Eineinhalb sind es geworden. Eineinhalb Alben in dem Jahr, das Kollegah Ende 2008 als releasefreies angekündigt hatte. Aber für widersprüchliche und generell unfreiwillig ulkige Interviewansagen ist er ja bekannt, der Gute. Ferner ist er als einer der ausgebufftesten Verbalakrobaten des Landes bekannt …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    Wie kann dann aber ein Produkt, welches beattechnisch durchschnittlich, stylemäßig maximal ignorierbar und lediglich außergewöhnliche (?) technische Finesse vorweisen kann, dann 5 Punkte erhalten?

    Ein Metalalbum z.B. bei dem technisch alles perfekt wäre (irgend so ein Prog-Zeugs, Dreamtheatre vll.)aber die Attitüde der Leute scheiße wär und die Musik einfach seelenlos wäre, würde nie 5 Punkte erhalten.

    Aber ich sehe schon, wir kommen wahrscheinlich auf keinen gemeinsamen Nenner :)

  • Vor 10 Jahren

    @keine_Ahnung (« Wie kann dann aber ein Produkt, welches beattechnisch durchschnittlich, stylemäßig maximal ignorierbar und lediglich außergewöhnliche (?) technische Finesse vorweisen kann, dann 5 Punkte erhalten?

    Ein Metalalbum z.B. bei dem technisch alles perfekt wäre (irgend so ein Prog-Zeugs, Dreamtheatre vll.)aber die Attitüde der Leute scheiße wär und die Musik einfach seelenlos wäre, würde nie 5 Punkte erhalten. »):

    man hat doch ganz andere ansprüche. battlerap braucht keine "seele" wenn du es so haben willst. das ist (zum 1000. mal) reines entertainment

  • Vor 10 Jahren

    @keine_Ahnung («

    Ein Metalalbum z.B. bei dem technisch alles perfekt wäre (irgend so ein Prog-Zeugs, Dreamtheatre vll.)aber die Attitüde der Leute scheiße wär und die Musik einfach seelenlos wäre, würde nie 5 Punkte erhalten. »):

    Erklär mir mal warum der Boss seelenlos is. Aber eigentlich hast du recht, Despised Icon haben nur 3/5 bekommen, scheiß laut.

    @eigentliches Topic: 5/5, D-RapAlbum des Jahres neben TMHS 2 und Lache und die Welt weint mit dir.

  • Vor 10 Jahren

    @keine_Ahnung (« Wie kann dann aber ein Produkt, welches beattechnisch durchschnittlich, stylemäßig maximal ignorierbar und lediglich außergewöhnliche (?) technische Finesse vorweisen kann, dann 5 Punkte erhalten?

    Ein Metalalbum z.B. bei dem technisch alles perfekt wäre (irgend so ein Prog-Zeugs, Dreamtheatre vll.)aber die Attitüde der Leute scheiße wär und die Musik einfach seelenlos wäre, würde nie 5 Punkte erhalten.

    Aber ich sehe schon, wir kommen wahrscheinlich auf keinen gemeinsamen Nenner :) »):

    das siehst du falsch. jeder kann sich kollegah anhören, weil es keinen ansrpuch hat, den braucht es aber auch nicht um oben mizuspielen.metal kann sich nicht jeder reinziehen und dort zu überzeugen(5/5) ist nicht ganz so einfach ;)

    ps. soll kein 'diss' sein

  • Vor 10 Jahren

    richtig, man braucht keinen anspruch um kollegah zu hören

    die wortspiele versteht auch jedes kind

    warum geh ich auf den troll überhaupt ein.. der orginal maddin ist der wahnsinn gegen diese graupe

  • Vor 10 Jahren

    Technisch ist Kollegah einfach unerreicht. Jedem überlegenen.
    Keiner hat solche Doubletimes, solche Reime und auch keine Vergleiche in Länge von 5 Alben und auch zu RBA Zeit schon. Niemand. Der ist einfach untouchable. Ausser er selber kann ihn niemand toppen. Der spielt in seiner eigenen, ganz eigenen Liga. Isso. Just my paar cents.

  • Vor 10 Jahren

    Und da fährst du Clown aus der Haut wie angreifende Löwen...

  • Vor 10 Jahren

    @Garret (« richtig, man braucht keinen anspruch um kollegah zu hören

    die wortspiele versteht auch jedes kind

    warum geh ich auf den troll überhaupt ein.. der orginal maddin ist der wahnsinn gegen diese graupe »):

    sagt der größte troll auf laut.de : D sehr amüsant.

    was ich damit sagen will jeder der vllt pop hört kann sich kollegah reinziehen weil es musikalisch(nicht lyrisch) ziemlich einfach ist. metal kannste nicht jedem vorsetzen. derjenige muss ahnung von der materie haben um die feinheiten rauszuhören oder auf den gesang einzugehen.

    aber troll ruhig weiter ;)

  • Vor 10 Jahren

    Großer Schwachsinn. O tempora, o mores!

    Du hast nicht mal Mett im Gesicht häng' und trotzdem 'ne Hackfresse

  • Vor 10 Jahren

    genau musikalisch :D
    uralte diskussion, daran dass du nichts dazugelernt hast, lässt sich schon derart dampfhammermäßigst erkennen, dass man es hier mit einem der bemitleidenswerten randgruppenmember der bar zu tun hat

    geh spielen fake

    @intro

    wie ich schon gesagt habe: für mich hat er auf dem jetzigen mit die besten vergleiche seiner karriere

  • Vor 10 Jahren

    @Maddinsowieso (« was ich damit sagen will jeder der vllt pop hört kann sich kollegah reinziehen weil es musikalisch(nicht lyrisch) ziemlich einfach ist. metal kannste nicht jedem vorsetzen. derjenige muss ahnung von der materie haben um die feinheiten rauszuhören oder auf den gesang einzugehen.

    aber troll ruhig weiter ;) »):
    Womit wir wieder Kutten-Mongos haben die Rap kleinreden wollen, DU hast einfach nicht Rap gut genug verstanden um bei RAP die Feinheiten herauszuhören!

    Wieso maßen sich alle szenefremden Kiddies immer an sich nicht damit auszukennen, aber das Ganze natürlich sofort voll durchblicken zu können? :???:

    Und jetzt komm mir keiner mit Rap-Assi-Troll bla bla.
    Mein Musikgeschmack ist viel zu breit gefächert um euer bla bla ernst zu nehmen, Ich bin es leid immer Rap rechtfertigen zu müssen.

    Ich höre viel Jazz, Rock in allen Variationen, elektronische Musik und auch den Popscheiß wenn er gut gemacht is, dieses "Meine Musikrichtung is aber sowas von vielschichtiger/besser/whatever als deine"-Propagiere ist bullshit!

    Drecks Trolle

  • Vor 10 Jahren

    @BrickTop (« @Maddinsowieso (« was ich damit sagen will jeder der vllt pop hört kann sich kollegah reinziehen weil es musikalisch(nicht lyrisch) ziemlich einfach ist. metal kannste nicht jedem vorsetzen. derjenige muss ahnung von der materie haben um die feinheiten rauszuhören oder auf den gesang einzugehen.

    aber troll ruhig weiter ;) »):
    Womit wir wieder Kutten-Mongos haben die Rap kleinreden wollen, DU hast einfach nicht Rap gut genug verstanden um bei RAP die Feinheiten herauszuhören!

    Wieso maßen sich alle szenefremden Kiddies immer an sich nicht damit auszukennen, aber das Ganze natürlich sofort voll durchblicken zu können? :???:

    Und jetzt komm mir keiner mit Rap-Assi-Troll bla bla.
    Mein Musikgeschmack ist viel zu breit gefächert um euer bla bla ernst zu nehmen, Ich bin es leid immer Rap rechtfertigen zu müssen.

    Ich höre viel Jazz, Rock in allen Variationen, elektronische Musik und auch den Popscheiß wenn er gut gemacht is, dieses "Meine Musikrichtung is aber sowas von vielschichtiger/besser/whatever als deine"-Propagiere ist bullshit!

    Drecks Trolle »):

    du bis kein deut besser "Kutten-Mongos" nur weil sodhan meint dieser ausdruck ist cool und weitgefächert folgs du jetzt diesem trend?

  • Vor 10 Jahren

    Mir geht es dabei null um die 08/15-Fans, aber dieses Hatervolk - dass es natürlich in allem Musiksparten gibt - geht mir auf den Sack und die sollen sich dann auch angesprochen fühlen.

  • Vor 10 Jahren

    Mal im Ernst, "Kuttenmongo" ist für Klein-Maddin sogar noch ein Kompliment

  • Vor 10 Jahren

    Nach ein mal durchhören das Album für total langweilig befunden, da hör ich mir doch lieber das erste Tape an. Bzw war da ja noch das "Kollegah" Album spannender. Die Vergleiche klingen auch so schrecklich gezwungen.

  • Vor 10 Jahren

    @BrickTop (« Mir geht es dabei null um die 08/15-Fans, aber dieses Hatervolk - dass es natürlich in allem Musiksparten gibt - geht mir auf den Sack und die sollen sich dann auch angesprochen fühlen. »):

    dann zitiere mir doch eine zeile in der ich am 'haten' war.

    aja kings of leon macht dich natürlich elitär sry vergessen mein fehler )

    ps. du verhälst dich wie ein kleines kind :D niemand würde bestreiten das nu-metal simpelriffs sind und proggressive technical metal etc. viel anspruchsvoller. so verhält es sich auch nur genreübergreifen. aber jeder ließt immer das was er lesen will ;) in diesem sinne frohe festtage bin weg..

  • Vor 10 Jahren

    ignoriert den maddin bitte, ich will nix mehr von ihm lesen...grauenhaft.
    @keine_Ahnung (« Wie kann dann aber ein Produkt, welches beattechnisch durchschnittlich, stylemäßig maximal ignorierbar und lediglich außergewöhnliche (?) technische Finesse vorweisen kann, dann 5 Punkte erhalten »):

    keine ahnung hat wirklich vieles nicht verstanden, aber darüber zu diskutieren welche voraussetzungen erfüllt werden müssen, um ne volle punktzahl zu kriegen kann man auch genreübergreifend...
    bin auch der meinung dass überragende technik und wortwitz nicht für ne volle punktzahl reichen.
    dabei feier ich kolle selbst auch. als rapfan muss man da seine scheuklappen absetzen und einfach mal die lyrische großartigkeit anerkennen. der typ hat mehr wortspiele als jeder sprachwissenschaftler und ami-mc(die in jeder anderen hinsicht haushohe vorteile ggüber deutschrap haben).

    ps.
    ich hab mehr mit AK ziehen zu tun als förster

  • Vor 10 Jahren

    Doppelreime, Doppelreime, als ob es im Rap auf nichts anderes drauf ankommen würde.

    1. Doppelreime scheinen heutzutage DAS Kriterium für guten Rap zu sein. Dabei wissen viele Rapfans teilweise garnicht, was Doppelreime sind. Schaut man sich mal die Hip-Hop-Foren an, gibt es unzählige Leute die fragen was ein Doppelreim ist und genausoviele falsche Antworten.

    Selbst ich kann mir im nu nen Doppelreim ausdenken:
    "Ich rauche meine fiese Mische
    hier genau auf diesem Tische

    2. bringt es nicht viel, wenn man im Studio sich die tollsten Dinger ausdenken kann, bei der Live Performance aber deutlich Schwäche zeigt. So kritisieren viele Rap-Hörer den Kollegen als Studiorapper, der live den Text vergisst, undeutlich rappt, das Tempo vergeigt usw.
    Wie siehts denn heute mit freestyle aus?
    Weiß nicht ob der Kollege hier ran kommt:

    MC René/Reen:
    http://www.youtube.com/watch?v=iZWf9zoxQ7k

    Samy:
    http://www.youtube.com/watch?v=6_qDcidKHQs

    3. Kommt es auf das Gesamtpaket an. So haben m.M.n. Huss&Hodn wesentlich mehr Style, Flow und Selbstironie:
    Allein schon dieses geile Jazz-Sample im Hintergrund. Wobei ich zugeben muss dass der Textinhalt natürlich auch nicht optimal ist:

    http://www.youtube.com/watch?v=sKN8vaCXEc8

  • Vor 10 Jahren

    @keine_Ahnung («
    Selbst ich kann mir im nu nen Doppelreim ausdenken:
    "Ich rauche meine fiese Mische
    hier genau auf diesem Tische »):

    Ja, aber der ist unsauber.

    Und scheiße.

  • Vor 10 Jahren

    @Maddinsowieso (« aja kings of leon macht dich natürlich elitär sry vergessen mein fehler ) »):
    HÄ? Ich raffs nich... Was willst du mir damit sagen?

    Ohje, lass es einfach du Kasper