33 Jahre sind vergangen, seit Joe Satriani mit "Surfing With The Alien auf der Bildfläche erschien und sich umgehend als einer der wichtigsten Rockgitarre-Solisten etablierte. 'Satch', wie Fans und Freunde den 63-Jährigen nennen, hat noch immer einen großen Output: Ein neues Studioalbum gibts etwa …

Zurück zum Album
  • Vor 2 Monaten

    Zu seinen Konzerten geht man ja nur noch wegen der alten Songs hin, trotzdem bleibt er ein Guter. Seit Mitte/Ende der 00er verwaltet er nur noch. Eigentlich schade, denn auf der "Engines of Creation", einem Highlight seiner Diskografie, hat er gezeigt, dass er auch anders kann. Die lann ich jedem empfehlen, der auf die Fusion von Gitarre mit elektronischen Elementen und Techno steht.

  • Vor 2 Monaten

    Im Review schön auf den Punkt gebracht. Ein Album für alle die keinen Wandel sondern eine solide Weiterführung des Gesamtwerkes erwarten. Ich nehme da auch gerne das Füllmaterial in Kauf und freue mich auf hoffentlich das nächste Album in 2 Jahren. Dann gerne auch wieder mit Bryan Beller am Bass und Marco Minneman hinter den Drums.