laut.de-Kritik

Die Gothic-Fans können sich freuen, alles bleibt beim Alten.

Review von

Das wurde aber auch Zeit. Seit 1996 kam jedes Jahr pünktlich ein Album, aber 2001 nur eine Maxi ... ts ts ts. Aber jetzt ist es ja da. Und es ist so, wie es sein soll. Damit wäre die Sache eigentlich schon abgehandelt. Dass Johannes Berthold kein allzu begnadeter Texter ist, gibt er selbst zu. Dass er dagegen gute und eingängige Musik schreibt, kann man hören. Folgerichtig sind auch die drei Instrumentalstücke "Intro: "Von Eisverwehten Nächten ...", "Outro: "... Hin Zum Licht im Eis" sowie "... Über Den Kalten Horizont" die gelungensten der Platte.

Allerdings sind es interessanterweise gerade die oft zwangsgereimten Texte, die Illuminate-Fans so loben. Also für alle, die die dichterischen Ergüsse der letzten fünf Werke entzückt haben: Ihr könnt euch freuen, es bleibt alles beim Alten. Perfekt passen die Orchester-Passagen - eingespielt vom Streichorchester Bayreuth - zu den Stücken und lassen sie schön und reif wirken. Zurecht ausgekoppelt wurde "Bittersüßes Gift", ein Song, der in der schwarzen Szene eigentlich auf Gegenliebe stoßen müsste. Wie nah weißer Himmel und schwarze Unterwelt zusammen liegen, ist immer wieder erstaunlich: Das klare, beeindruckende und süße Stück "Coulez Mes Larmes" erinnert mit seiner Eindringlichkeit und Schlichtheit unverkennbar an Taize-Gesänge - allerdings professionell abgemischt.

Ansonsten begegnen uns auf der Scheibe noch die im Gothic-Bereich bekannten folkloristischen Flötentöne, das gute alte Plattenknistern und mit "Kaltes Verlangen" ein wirklich bemerkenswerter Track, der eine unglaublich fordernde und gemütsbewegende Melodielinie im Refrain bietet. Das Outro erinnert in manchen Motiven an den Titelsong aus der Verfilmung der "Unendlichen Geschichte". Ein Omen vielleicht? Immerhin ein ganz akzeptables.

Trackliste

  1. 1. Intro: "Von Eisverwehten Nächten ..."
  2. 2. Eisgang
  3. 3. Bittersüßes Gift
  4. 4. Coulez Mes Larmes
  5. 5. Du Liebst Mich Nicht!
  6. 6. ... Über Den Kalten Horizont ...
  7. 7. Unerreichte Welt
  8. 8. Ferne Städte
  9. 9. Kaltes Verlangen
  10. 10. Outro: "... Hin Zum Licht Im Eis"

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Illuminate – Kaltes Licht €10,44 €3,00 €13,44

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Illuminate

Die Musik von Illuminate wird sowohl belächelt als auch innig geliebt – dazwischen liegt wenig. Die Melodien klingen dunkel, nicht allzu schwer verdaulich …

Noch keine Kommentare