Details

Datum: 5. — 6. Juni 2020
Location: Universität
Konstanz
Alle Termine ohne Gewähr

Empfehlung

Campusfestival Konstanz

laut.de empfiehlt

Campusfestival Konstanz

Das Festival findet 2020 nicht statt: "Auch wir übernehmen Verantwortung und hören brav darauf, was das Land und Experten (Dr. Drosten Ehrenmann) für uns verordnen/empfehlen. Alles zu unserem Besten, damit wir 'Es, dessen Namen nicht genannt werden darf' schnellstmöglich wieder los sind. Deshalb kann das Campus Festival Konstanz traurigerweise aufgrund der Verordnung des Landes Baden-Württemberg dieses Jahr nicht stattfinden – damit ihr rechtzeitig Bescheid wisst. Klar, lässiges Festival-Wochenende ist nice, ABER Verbreitung des Virus verlangsamen, Menschenleben und Gesundheitssystem schützen is' flatteninger. hr könnt euch vorstellen, diese ganze Sache wird uns ganz schön beuteln. Also bedenkt bei der Ticket-Sache immer folgendes mit: What would Jesus do?! Also falls ihr Lust habt uns zu unterstützen würden wir uns einen Ast abfreuen, wenn ihr euer Ticket fürs nächste Jahr behaltet oder es einfach spendet!"

2020 geht das noch recht junge Campusfestival Konstanz (5. bis 6. Juni )in die sechste Runde: Ein Hoch auf die Damen und Herren an der Uni für ihre Beharrlichkeit - aber der Erfolg gibt ihnen auch Jahr für Jahr recht! Und angesichts des diesjährigen Line-Ups dürfte der Rum sogar noch gesteigert werden. Dazu gleich mehr!

Um die 2.500 Fans besuchten die Erstauflage am Campus auf dem Gießberg und feierten Acts wie Itchy Poopzkid, Joris, The Wright Thing oder Miwata. Ein voller Erfolg für die Studierendenschaft Konstanz mit ihren gut 12.000 Studis. Die Zweitauflage 2016 war gleich mal eine Nummer größer - das Campusfestival verlängerte um einen Tag u.a. mit und Olli Schulz und den Irie Révoltés.

Der Hattrick 2017 - zwei Tage sind mittlerweile Standard - verdoppelte mit 5.000 Fans die Besucherzahl der Debütauflage, während Acts wie Bosse und OK Kid auf den Bühnen einheizten. 2018 und 2019 feierten wir natürlich weiter mit Trettmann, Moop Mama, Rin, Mighty Oaks oder Mavi Phoenix mit aufgestockter Stundenzahl den Parkplatz Nord der Konstanzer Uni. Und auch heuer wartet auf dem Parkplatz Nord der Konstanzer Uni ein abwechslungsreiches Wochenende.

Allein mit den Bookings JuJu Tua, Faber und den Shootingstars von Provinz könnte ein neuer Besucherrekord ins Haus stehen. Dominik Eulenberg, Majan, Alli Neumann oder Mia Morgan haben sich ebenfalls schon angesagt. Und noch ist das Line-Up nicht komplett!

Wie gewohnt steht dann kostenloses Trinkwasser während der kompletten Veranstaltung zu Verfügung - ein fairer Zug. Die üblichen Getränke- und Verköstigungs-Spots aus aller Welt kommen natürlich wieder hinzu. Festivalticketbesitzer fahren zudem gratis mit dem Shuttlebus in die Stadt.

Das Ganze kostet faire 54,90 Euro (ermäßigt: 44,90 Euro). Versandkosten kommen oben drauf, Selbstabholer bleiben davon natürlich verschont. Checkt auf der offiziellen Festivalseite die Abholspots an der Uni etc. An der Abend- und Tageskasse wirds dann ein bisschen teurer. Der Einlass ist ab 16 Jahren!

Ein Festival mit schicken Acts zum kleinen Preis in stressfreiem Ambiente - so kann man es guten Gewissens zusammenfassen. Sehr geschmeidig. Die Konstanzer Studis haben sich in der Festivallandschaft defintiv etabliert. Wir empfehlen: Mal Bodensee-Luft schnuppern - im akademischen Rahmen!

Offizielle Festivalpage: Campusfestival Konstanz