Auf dem Papier hat Hindi Zahra alles, um als Künstlerin erfolgreich zu sein: Ein Name, der Orientalisches vermuten lässt, einen multikulturellen Hintergrund, Vielsprachigkeit und, wie ihre bunten Klamotten verraten, die nötige Prise Originalität.

In der Tat zeigt sie mit ihrem vorliegenden Debüt …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    mhh, bei fast zu viel kreativität und tracks einzeln gut, zusammen passen sie nicht, werde ich ja regelrecht stutzig. ich denke mal, am ende wird es ein 4er kandidat für mich und die rezension wird nicht ganz nachvollziehbar bleiben.

  • Vor 10 Jahren

    gut finde ich z.b., dass es bei ihr "im opener los" geht. was wäre wohl wenn sie das album mit dem letzten lied anfangen würde? aber bunte klamotten finde ich originell man muss nicht immer schwarz oder weiß tragen lieber künstlerinnen!! lest und lernt

  • Vor 5 Jahren

    Ein sehr stimmiges Album wie ich finde. Lässt sich gut durchhören und hält den Vibe am laufen. Keine großen Überraschungen, keine Evergreens die sich in die Musikgeschichte meißeln. EInfach nur Gut