar nicht wirklich schlecht, man hat ähnliches aber von beiden aber schon gefühlte zwei Dutzend Mal gehört.
    :bub: Die Gesangs-Features. Wäre bitte jemand so freundlich, Moe Mitchell zu erschlagen?
    :bub: Einige Hooks sind nicht gerade umwerfend.

    Insgesamt ein überzeugendes Album, aber nicht das, was man vom "King of Rap" nach 5 Jahren ohne "richtiges" Solo erwarten würde.

  • Vor 12 Jahren

    @screwball
    inwiefern wäre das 'konsequent' gewesen?

  • Vor 12 Jahren

    Savas Style ist auf ALbumlänge zu stehen schwach, sein Flow kommt nciht annähernd an Kolle ran udn auch die Text nicht.
    Höchstens auf Mona Lisa, während Kolle ein "Übertrack" fehlt.
    Savas schwach dieses Jahr.
    Dazu muss man sich nur mal "Outtakes" anhören von Maeckes und Plan B Album, da rappen die 2 ihn so runter während er nur langweilt und schwach rapt.

  • Vor 12 Jahren

    @abesøn (« @screwball
    inwiefern wäre das 'konsequent' gewesen? »):

    v. a., weil die beats auf "alphagene" nicht unbedingt besser sind, genauso die hooks. ToL ist dafür etwas kürzer, außerdem muss man natürlich berücksichtigen, dass kollegah newcomer ist, zumindest sein erstes album veröffentlicht hat. aber reimtechnisch seh ich da keine 2 punkte unterschied.

  • Vor 12 Jahren

    was hat newcomer-sein mit der bewertung zu tun? und reimtechnisch sehe ich sehr wohl 2 punkte unterschied.

  • Vor 12 Jahren

    @anzil (« was hat newcomer-sein mit der bewertung zu tun? »):

    es gibt in der erwartungshaltung doch massive unterschiede, wenn jemand etabliertes ein album rausbringt oder ein newcomer.

    bestes beispiel: letzte kanye. stell dir vor ein newcomer hätte "graduation" rausgebracht und nicht kanye. dann hätte das album hier gut und gerne 4 oder 5 punkte kassiert. stattdessen halt 3, und das ging auch irgendwo klar.

  • Vor 12 Jahren

    Album Review geht klar, finde das Album nicht so berauschend.

  • Vor 12 Jahren

    4 wären in ordnung gewesen, die beats sind größtenteils 2trangig, Savas reißt alles mit ganz großer Klasse raus.