Kool Savas frönt dem Größenwahn. Der Berliner Rap-Gott und Label-Boss versah sein Erfolgsalbum "Der Beste Tag Meines Lebens" mit neuen Beats und Raps und schenkt seinen Fans zum "Die Besten Tage Sind Gezählt"-Release eine Mixtape-CD mit 63 Tracks. Sein Vorbild als Workaholic: die US-Superstars 2Pac …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Jahren

    ein album mit 63 tracks ... das muss ja was sein.
    er hätte ja auch einfach eine Fortsetzung machen können die dem genialen dbtml nah kommt aber nein...

    meine theorie ist das savas einfach den letzten dreck den er noch auf der festplatte hatte auf die cd gepackt hat nur um ihn zu verwerten ...

  • Vor 3 Jahren

    Mit Abstand die beste Savas Platte. Popcorn-Rap at it's best, vor allem die Best of Platte mit den ganzen Exclusives. Es klingt zwar überholt, aber sein aggressiver Flow war einfach krass.

  • Vor 10 Monaten

    In den Jahren 2003/2004 rappte sich Kool Savas in einen regelrechten Rausch: Gekränkt von dem Split mit Eko und voller Wut im Magen schmetterte der „King of Rap“ seine Bars auf die Snares und malträtierte die Gehörgänge seiner Fans mit aberwitzigen Flows, Patterns Technikspielereien aller erster Güte. „Die besten Tage sind gezählt“ ist zwar offiziell ein Remix-Album von „Der beste Tag meines Lebens“, hat mit dem LP-Debüt aber nicht viel gemeinsam, sondern wartet mit neuen Beats und Texten auf. Vor allem Technik-Fetischisten kommen ihre voll auf ihre Kosten, zerfleischt Savas auf diesem Album und dem beiliegenden „Euer bester Freund“ Mitxape die Beats nach allen Regeln der Kunst. Hier schießt er die Silben auf die Snares, dort lässt er Beat mal etwas laufen, zieht dann aber wieder schlagartig an und variiert dabei das Tempo und die Patterns nach Belieben. 5/5.