laut.de-Kritik

Fette Metal-Riffs und wütende Hardcore-Passagen.

Review von

Yeah, Baby, auch in der britischen Hardcore-Szene gibt's noch was zu holen. Im Bereich des "Auffe-Glocke" Hardcores haben sich Wattie und seine Exploited-Jungs Anfang 2003 wieder zurück gemeldet, und für den Metalcore haben Stampin' Ground vor kurzem erst ein ziemlich geiles Brett abgeliefert.

In eine ähnliche Richtung geht das Material vom zweiten Longplayer von Knuckledust. Ich sage bewusst nur in eine ähnliche Richtung, denn die Jungs sitzen doch ein ganzes Stück tiefer im Old-School Hardcore der Marke Madball oder Blood For Blood, wenngleich sie auch wie Biohazard in alten, glorreichen Zeiten den Spagat zwischen fetten Metal-Riffs und wütenden Hardcore-Passagen richtig gut hinbekommen. Letztere spielt jedoch eine etwas größere Rolle im Musikverständnis von Knuckledust, denn es wird meist im Uptempo-Bereich simpel und fett vor sich hingegroovt.

Brüllwürfel Pierre klingt nicht nur stinksauer, wenn man die Lyrics durchliest, ist es der Kerl auch. Zwar scheint man auch im Vereinigten Königreich ganz schön tough zu sein, dabei geht man aber nicht nur mit dem Vorschlaghammer vor. Mit dem Titel-Track haben sie meines Erachtens nach den geilsten Track auf dem Album, der peitscht wie Sau und dürfte live auch herrlich aus dem Moshpit raus zu grölen sein. Warum Produzent Tue Madsen (The Haunted, Mnemic, Born From Pain) immer noch ein Geheimtipp ist, versteh ich auch nicht mehr, denn der Kerl hat dem Album einen mörderischen Sound zurecht gezimmert, der so richtig schön dreckig und auf die Fresse klingt.

Da die Jungs bis Anfang 2004 noch auf Tour sein werden, sollte man sich ein Konzert der Engländer nicht entgehen lassen.

Trackliste

  1. 1. Sick Life
  2. 2. Behind These Eyes
  3. 3. Trust No One
  4. 4. Fear Is The Enemy
  5. 5. Scarred
  6. 6. Universal Struggle
  7. 7. Stand Or Fall
  8. 8. Friend/Enemy
  9. 9. No Hope
  10. 10. Rise From This
  11. 11. Won't Burn Me
  12. 12. 25 Years Dead
  13. 13. Disarm

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Knuckledust – Universal Struggle €12,67 €3,00 €15,67

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Knuckledust

Bei Knuckledust handelt es sich nicht um einen Staubnuckel, sondern eher um ein Gerät, welches einen Nuckel sehr schnell notwenig machen kann. Die englische …

Noch keine Kommentare