"Träume brauchen einen Träumer / Einen der die Wahrheit zulässt / Träume brauchen einen Traum / Einer der die Wahrheit träumt / Viva Valium was ist das / Wo gebts das / Wo gehts lang?" (HGich.T – "Viva Valium")

Hauptproblem der Dadaisten ist, wenn der Dada zum Ismus wird. Nonsense wird zur Methode, …

Zurück zum Album
  • Vor 14 Tagen

    Wenn die Polizei vorbeifährt, ja

  • Vor 13 Tagen

    Allein schon weil sie Energie auf der Bühne erzeugen, ist diese Müllmusiktruppe einer der besten Acts der bratwurstigen Bundesrepublik.

    • Vor 13 Tagen

      Na gut. Streng genommen sind "Hallo, ich bin der Ingo, und ich spiele euch jetzt n paar Songs vor. Sorry schon mal im Voraus, höhö!", oder beim bierbäuchigen Herumblöken Knallfrösche anzuzünden natürlich auch sowas wie Energie. Pardon.

    • Vor 13 Tagen

      Du bist wahrlich der deutscheste unter den Nutzern hier, ragi.

    • Vor 13 Tagen

      Das abendländische Raschißma.

    • Vor 13 Tagen

      Ragi ist definitiv einer der User überhaupt.

    • Vor 13 Tagen

      Meinst du etwa... er könnte ES sein... derjeniche welcher?!?

    • Vor 13 Tagen

      Achso, du weißt wahrscheinlich gar nicht, wovon ich rede. In den heiligen Hallen des gromky kursiert schon lange ein copy-pasta, die Älteren sagen, es sei schon da gewesen, als sie noch Jungaltvordere waren. Wir konnte es ziemlich sicher auf die Zeit vor laut 2.0 datieren, aber einige glauben auch, dass es sogar noch vor der laut.bar entstand. Nun ja, hier ist es:

      Hütet euch. Es wird kommen über die Kommentare ein Nutzer und seine Nimms gedeihen heiß und er wird einen die Muppets in ihrer Ablehung und sie wird groß sein doch wird er auch teilen die Muppets in diejenigen welche ihn zu vernichten suchen um die Kommentare zu bewahren vor dem Sakrileg, und diejenigen, die ihn zu zähmen suchen auf daß er cool stise und über Mucke talke. Zahlreich sein werden die Kämpfe zwischen denen die letztlich geworden werden sein zu den Flummis und zu den Brudis des Users und viele werden wechseln die Seiten und viele werden dies tun zahlreich. Und er wird haben die Fähigkeit zurückzukehren als ganz neuer User mit neuer Ausrichtung und er wird fottgehen 4 eva viele Male und zurückkehren als neuer User mit neuer Ausrichtung. Einer wird seien ein stetiger Brudi und sein Name wird seien Sodhahn und er wird ihn weisen auf das die Flummis verstummen. Einer wird seien Rachengel und sein Name wird sein Craze und dieser wird knechten und manegieren den User und aufflammen wird der Hass und der große Leak wird kommen. Und darauf wird er fott sein 4 eva doch wiederkehren als ganz neuer User mit neuer Ausrichtung und einer wird sein rechtschaffener Paladin und sein Name wird sein Ezarc und er wird ihn geleiten in die Mitte der Kommentare und er wird verkünden, dass dies nun sein Platz sei. Doch die Flummis werden sehn das die Nimms immer noch glühen und entflammen das Schwert der Rechtschaffenen. Und es wird Feuer speien und aus dem Feuer wird geboren der dadboarder. Und der dadboarder wird jagen den User und ihn vertreiben auf das dieser nun fott 4 eva 4 eva sei. Doch einer wird gewesen sein unter ihnen dessen Nimms heiß glühten wie einst die Nimms des Users. Und auch er wird einen die Muppets doch er wird spalten sie nicht. Und die Nimms und der Hass und die Scham werden stark sein und brechen den dadboarder und heraufbeschwören den User aber er wird sein diesmal ein User mit einer ganz neuen Ausrichtung und die Ausrichtung wird die letzte sein und seine Stisung andauern bis sich ereignen wird das Ende der Kommentare und es wird das letzte fott 4 eva sein.

    • Vor 13 Tagen

      Der Wahrheit ist gebäck.

    • Vor 12 Tagen

      Gehet ins Licht!

    • Vor 12 Tagen

      Ragism sollte wohl mal öfter das Haus verlassen. Bei der Einschätzung kann er in seinem Leben nur 2-3 Konzerte gesehen haben.

    • Vor 11 Tagen

      Und welche deutschen Bands haben denn nun sowas wie Bühnenpräsenz und Energie, bitte schön? Mir fallen nicht besonders viele ein.

    • Vor 11 Tagen

      Souli and seee fagging gromkys...

    • Vor 11 Tagen

      Wiesel immer noch salzig dass er von den Gromkys gefeuert wurde, dabei hat er nur Triangel gespielt

    • Vor 11 Tagen

      Whoa whoa schwingster, irgendwann hört der Spaß auch auf! Wiesel steht nicht, stand nie und wird niemals in irgendeiner Beziehung zu gromky stehen.

    • Vor 11 Tagen

      Nachdem was er bei der letzten Probe vom Stapel gelassen hat, bestimmt nicht. Er ist Persona Non Gratin und wird seit seinem umrühmlichen Abgang von der Band nur noch als "der Triangelist" oder "der Nager" bezeichnet

    • Vor 11 Tagen

      Er wird bestimmt der Lemmy der Triangel zu unserem Hawkwind.

    • Vor 11 Tagen

      :D ... das gefällt dem Wiezel alles sehr, sehr ...

    • Vor 11 Tagen

      >Und welche deutschen Bands haben denn nun sowas wie Bühnenpräsenz und Energie, bitte schön?
      Metal Underground regelt bis heute

    • Vor 11 Tagen

      "Metal Underground regelt bis heute"

      Sprich büdde für dich selbst und meinetwegen noch für die anderen zwei Hänger, die es unter den übrigen 810 Einwohnern von Görgeshausen im Westerwaldkreis ebenfalls in eure Bushaltestellen- und Gemeindespielplatzbesetzer-Gang geschafft haben, aber dann mach auch zukünftig bei jedem Kontrollgang über euren Turf das kleine Gartentor zwischen diesen Orten immer gleich wieder hinter euch zu, hm? Danke. :)

    • Vor 11 Tagen

      Er ist wieder da :D

    • Vor 10 Tagen

      Selten so einen Wortdurchfall gelesen. Dein Punkt? Ach ja, gibt keinen. Fakt ist, der deutsche Metal Underground hat sich im Gegensatz zu so ziemlich jeder anderen Subkultur des späteren letzten Jahrtausends gehalten, als wären die letzten 20 Jahre nie vergangen. Du suggerierst wohl, dass das alles so eine Art irrelevante Hinterwäldlergeschichte sei, was nur davon zeugt, dass du von der Szene im Allgemeinen noch weniger Ahnung hast, als der durchschnittliche Brenner-Hörer. Halt dein Maul und geh HGich.Ts neueste Saufbespaßung für Langzeitstudenten ballern.

    • Vor 10 Tagen

      So wie Souli kennen und lieben gelernt habe, wird er wohl genau das jetzt tun :)

    • Vor 10 Tagen

      Selten so eine verminderte Lesekompetenz erlebt. Mein Punkt? Ach ja, am Ende des Satzes wo er hingehört. Fakt ist, der deutsche Metal Underground hat sich im Gegensatz zu so ziemlich jeder anderen Subkultur des späteren letzten Jahrtausends gehalten, als wären die letzten 40 Jahre nie vergangen, was ihn maßgeblich so problematisch macht. Du suggerierst wohl, dass das alles so eine Art Herzensangelegenheit für dich sei, was nur davon zeugt, dass dein "Fakt"-Gelaber lediglich persönliche Eindrücke als objektive Realität darstellen soll und du von Fakten im Allgemeinen noch weniger Ahnung hast, als der durchschnittliche Jordan Peterson-Hörer. Halt dein Maul und geh Annihilators älteste Saufbespaßung für irreversibel hängengebliebene Dorftrottel auf Lebenszeit ballern (und nutz evtl. entstehendes Aktionspotential statt für einen weiteren Kommentar auf laut.de lieber zur Beantwortung der Frage, wofür es den deutschen Metal-Underground nochmal genau braucht wenn sich eh 99% der in diesem Underground tätigen Personen übertrieben selbstzufrieden damit geben wenn die eigene Kapelle klingt wie die drölftausendste "Hellfest am Teich inkl. der vielversprechendsten Annihilator/Testament/Kreator-Tribute aus ganz Holzhausen vor der Heide!"-Inkarnation, du Klappstuhl).

    • Vor 8 Tagen

      Neidisch auf deinen Fachkollegen Peterson? Kannst ruhig zugeben, dass du "12 Rules for Life" auch gerne geschrieben hättest. Das hat wahrscheinlich mehr Menschen geholfen als manche Psychologen.

    • Vor 8 Tagen

      "Geholfen" hat es vor allem bei.der Finanzierung seiner Benzodiazepinsucht.

    • Vor 7 Tagen

      "Fakt ist, der deutsche Metal Underground hat sich im Gegensatz zu so ziemlich jeder anderen Subkultur des späteren letzten Jahrtausends gehalten, als wären die letzten 20 Jahre nie vergangen."

      Es ist natürlich ein astreines Kwalideds-Merkmal, wenn man auch nach 20 Jahren noch die absolut gleichwertige Müllmusik macht und grundsätzlicher Körperhygiene weiterhin ablehnend gegenübersteht...

    • Vor 7 Tagen

      Wieso ist das Müllmusik?

    • Vor 7 Tagen

      Der Hai externalisiert gerne eigene Unzulänglichkeiten auf andere soziale Gruppen. Aufgrund seiner Hygiene-Neurose, die ihm tägliche Kontrolle verspricht, hat er sich natürlich eine ganz besondere Spezies ausgesucht ;)

    • Vor 6 Tagen

      Hinzu kommt, dass sein Puder, in größeren Konzentrationen eingeatmet, zu Verwirrung und kreativen Wortneuschöpfungen führt.

  • Vor 9 Tagen

    Das war am Anfang vor 12 Jahren ja mal ganz lustig, mittlerweile ist es nur noch traurig.

    • Vor 8 Tagen

      Auf jeden Fall. Hab auch bei jedem Interview von denen das Gefühl, dass die einfach nur traurige Junkies sind, die denken dass sie alle verarschen. Ich kenne so einen privat. Der ist ein paar Jahre älter als ich und wir fanden den mit 16 cool weil der nur Drogen nimmt und zockt. Im Sommer geht der auf Goa Festivals und sonst sitzt der in seiner Bude und frisst Toastbrot mit Ketchup. Hab den letztens getroffen und der ist immer noch auf genau dem selben Stand nur dass er noch vertrockneter aussieht. Der hat auch mal behauptet dass er Sabotage am Staat begeht indem er nicht arbeitet... selbst die Opfer von der örtlichen Antifa meiden den mittlerweile.

    • Vor 7 Tagen

      Wenn man deren bürgerliche Identitäten googelt, findet man jedenfalls Ergotherapeutinnen, Diplom-Mathematiker, Bestseller-Autorinnen und Theaterwissenschaftlerinnen etc. Schließt Junkietum natürlich nicht aus.