Ein ausnehmend gutes Gespür für prägnante Intros haben sie ja, die vier Berliner. Was beim letztjährigen Mixtape noch bis zur Kastration gepitchte Melodien garantierten, besorgt 2007 die monumentale Single "Geld Essen", wenn die Hähne den Ring betreten: Du drückst auf Play und bist drin. Ob du …

Zurück zum Album
  • Vor 14 Jahren

    Dann hättest du dir einen anderen Beruf aussuchen können, Journalist. :-(

  • Vor 14 Jahren

    Junge, junge, das muss her. Pogen geht mal übelst ab. Hab das Leid heute mittag sicher 2 Stunden pausenlos angehört...hat mich dermaßen weggehaun! :koks:

  • Vor 14 Jahren

    Absolute Party-Platte.
    Wenn die jetzt noch "kompatible" Texte hätten, wären das die unstoppbaren Chartstürmer. Leider bremsen sie sich selbst durch manch dumme und teilweise auch unmögliche Texte.

    Ein wenig Mainstream-Text-Frisur und die verdienen irgendwann so viel Kohle wie die Fanta4.

  • Vor 14 Jahren

    @mad season (« Absolute Party-Platte.
    Wenn die jetzt noch "kompatible" Texte hätten, wären das die unstoppbaren Chartstürmer. Leider bremsen sie sich selbst durch manch dumme und teilweise auch unmögliche Texte.

    Ein wenig Mainstream-Text-Frisur und die verdienen irgendwann so viel Kohle wie die Fanta4. »):

    Du magst Recht haben, aber was bringt uns das?

  • Vor 14 Jahren

    Hab ich ne Special Edition oder warum ist bei euer Tracklist der Übertrack "Schwarz Rot Geld" mit Mc Motherfucker nicht dabei?

  • Vor 14 Jahren

    @Drigo (« @mad season (« Ein wenig Mainstream-Text-Frisur und die verdienen irgendwann so viel Kohle wie die Fanta4. »):

    Du magst Recht haben, aber was bringt uns das? »):

    Mir gar nichts. Denen Geld. Rapdeutschland ein gutes Aushängeschild.

  • Vor 14 Jahren

    @Kessler (« Hab ich ne Special Edition oder warum ist bei euer Tracklist der Übertrack "Schwarz Rot Geld" mit Mc Motherfucker nicht dabei? »):

    Die Promo is nur 65 Minuten lang und es fehlen "Whirlpool Skit", "Schwarz, Rot, Geld" und der Klassenfahrt-Remix, dafür is Hölle noch mit drauf, das im endgültigen Album wiederum fehlt. SEHR GUTES ALBUM! Yeah, nur für meine Journalisten-Homebwoys. Die Promo is echt was krankes :D

  • Vor 14 Jahren

    Schwarz, Rot, Geld = ÜBERPARTYTRACK
    Ach ist das Album gut :cool:

  • Vor 14 Jahren

    Ich weiß nich, auf das neueste Album kann ich irgendwie nich so gut Party machen, mit solchen deprimierenden Stücken wie "Lass uns feiern RMX" und "Wenn es brennt" zwischendrin. Obwohl das Teil wieder einmal einzigartig gut geworden is, find ich immer noch RDKM am besten, das kann man echt immer auflegen!

  • Vor 14 Jahren

    Hammeralbum...hätte ich nicht gedacht...hab erst gedacht K.I.Z wasn das für scheiß und mit "pogen" konnte ich erst auch nichts anfagen...aber das Album ist genial...Die Beats sind unbeschreiblich und die Texte sind zum wegschmeißen lustig

    Big up!

  • Vor 14 Jahren

    Schon merkwürdig, warum bei den KIZern auf einmal andere Messlatten angelegt werden. Wenn ein B-Tight oder sonstige Aggro-Rapper ihren Sermon ablassen wird abgekotzt und die Maximalpunktzahl sind 2. Hier sind Fäkalausdrücke und sonstige Beschimpfungen plötzlich Gesellschaftskritik.

    Das Video Ihres Spontanauftrittes sieht mir nicht danach aus, sondern wie stinknormale Hip Hop-Fans und sonstige Kids, die Spaß haben Party zu machen und sich freuen, explizite Texte zu singen.

  • Vor 14 Jahren

    Kuck dir diesen Jungen an
    ääääh
    kuck was dieser Junge _KANN_
    hihihi
    Naja entschuldigung aber wo hat B-Tight bitte so etwas wie Wortwitz?
    "Wunderschön, intelligent/
    Du liest ein Buch, ich lease einen Benz"
    (€8000 in 11.Plage)

    Zum Vergleich:
    "Ich bin gut drauf, ich fühl mich supa/
    Ich beeindrucke Menschen wie eine Bazooka"
    B-Tight in X-Tasy ~_~

  • Vor 14 Jahren

    hm ich find das album lächerlich... der rap ist auf einem technischen niveau, den deutschrap vor 10 jahren überschritten hat... und die texte sind auch nich so geil^^

  • Vor 14 Jahren

    @SigueSigueSnev (« Schon merkwürdig, warum bei den KIZern auf einmal andere Messlatten angelegt werden. Wenn ein B-Tight oder sonstige Aggro-Rapper ihren Sermon ablassen wird abgekotzt und die Maximalpunktzahl sind 2. Hier sind Fäkalausdrücke und sonstige Beschimpfungen plötzlich Gesellschaftskritik.

    Das Video Ihres Spontanauftrittes sieht mir nicht danach aus, sondern wie stinknormale Hip Hop-Fans und sonstige Kids, die Spaß haben Party zu machen und sich freuen, explizite Texte zu singen. »):

    Seh ich ähnlich...das Album geht ok, aber 4 Sternchen?räusper* Da hat aber jemand lange Party auffa U-Bahn gemacht...

  • Vor 14 Jahren

    Dann hört halt weiter Fler ihr Süßwasserpolüpen!

  • Vor 14 Jahren

    @SigueSigueSnev (« Schon merkwürdig, warum bei den KIZern auf einmal andere Messlatten angelegt werden. Wenn ein B-Tight oder sonstige Aggro-Rapper ihren Sermon ablassen wird abgekotzt und die Maximalpunktzahl sind 2. Hier sind Fäkalausdrücke und sonstige Beschimpfungen plötzlich Gesellschaftskritik. »):

    Weil B-Tight und sonstige Aggro-Rapper nicht rappen können und nicht lustig sind.

    Wer "Du hast einen Grund, dein Gesicht zu verziehen. Ich lieg in der Sonne - du in der Gerichtsmedizin" auf einen Miami-Bass-Eurodance-Beat boygroupmäßig vorträgt, wer in Skits Ben Harper abstechen will, wer Tracks aufnimmt, bei deren Namen man sich schon bepissen sollte ("Schweinehaxxen", "Pferderücken", "Tekknohurensohn") IST einfach anders. Manchen gefällt dieses anders halt.

  • Vor 14 Jahren

    Hmm, die Nazi-Zeile auf Sparring hat der Phillipp Gässlein noch ganz unerträglich gefunden. Bei KIZ lässt er dann mal fünf gerade sein und "hat diesen Humor". Finde ich inkonsequent.

  • Vor 14 Jahren

    Macht ihr nun die Band oder den Reporter fertig? :D