"When the last time you seen Juicy J, man? Man shit, not too long ago." Die im Zuge der Konversation auf "Back On The Porch" gestellte Frage kann nur rein rhetorischer Natur sein. Wenn der umtriebige Juicy J nicht gerade den Markt mit eigenen Mixtapes flutet, veredelt er Hit-Singles von Robin Thicke …

Zurück zum Album
  • Vor 3 Jahren

    5/5 für Juicy J ist wohl klar. Such mal weiter bei Trap nach lyrischer Finesse LOL.

  • Vor 3 Jahren

    Leider nur ein mittelmäßiges Album und ein rießen Flop. Platz 191 in den Us Charts ist für einen Rapper wie Juicy J echt eine Blamage. Er hat heutzutage leider nichts mehr was ihn aus macht. Stay Trippy hat mich damals in die Trap Szene gebracht und ist für mich immer noch ein Top Album. Aber das hier wurde einfach schon so oft von so vielen besser gemacht.
    5/10

  • Vor 3 Jahren

    Sicher kein Top 10-Projekt 2017 aber doch ganz passabel. Wer an Juicy kritisiert, dass die Texte mehr oder minder aus Trap-Klischees besteht, der hat die ganze Sache nicht so wirklich verstanden. Das coole an ihm ist ja eben genau, dass er das tut und eben auf Top Level.
    Flood Watch ist btw eine der besten Rap-Singles des letzten Jahres.
    Noch besser ist Juicy aber über SuicideBoys Produktion, einfach mal die beiden neuesten Mixtapes anhören.