laut.de empfiehlt

Kids Of Adelaide

Kraftvoller Indiefolk aus Stuggitown: In der schwäbischen Metropole geht einiges. Und mittendrin: Die Kids Of Adelaide, die handgemachte Straßenmusik mit großen Emotionen verbinden. Dabei treten sie quasi als doppelte One-Man-Band auf.

In der Tradition von Bob Dylan, der mit Mundharmonika und Gitarre seine Karriere begann, begeistern Severin Specht und Benjamin Nolle mittlerweile nicht nur Fußgängerzonen in Deutschland, sondern auch regelmäßig Clubs und große Festivalbühnen.

Denn energiegeladen wie Mumford & Sons und dabei mit einem ganz eigenem Charme bürgen die Kids Of Adelaide für mitreißende Liveauftritte. Nach den im Frühjahr leider ausgefallenen Gigs freuen wir uns jetzt gleich doppelt auf die Nachholtermine! Im Gepäck: die brandneue Langrille "Into The Less".

Termine

Fr 19.10.2018 Konstanz (Kulturladen)
Sa 20.10.2018 München (Strom)
Mi 24.10.2018 Osnabrück (Rosenhof)
Do 25.10.2018 Hannover (Lux)
So 28.10.2018 Stuttgart (Im Wizemann)
Do 08.11.2018 Hamburg (Nochtspeicher)

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Kids Of Adelaide

Wer beim Bandnamen an ein Duo aus Südaustralien denkt, liegt geografisch mehrere tausend Kilometer daneben, denn Severin Specht und Benjamin Nolle kommen …

Noch keine Kommentare