Eine echte Jackson ist nicht von dieser Welt. Zumindest soll man sie sich in abgehobenen Sphären vorstellen, wie der Weltraumclip zur Single "Feedback" suggeriert. Der Familienclan hat schließlich einen Ruf zu verlieren: total sexy, aber in unerreichbaren Höhen und stets einen Schritt voraus. Die …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    @Fear_Of_Music (« 0
    @prometheus77:
    zu 3. ja, ich reiße die Klappe gerne auf wenn ich weiß dass ich RECHT habe, und wer die rezension liest und auch sonst 1+1 zusammezählt weiß was das für ein machwerk ist ohne es sich anhören zu müssen »):

    Du sollst keine Rezensionen lesen und auch nicht 1+1 zusammenzählen, sondern Dir das verdammte Album einfach mal anhören und dann die Klappe aufreissen... und wenn Du das Album nicht gehört hast und/bzw. auch sonst nichts mit der Musikrichtung anfangen kannst, einfach mal die Schnauze halten!

  • Vor 12 Jahren

    @Prometheus77 (« @Fear_Of_Music (« 0
    @prometheus77:
    zu 3. ja, ich reiße die Klappe gerne auf wenn ich weiß dass ich RECHT habe, und wer die rezension liest und auch sonst 1+1 zusammezählt weiß was das für ein machwerk ist ohne es sich anhören zu müssen »):

    .... das verdammte Album .... »):

    also dieser teil stimmt einfach, da kann ich dir zustimmen

  • Vor 12 Jahren

    @ninaH (« ... Dass einige Leute ihr angeblich ach so intelligentes, mit Musikkompetenz vollgeflashtes soziopathisches Maul aufreissen, sich das Album noch nicht mal angehört haben und dann negativ darüber herziehen, zeugt von Ignoranz. »):

    danke für die blumen, immer schade wenn "fans" gleich wieder persönlich werden müssen (aber fan kommt ja von FANatisch, wäre also noch zu klären wer von uns wirklich soziopathisch ist...)
    @ninaH («
    ... Es ist zeitgemäß.... »):

    immer wieder ein merkwürdiges argument, jeder mist der in dieser zeit mit einigermaßen modernem sound entsteht kann als "zeitgemäss" bezeichnet werden, und anhand von gewissen erfolgreichen retro-trends, die es ja immer wieder gibt ist dieser begriff sowieso wertlos

    @ninaH («
    Janet hat sich jahrelang als starke Songschreiberin, Produzentin mit ihren Partnern Jimmy Jam & Terry Lewis und Choreographin in Szene gesetzt, andere junge Musikerinnen von heute dagegen brauchen ja gar nichts mehr selbst fertig zu bringen, die brauchen ja nur ins Mikro zu singen, den Rest regeln ihre Manager. »):

    Und du meinst bei ihr ist das anders?

    NAja für so eine tolle Songwriterin, taucht sie aber etwas selten in den credits auf:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Discipline_%2…

    Ne, also wie immer machen professionelle Songwriter u. Produzenten die Arbeit bei solch einem Pop-Act. nicht sie.
    Und mal ehrlich, du glaubst doch nicht ernsthaft die gute Dame sitzt vor dem Laptop mit Keyboard und komponiert bzw. programmiert den Audio-Sequenzer selber, mit allen Beats, Synthies, Background Samples etc?
    Sie kommt ins Studio und singt. Wie die andern (dein Zitat) "jungen Musikerinnen", denn dieses PRODUKTIONSSCHEMA in der heutigen Popmusik ist nicht vom Alter des zu produzierenden Künstlers abhängig, sondern einfach schlichtweg "normal".

  • Vor 12 Jahren

    @Fear_Of_Music (« NAja für so eine tolle Songwriterin, taucht sie aber etwas selten in den credits auf:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Discipline_%2…

    Ne, also wie immer machen professionelle Songwriter u. Produzenten die Arbeit bei solch einem Pop-Act. nicht sie.
    Und mal ehrlich, du glaubst doch nicht ernsthaft die gute Dame sitzt vor dem Laptop mit Keyboard und komponiert bzw. programmiert den Audio-Sequenzer selber, mit allen Beats, Synthies, Background Samples etc?
    Sie kommt ins Studio und singt. Wie die andern (dein Zitat) "jungen Musikerinnen", denn dieses PRODUKTIONSSCHEMA in der heutigen Popmusik ist nicht vom Alter des zu produzierenden Künstlers abhängig, sondern einfach schlichtweg "normal". »):

    Das ist das erste Album seit 24 Jahren, bei dem sie nicht an der Produktion und am Songwriting beteiligt ist... schau Dir die Credits von Control, Rythm Nation, Janet., Velvet Rope, All for you, Damita Jo und 20 Y.O. an und Du wirst sehen dass sie am Grossteil der Songs an deren Entstehung beteiligt war!

    Und was das "zeitgemäss" betrifft... entweder man wirft den Künstlern vor zu sehr in der Vergangenheit festzustecken oder man wirft ihnen vor "zeitgemäss" zu sein... "damned if you do and damned if you don't!

  • Vor 12 Jahren

    @Prometheus77 (« @Fear_Of_Music (« NAja für so eine tolle Songwriterin, taucht sie aber etwas selten in den credits auf:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Discipline_%2…

    Ne, also wie immer machen professionelle Songwriter u. Produzenten die Arbeit bei solch einem Pop-Act. nicht sie.
    Und mal ehrlich, du glaubst doch nicht ernsthaft die gute Dame sitzt vor dem Laptop mit Keyboard und komponiert bzw. programmiert den Audio-Sequenzer selber, mit allen Beats, Synthies, Background Samples etc?
    Sie kommt ins Studio und singt. Wie die andern (dein Zitat) "jungen Musikerinnen", denn dieses PRODUKTIONSSCHEMA in der heutigen Popmusik ist nicht vom Alter des zu produzierenden Künstlers abhängig, sondern einfach schlichtweg "normal". »):

    Das ist das erste Album seit 24 Jahren, bei dem sie nicht an der Produktion und am Songwriting beteiligt ist... schau Dir die Credits von Control, Rythm Nation, Janet., Velvet Rope, All for you, Damita Jo und 20 Y.O. an und Du wirst sehen dass sie am Grossteil der Songs an deren Entstehung beteiligt war!

    Und was das "zeitgemäss" betrifft... entweder man wirft den Künstlern vor zu sehr in der Vergangenheit festzustecken oder man wirft ihnen vor "zeitgemäss" zu sein... "damned if you do and damned if you don't! »):

    wer wirft es ihnen vor? also ich nicht, weder das eine noch das andere,
    wahrscheinlich ist hier auch "Chartstauglichkeit" mit im Spiel, aber auch dass ist nur ein einziger, wenn nicht sogar ein falscher, Qualitätsbegriff und man sollte sich nicht von falschen QUalitätsbegriffen leiten lassen finde ich

    übrigens finde ich das Attribut "zeitlos" weitaus erstrebenswerter, "zeitlose" Musik kann sowohl (offiziell) "zeitgemäß" sein, als auch nicht zeitgemäß, ganz einfach weil es damit nix zu tun hat

    aber hörn wir auf bevor es zu philosophisch wird

    :illphone: :whisky:

  • Vor 12 Jahren

    Ich mag diese Handclaps aus der Dose nicht :mad:

  • Vor 12 Jahren

    @RockLinebacker (« Ich mag diese Handclaps aus der Dose nicht :mad: »):

    ... ja, meine Rede... ich hab da sogar ne allergie gegen entwickelt, es ist der typische popsound der 00er (so wird man in jahren urteilen, da bin ich mir sicher), so wie gewisse synthiesounds oder die elektronischen Simmons-Drums Sound der 80iger waren oder die techno-bassdrum oder grunge-gitarre sound der 90iger

    irgendwann ist halt vor ein paar jahren ein rnb/pop-produzent mal draufgekommen die dünne und steril klingende Handclap statt der satten Snare zu nehmen und jetzt machen es alle nach, grausam...

    (noch grausamer ist nur noch der Fingerschnipp, das ist ja noch platter und dünner, uää)

    :cryphone: :cryphone:

  • Vor 12 Jahren

    @Fear_Of_Music (« @RockLinebacker (« Ich mag diese Handclaps aus der Dose nicht :mad: »):

    ... ja, meine Rede... ich hab da sogar ne allergie gegen entwickelt, es ist der typische popsound der 00er (so wird man in jahren urteilen, da bin ich mir sicher), so wie gewisse synthiesounds oder die elektronischen Simmons-Drums Sound der 80iger waren oder die techno-bassdrum oder grunge-gitarre sound der 90iger

    irgendwann ist halt vor ein paar jahren ein rnb/pop-produzent mal draufgekommen die dünne und steril klingende Handclap statt der satten Snare zu nehmen und jetzt machen es alle nach, grausam...

    (noch grausamer ist nur noch der Fingerschnipp, das ist ja noch platter und dünner, uää)

    :cryphone: :cryphone: »):

    Alles seelenlos, da bekomm ich das kalte Grausen :rayed:
    die 00Ära ist schlimm, die 80er warn wenigstens toll...

  • Vor 12 Jahren

    @RockLinebacker («
    Alles seelenlos, da bekomm ich das kalte Grausen :rayed:
    die 00Ära ist schlimm, die 80er warn wenigstens toll... »):

    ach, waren sie das? :rayed:

  • Vor 12 Jahren

    @Bodennebel (« @RockLinebacker («
    Alles seelenlos, da bekomm ich das kalte Grausen :rayed:
    die 00Ära ist schlimm, die 80er warn wenigstens toll... »):

    ach, waren sie das? :rayed: »):

    Naja, nicht alles aber so ein paar geile sachen sind unzweifelhaft dabei..
    Mr. Mister - Broken Wings
    ???? - Dancing with tears in my eyes

    um nur ein paar Sachen zu nennen. :)

  • Vor 12 Jahren

    Die 90er waren echt am schlimmsten.

  • Vor 12 Jahren

    Kann man das so pauschal sagen?? Ich denke jedes Jahrzehnt hatte seine Lichtblicke und seine Griffe ins Klo!

  • Vor 12 Jahren

    ohgott .. jetzt finden die leute plötzlich wieder mr. mister gut!!!

  • Vor 12 Jahren

    Janet rules!!!

    chexie chexie chekschie

    herrlich

  • Vor 12 Jahren

    @Bodennebel (« ohgott .. jetzt finden die leute plötzlich wieder mr. mister gut!!! »):

    Nur weil ich das eine Lied mag, heisst das noch lange nicht, dass ich den Typen mag, aber das Lied ist nunmal schön.

  • Vor 12 Jahren

    ähm Daft Punk samplen hat aber der gute Busta Rhymes vor allen vorgemacht...

  • Vor 12 Jahren

    @Kratos (« Die 90er waren echt am schlimmsten. »):

    nö. stimmt net.

  • Vor 12 Jahren

    @Prometheus77 (« Kann man das so pauschal sagen?? Ich denke jedes Jahrzehnt hatte seine Lichtblicke und seine Griffe ins Klo! »):

    na ENDLICH kann ich dir auch mal wo zustimmen
    :D ;)

    alle jahrzehnte oder "zeitalter" hatten gute u. schlechte musik, so war's schon immer und so wirds auch immer sein (schön gesagt gell?)

    vor allem aber den 80gern wird oft unrecht getan, da gab es auch viele gute musik, auch viel underground, indie oder eben sachen die auch so keiner kennt

    und auf den kult-80iger feten spielen sie aber immer nur den Schund so wie Modern Talking, Sandra, Madonna oder Culture Club... kein wunder dass dann jeder denkt da hätt es nur scheissmucke gegeben, die DJs sind schuld

  • Vor 12 Jahren

    Na ja, da hätt sie ein wenig mehr ihren Album Titel zum Programm machen sollen, ganz schwaches Albm ...