laut.de-Kritik

Starke Franzosen zwischen Neurosis und Mastodon.

Review von

"Lazarus, steh auf und wandle! Und nimm ne Dusche, du riechst wie vier Tage tot ..." So oder so ähnlich dürfte das damals abgelaufen sein, als Jesus Lazarus wieder aus der Höhle rausholte. Eine von vielen lustigen Geschichten aus dem alten Schmöker, aber warum Hacride ihr drittes Album ausgerechnet nach dem biblischen Zombie nennen, bleibt ein Rätsel.

Bei Kollegen, die den Vorgänger "Amoeba" nennen, muss mal aber wohl mit allem rechnen. Das gilt besonders für das musikalische Werk. Hacride müssten eigentlich in einem Atemzug mit Gojira genannt werden, hat das Quartett doch einen ähnlich breit angelegten Aktionsradius und ebenfalls eine Vorliebe für überlange, vielschichtige Songs.

Hacride müssen zwar ohne Cavalera-Promotion auskommen, haben aber trotzdem Einiges zu bieten. Im direkten Vergleich zu den französischen Kollegen gehen Hacride meines Erachtens eine Spur feinsinniger vor und legen mehr Wert auf nachvollziehbare Songstrukturen und Melodien.

War bereits auf dem Vorgänger zu bemerken, dass man nicht mehr um jeden Preis so vertrackt und frickelig wie möglich vorgeht, steht dieses Mal definitiv der funktionierende Song im Vordergrund.

Grob kann man die sieben Stücke zwischen Bands wie Neurosis, Mastodon und Killing Joke einordnen. An Letztgenannte erinnert vor allem die derbe Stimme von Shouter Samuel Bourreau. Durch diverse Background-Chöre kommt aber immer genügen Abwechslung ins Spiel.

Einzelne Songs hervor zu heben, bleibt schwierig, da sich alles auf einem gleichbleibend hohen Niveau abspielt und jeder der Songs über zahlreiche, eindringliche und verdammt starke Momente verfügt. Selbst der instrumentale Düsterbrocken "Phenomenon" fällt nicht ab. Allein gegen Ende von "Awakening" sind die angejazzten Parts vielleicht ein wenig zu viel des Guten.

Trackliste

  1. 1. To Walk Among Them
  2. 2. Act Of God
  3. 3. Lazarus
  4. 4. Phenomenon
  5. 5. A World Of Lies
  6. 6. Awakening
  7. 7. My Enemy

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Lazarus €9,99 €2,99 €12,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Hacride - Lazarus €15,02 €3,00 €18,02

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Hacride

Die französischen Death Metal-Formation Hacride kommt 2001 um Basser Benoist Danneville, Gitarrist Adrien Grousset, Shouter Samuel Bourreau und Drummer …

Noch keine Kommentare