Dass Berufsbetroffene von MTV bis "Hart Aber Fair" quer durch die Formate ausgerechnet Kaas zur Wurzel allen Übels erkoren haben, seinen Clip zu "Amok Zahltag" brutal aus dem Zusammenhang rissen und als jugendgefährdend und gewaltverherrlichend einstuften, beweist eigentlich nur, wie wenig sich die …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    Großer Unterhaltungswert aber kurze Halbwertszeit.

    Ich bin raus...

  • Vor 11 Jahren

    hab mal reingehört!
    schlimm, ganz schlimm. fast so schlimm wie das orsons-teil, aber das ist ja untoppbar an grausamkeit

  • Vor 11 Jahren

    @Garret (« hab mal reingehört!
    schlimm, ganz schlimm. fast so schlimm wie das orsons-teil, aber das ist ja untoppbar an grausamkeit »):

    let'sBananaHollaDanceWoosh Alter!
    Lass mal Liebe in dein herz :D

  • Vor 11 Jahren

    Irgendwie schwanke ich bei KAAS oft zwischen angewidert und "grandios".
    @InNo (« Jetzt mal im Ernst... Kaas nimmt sich selbst auch auf den Arm mit dem Love-Movement-Gehabe. Das Album hab ich noch nicht gehört, aber sympathisch ist der Typ auf alle Fälle. Prädikat absolut unhatebar »):

    Und genau deswegen ist er insgesamt dann doch ganz groß.

  • Vor 11 Jahren

    mit sonem ranzigen käse wie kaas lockst du nicht mal ausgehungerte mäuse hinter dem ofen hervor

  • Vor 11 Jahren

    Da hat Garret wohl Recht.

    An sich ist Kaas so überzogen, dass man ihn nur feiern kann, seine Musik ist leider aber große Kacke. :\

    Scheinbar wieder so ein Internet-Hype, wo jeder Foren-Hans diese Musik feiert, aber nicht kauft, denn ansonsten würde dieser Typ ja massig verkaufen.

    Genauso ein komischer Hype wie bei TUA. Nach zwei Wochen redet dann merkwürdigerweise keiner mehr von denen. Wie kann's?

  • Vor 11 Jahren

    Bei Tua wurden einem ja massig Verschwörungstheorien serviert, warum er nicht gechartet ist ;)

  • Vor 11 Jahren

    außerdem muss man nicht noch 2-6 wochen nach release kurze bis ellenlange beiträge schreiben, um zu zeigen, dass man das album noch feiert. man kann auch stillschweigend genießen.

    kaas ist eine leicht verrückte, aber geile hookmaschine. ohrwürmer gibt das album genug.

  • Vor 11 Jahren

    So sehe ich es auch. Das andauernde "Album des Jahres"-, "Weltklasse"- oder "Neuer Klassiker"-Gekreische ist mehr als peinlich.

    Ich muss auch nicht in jedem 2. Post erwähnen, dass ich das Tone-Album immer noch feiere

  • Vor 11 Jahren

    Nach der Äusserung meiner persönlichen Meinung wurde ich hier im Forum inaktiviert! Ich habe niemanden beleidigt oder sonts anstössige Texte veröffentlicht.
    Scheinbar konnten einige Members hier nicht akzeptieren, dass es auch Musik ausserhalb von Berlin gibt die einiges besser ist als das ganze Aggroding, dass sich seit ca. 2 Jahren nur noch wiederholt.
    Stoppt die willkürliche Zensur in diesem Forum. Keine Grenzen der freien Meinung.
    Wenn ihr sturköpfigen Berlinrapfans mit eurem Röhrenblick nur mit euresgleichen klarkommt dann addet euch bei Facebook, aber unterdrückt keine fremden Meinungen in einem angeblich öffentlichen Forum!

    Übrigens. Das Kaasalbum ist klasse, ist mal was anderes. Innovation braucht die Szene!

  • Vor 11 Jahren

    Hier kann doch niemand der "Berlinrapfans" irgendjemanden sperren, du Vogel? :rayed:

  • Vor 11 Jahren

    Doch über den Alarm button. Scheinbar überprüfen die Mods nicht selbst ob die Sperrung auch gerechtfertigt ist.

  • Vor 11 Jahren

    doch tun sie, und dein ganzes gelaber zeigt deutlich, dass du wirklich gar keine ahnung hast.

    also sei doch bitte leise :)

  • Vor 11 Jahren

    Lass mich raten. Du kommst aus Berlin.
    Junky? Arbeitslos? Vorbestraft? Hab eh kein Bock mehr drauf hier zu diskutieren. Gibt hier korrekte Leute aber die meisten sind Opfer. Wie alt seid ihr, 40? Und hört noch Sido, muahahaha. Seine Zielgruppe ist 16-20, wenn ihr drüber seid, seid ihr zurückgeblieben.
    Ausserdem, habt ihr hier noch nie was von Objektivität gehört? Ich frage mich manchmal was für Idioten die Alben hier bewerten, ihr seid ja im Vergleich mit alternativen Albumreviews immer voll daneben.

  • Vor 11 Jahren

    sodhahn, unser admin, der ist halt manchmal etwas eigen. musst du dem forum nicht übel nehmen.

  • Vor 11 Jahren

    klar der einzige berliner rapper ist sido...
    achja fler auch noch, aber der ist untergrund.

    bisher hast du noch nicht diskutiert, sondern nur scheiße gelabert.

    von dem was du über mich gesagt hast trifft so gar nichts zu.

    vielen dank.

  • Vor 11 Jahren

    Ach Sodhan schreibt hier die Reviews? Ja ich finds manchmal schon etwas eigen. Ich behaupte ja nicht dass sich der Autor mit der Szene nicht auskennt, aber er lässt seine persönliche Meinung oft zu sehr in die Bewertung einfliessen.

    Disturbed du bist wohl etwas schwerer von Begriff. Kommt schon noch. Ich hab kein Bock mit jemandem zu diskutieren der es nötig hat jedes Wort im Mund umzudrehen. Du weisst was ich meine, aber natürlich musst du wieder den klugscheisser raushängen lassen.
    Sido und fler sind nicht die einzigen Berliner Rapper? Wirklich? Und was ist Untergrund? Dachte das ist der Ort unter den Gullideckeln??? :D

  • Vor 11 Jahren

    ironie??
    und sodi schreibt natürlich keine reviews, sonst hätte kaas sicher einen punkt gekriegt.
    davon mal abgesehen finde ich das album sehr gut und der einzige grund warum ich mit dir rede ist, dass ich fieber habe und beschäftigt werden will.

    ich weiß sehr wohl was du meinst, aber ich bin mir auch darüber im klaren, dass es quatsch ist.

    von objektiven reviews erst gar nicht anzufangen...