laut.de-Kritik

Gelungenes Zusammenwirken von Gesang und House.

Review von

Wenn es jemanden im Musikgeschäft gibt, der indeed very sophisticated an die Sache ran geht, dann ist das zweifelsohne Matthew Herbert. Menschen, die schon mal aus alltäglichen Dingen wie etwa Fahrrädern und Flaschen Geräusche heraus kitzeln und daraus Musik fabrizieren, die dazu noch tanzbar ist, laufen einem eben nicht ganz so oft über den Weg. Unter seinem Nachnamen veröffentlicht Mister Herbert vergleichsweise Unspektakuläres, dennoch, wie er sagt, "wobbly music". House, um es kurz zu machen.

Wie beim voran gegangenen "Around the House" Album ist Dani Siciliano wieder mit von der Partie. Ob es nun an ihrer Gesangskunst liegt oder ob Herberts Credo, anspruchsvollere Musik zu produzieren, ausschlaggebend ist für die Anziehungskraft der "Bodily Functions" sei dahin gestellt. Das Zusammenspiel der beiden scheint jedenfalls gut zu harmonieren. Er, der klassisch ausgebildete Musiker - Matthew Herbert spielt u.a. Klavier und Geige - sorgt für die musikalischen Basics. Dabei benutzt Herbert dezente Housebeats und samplet für seine Produktionen typische Geräusche, die bei den langsameren Stücken mehr zur Geltung kommen. Bass und Streicher sind dagegen echt. Ebenso Herberts unaufgeregtes und an Jazz angelehntes Klavierspiel, das seinen Beitrag zur relaxten Stimmung der Platte beiträgt.

Während Miss Sicilliano mit ihrem hier ausdrucksstarken, dort auch mal verletzlich klingenden und des öfteren an französische Chansons erinnernden Gesang der Musik die passende Nuance Extra verleiht. Dabei vermeidet sie, in schmalzige oder pathetische Gefilde abzuschweifen. Ein gutes Beispiel für das gelungene Zusammenwirken von Gesang und House ist die erste Singleauskopplung "Leave Me Now". Die Beats sind nicht zu aufdringlich, eher deep, verleihen dem Lied dadurch den nötigen Pep und Dani Siciliano singt dazu etwas leidvoll über ein altbekanntes Thema. Hier ist Miss S. das Tüpfelchen auf dem i, das den manchmal sehr verfänglichen Charme von "Bodily Functions" ausmacht.

Trackliste

  1. 1. You're Unknown To Me
  2. 2. It's Only
  3. 3. Foreign Bodies
  4. 4. Suddenly
  5. 5. I Know
  6. 6. Leave Me Now
  7. 7. The Last Beat
  8. 8. You Saw It All
  9. 9. On Reflections
  10. 10. About This Time Each Day
  11. 11. Addiction
  12. 12. I Miss You
  13. 13. It's Only A Reprise
  14. 14. The Audience

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Herbert – Bodily Functions [Vinyl LP] €36,56 Frei €39,56

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Herbert

Wenn es jemand gibt, der, ganz englisch, indeed very sophisticated ist, dann ist das ohne Zweifel Matthew Herbert. In vielerlei Hinsicht. Nicht nur was …

Noch keine Kommentare