Details

Datum: 19. — 28. April 2024
Location: Festival
Krems/Donau
Alle Termine ohne Gewähr

Empfehlung

Donaufestival

laut.de empfiehlt

Donaufestival

Der avantgardistisch veranlagte Fan von Musik und anderweitiger Kunst möchte den Beginn des Festivalsommers einläuten? Dann haben wir für diesen eine warme Empfehlung: das Donaufestival in Krems!

Das Motto 2024: "Community of Aliens"

Gibt es Aliens dort draußen? Irgendwo? Die der imperialen Gewalt unserer Zeit trotzen? Die Veranstalter:innen des Donaufestivals begeben sich auf Mutter Erde auf die Suche nach ihnen und wollen all dem Hass und Krieg Peace and Love entgegensetzen.

Die Problematik wird dabei in unterschiedlichen Kunstformen verhandelt: Musik, Performance, Installation, Film & Video sowie diskursive Angebote. Das Donaufestival findet traditionell an zwei verlängerten Wochenenden statt - dieses Jahr: 19. bis 21. April sowie 26. bis 28. April und mit bis zu 20 Programmpunkten pro Tag.

Das erste Wochenende

Für Fans experimenteller Musik hat das Festival traditionell ein großes Herz. Das Highlight des ersten Wochenendes werden die Alternative Rocker The Jesus And Mary Chain sein. Zu den Shoegaze-Wegbereitern gesellen sich u. a. die US-Rapper Clipping und die norwegische Songwriterin Jenny Hval.

Für das Wochenende vom 19. April bis 21. April wurden für das Musikprogramm bisher bestätigt:

- The Jesus and Mary Chain
- Clipping
- Deena Abdelwahed
- Jenny Hval
- Föllakzoid

Phase 2

Außergewöhnlich geht es auch am zweiten Wochenende weiter, an dem u. a. Autechre Krems mit Intelligent Dance Music aufmischen. Zu den weiteren Highlights am zweiten Wochenende wird der Auftritt der dänischen Klangkünstlerin SØS Gunver Ryberg gehören.

Die bisher bestätigten Acts für Wochenende 2 (26. bis 28. April):

- Autechre
- Ben Frost ft. Greg Kubacki & Tarik Barri
- SØS Gunver Ryberg & Sybil Montet
- Kabeaushé
- PÖ

Auch in den übrigen Kategorien bieten die sechs Festivaltage viel Abwechslung. Interessierte Besucher:innen checken am besten die (noch nicht vollständige) Programmübersicht aus. Die Veranstaltungen finden in verschiedenen Locations statt, darunter der Stadtsaal, der Klangraum Krems in der Minoritenkirche sowie die Dominikanerkirche.

Tickets und mehr

Auf der Festivalwebsite könnt Ihr ab sofort Early Bird Wochenendpässe erstehen. Schnell sein lohnt sich, denn die Early Birds fangen den Spar-Wurm in Form von günstigeren Preisen als spätere Käufer. Ein Wochenendpass für drei Tage ist für 85 Euro erhältlich. Bucht man Gruppentickets für mindestens vier Personen, kostet ein Ticket sogar nur 78 Euro pro Kopf.

Bis Anfang März werden alle weiteren Künstler:innen bestätigt. Das Donaufestival-Line-Up 2024 bestätigt mal wieder: Geschmack und klare Haltung sind gleichermaßen Bestandteil der DNA dieses genre- und stilübergreifenden Events.

Offizielle Festivalpage: Donaufestival