laut.de empfiehlt

Joe Satriani

Joe Satriani gehört zu den besten Rockgitarristen ever. Punkt.

Jeder, der den Amerikaner nicht kennt, interessiert sich definitiv nicht für Rockmusik. Und jeder im Business würde ihm den roten Teppich ins Studio ausrollen. Oder ihn als Bandmitglied rekrutieren. Jeder. Wenn Satriani denn nur wollte bzw. nicht schon eine Supergroup am Start hätte: Chickenfoot.

Der Held an den sechs Saiten, der 15 Grammy-Nominierungen und über zehn Millionen verkaufter Platten vorzuweisen hat, wird von Fans, Kritikern, und Kollegen gleichermaßen verehrt: Kirk Hammett, Larry LaLonde, David Bryson oder Tom Morello - alle gingen sie bei ihm in die Lehre.

Und nicht weniger gestandene Musiker sind die Herren, die Joe nun auf Tour begleiten: Schlagzeuger Kenny Aronoff ist ein Star in der Drumszene und wird regelmäßig von anderen Musikgrößen gebucht. Bryan Beller bedient den Bass bei den The Aristocrats, die Satriani schon auf einer seiner berühmten G3-Touren begleiteten. Die Runde komplett macht der Australier Rai Thislethwayte am Keyboard (Thirsty Merc).

Und live dürfen wir uns auf jeden Fall auf neues Material freuen: Joes kommendes Soloalbum ist ebenfalls für kommenden April angekündigt!

Termine

Mi 15.04.2020 Mainz (Halle 45)
Sa 18.04.2020 Karlsruhe (Tollhaus)
So 19.04.2020 Berlin (Huxley's Neue Welt)
Mo 20.04.2020 Oberhausen (Turbinenhalle)
Sa 25.04.2020 Winterbach (Salierhalle)
Di 19.05.2020 Nürnberg (Löwensaal)

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Joe Satriani

Was haben Steve Vai, Kirk Hammett, Larry LaLonde, David Bryson und Tom Morello gemeinsam, außer dass sie versierte Gitarreros sind? Alle sind bei …

Noch keine Kommentare