Eineinhalb sind es geworden. Eineinhalb Alben in dem Jahr, das Kollegah Ende 2008 als releasefreies angekündigt hatte. Aber für widersprüchliche und generell unfreiwillig ulkige Interviewansagen ist er ja bekannt, der Gute. Ferner ist er als einer der ausgebufftesten Verbalakrobaten des Landes bekannt …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    @Garret («

    ja ganz arm.
    sowas schüttelst du morgens beim 3-minuten-eiverspeißen aus dem morgenmantel

    sicherlich. »):

    Habe ich nie behauptet.
    @Garret («
    oder bist du nur einfach unheimlich prüde? wohl schon eher »):

    Auch nicht, wobei ich es aber nicht unbedingt gut finde, wenn sich die Thematik hauptsächlich auf Zuhälter, Geld, dicke Autos und Frauen/Ischen/Bitches/Nutten beschränkt.
    @Garret («
    oder auch einfach: sinn nicht kapiert
    ohoh eigentor der dimension maddin »):

    Erkläre mir den Sinn doch mal.

  • Vor 10 Jahren

    Sprich 'sächsischen Dialekt'
    Sprich 'sechs Ischen, die er leckt'

    Wars jetzt so schwer?

  • Vor 10 Jahren

    @Soul_Brother (« Sprich 'sächsischen Dialekt'
    Sprich 'sechs Ischen, die er leckt'

    Wars jetzt so schwer? »):

    Nein, darauf war ich auch schon gekommen. Aber wenn das die unglaubliche literarische Leistung sein soll... :lol:

    Dachte da steckt nun noch etwas tiefer gehendes drin, was mir entgangen ist.

    Habe mir das Album mal angehört, von der Gesangstechnik mag er gut sein, musikalisch finde ich es aber relativ eintönig.

  • Vor 10 Jahren

    na dann zähl mal ein paar alben auf die "literarisch" hochwertiger sind

  • Vor 10 Jahren

    ich glaube mr follow ist im falschen fred oder kann keine albentitel lesen

    "Auch nicht, wobei ich es aber nicht unbedingt gut finde, wenn sich die Thematik hauptsächlich auf Zuhälter, Geld, dicke Autos und Frauen/Ischen/Bitches/Nutten beschränkt. "

    intressant das zu schreiben, wenn das album [b:9e8bbf12d6]ZUHÄLTERTAPE 3[/b:9e8bbf12d6] heißt!

    meine güte...vom fun-entertainment-gehalt kollegahs keine ahnung haben, zum lachen in den keller gehen und soetwas schreiben, obwohl diese diskussion seit anfang des freds schon herscht und komplett abgehandelt wurde!!!

    lies doch ein buch wenn du hochwertigste literarische kost haben willst

  • Vor 10 Jahren

    Jetzt muss ich mal was los werden, meiner meinung nach verstehen einige nicht den Sinn des ganzen. Kollegah hat in einigen Interviews, schon oft genug gesagt, er rappt über das was ihm spaß macht, und was privat ist bleibt auch privat. Ich versteh nicht was ihr erwartet, ne story, toll. Der kleine Toni, aufgewachsen in der Unterschicht, hat sein geld mit Drogen verdient....usw einfach nur langweilig, oder irgendwelche Rapper die texte über ihre erste Liebe schreiben, wen interessierts, ich hör musik, weil ich unterhalten werden möchte, und kollegah unterhält mich, in jedem seiner alben manchmal mehr manchmal weniger. Gleichzeitig wollt ihre nahezu perfekte Reimketten, oder Punchlines, aber andererseits genügt euch das nicht, weil zu wenig inhalt dabei ist, wisst ihr wieviel arbeit das wäre, immer wieder ne story aufzubauen und trotzdem seinem style treu zu bleiben( doubletimes, vergleiche, reimketten) ich halte das für unmöglich. Kollegah ist für das was er macht bekannt, und dabei gehört er mit zu den besten. Wer von ihm erwartet er solle sein image ändern, der sollte besser irgendwas anderes hören. Man sollte seine Leistung an dem Messen, für das er bekannt geworden ist, und das sind nicht seine inhaltlich wertvollen texte, sondern seine Raptechniken und sein Image. Wer sich für Storys von irgendwelchen leuten interessiert....in der nächsten Bücherei findet sich bestimmt etwas!

    Für mich sind die 5/5 absolut gerechtfertigt!

  • Vor 10 Jahren

    Literarisch vor allem :D Ganz große Comedy hier, wenn auch eher unfreiwilliger Art

  • Vor 10 Jahren

    @Garret (« ich glaube mr follow ist im falschen fred oder kann keine albentitel lesen

    "Auch nicht, wobei ich es aber nicht unbedingt gut finde, wenn sich die Thematik hauptsächlich auf Zuhälter, Geld, dicke Autos und Frauen/Ischen/Bitches/Nutten beschränkt. "

    intressant das zu schreiben, wenn das album [b:0145ced5bc]ZUHÄLTERTAPE 3[/b:0145ced5bc] heißt!

    meine güte...vom fun-entertainment-gehalt kollegahs keine ahnung haben, zum lachen in den keller gehen und soetwas schreiben, obwohl diese diskussion seit anfang des freds schon herscht und komplett abgehandelt wurde!!!

    lies doch ein buch wenn du hochwertigste literarische kost haben willst »):

    Ich versuche nur zu verstehen, worin die Leistung dieses Rappers liegt, dass er hier mit 5/5 Punkten bewertet wird und sich das Review geradezu überschlägt vor Begeisterung und von großartigen lyrischen Kunstgriffen redet, von denen sich einige erst nach dem hundertsten Durchlauf erschließen.

    Musikgeschmäcker sind natürlich verschieden, aber jedenfalls erzeugt die Platte bei mir überhaupt kein Fun-Entertaiment. Da ist jemand, der in monotoner Stimmlage seine Texte zu relativ eintöniger Musik runterbetet und sich inhaltlich mit Bitches, Ficken, Kohle und Autos beschäftigt. Selbst als Parodie auf das Gangsta-Image finde ich es nicht unbedingt unterhaltsam. Mag sein, dass er gut ist, aber für mich hat es wenig mit Musik zu tun. Aber gut, jeder soll das hören, was ihm gefällt. :)

    Zitat («
    Literarisch vor allem :D Ganz große Comedy hier, wenn auch eher unfreiwilliger Art »):

    Ja der Thread war sehr unterhaltsam zu lesen.
    :D

  • Vor 10 Jahren

    @FollowMe («

    Ich versuche nur zu verstehen, worin die Leistung dieses Rappers liegt, dass er hier mit 5/5 Punkten bewertet wird und sich das Review geradezu überschlägt vor Begeisterung . »):

    Es ist so, dass Hater oft herum stehen und wenn
    sie den Boss sehn den Kopf drehen und umgehend renn'
    Deine Tuntengang hat wenn das Jahrhunderttalent
    surch den Block geht den Kopf stehts herunter gesenkt

    die leistung ist klar: es ist kollegah der boss, daher auch eine bosshafte bewertung mit beutelweise schnee im gepäck

  • Vor 10 Jahren

    hab ich dir nicht befohlen wieder zu verschwinden?

  • Vor 10 Jahren

    @FollowMe (« @Garret (« ich glaube mr follow ist im falschen fred oder kann keine albentitel lesen

    "Auch nicht, wobei ich es aber nicht unbedingt gut finde, wenn sich die Thematik hauptsächlich auf Zuhälter, Geld, dicke Autos und Frauen/Ischen/Bitches/Nutten beschränkt. "

    intressant das zu schreiben, wenn das album [b:4567e1bcac]ZUHÄLTERTAPE 3[/b:4567e1bcac] heißt!

    meine güte...vom fun-entertainment-gehalt kollegahs keine ahnung haben, zum lachen in den keller gehen und soetwas schreiben, obwohl diese diskussion seit anfang des freds schon herscht und komplett abgehandelt wurde!!!

    lies doch ein buch wenn du hochwertigste literarische kost haben willst »):

    Ich versuche nur zu verstehen, worin die Leistung dieses Rappers liegt, dass er hier mit 5/5 Punkten bewertet wird und sich das Review geradezu überschlägt vor Begeisterung und von großartigen lyrischen Kunstgriffen redet, von denen sich einige erst nach dem hundertsten Durchlauf erschließen.

    Musikgeschmäcker sind natürlich verschieden, aber jedenfalls erzeugt die Platte bei mir überhaupt kein Fun-Entertaiment. Da ist jemand, der in monotoner Stimmlage seine Texte zu relativ eintöniger Musik runterbetet und sich inhaltlich mit Bitches, f*****, Kohle und Autos beschäftigt. Selbst als Parodie auf das Gangsta-Image finde ich es nicht unbedingt unterhaltsam. Mag sein, dass er gut ist, aber für mich hat es wenig mit Musik zu tun. Aber gut, jeder soll das hören, was ihm gefällt. :)

    Zitat («
    Literarisch vor allem :D Ganz große Comedy hier, wenn auch eher unfreiwilliger Art »):

    Ja der Thread war sehr unterhaltsam zu lesen.
    :D »):

    du kapierst es nicht!

  • Vor 10 Jahren

    @Maddinsowieso (« kollegah kann garnix live ) »):

    mag sein, hat aber nix mit dem album zutun!

  • Vor 10 Jahren

    man man man sind hier ein paar pappnasen unterwegs.

  • Vor 10 Jahren

    @lonelyrider45 (« @lord-matte (« @lonelyrider45 (« @Saye (« Um das mal für alle zu einem befriedigenden Ende zu bringen:

    Wer es mag ist cool, wer es nicht mag ist ein Bastard.

    :illphone: »):

    Unlustiger Versuch lustig zu sein bleibt unlustiger versuch lustig zu sein. »):

    mahir, bist du es? :???: »):

    ja, wer bist du? »):

    höhö wusst ichs doch. ich bin der santaclaus. der stotternde.

  • Vor 10 Jahren

    Das Problem ist nicht Kollegah, sondern seine Hörer.

  • Vor 10 Jahren

    Verspackte Fans hat doch wohl jeder Artist. Ich war schon auf vielen Konzerten und lediglich bei Little Brother und Masta Ace war die Crowd huso-frei...

  • Vor 10 Jahren

    ich dachte du wärst auf dem konzert gewesen? :ill:

  • Vor 10 Jahren

    @al terego (« ich dachte du wärst auf dem konzert gewesen? :ill: »):

    Ey, Johnny! Watch it!!!