Ein Remix-Album klingt in Theorie meistens ein bisschen cooler als in Praxis. Das hat nicht nur das Blessed Madonna-Remix-Album zu Dua Lipas "Future Nostalgia" jüngst gezeigt, auch die Neuauflage von Grimes "Miss Anthropocene" überschreitet als Summe nicht das Ganze ihrer Teile. In einer Ansammlung …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Tagen

    Dieser Kommentar wurde vor 9 Tagen durch den Autor entfernt.

  • Vor 9 Tagen

    "Tanzen NACH der Post-Apokalypse"...das sagt ja schon einiges aus. Ist der Autor auch so jemand der zuhause so viele WLan-Kabel rumliegen hat und mit seinen Freunden in netter Runde von der zukünftigen Zukunft philosophiert? Möglicherweise fallen dann auch gerne mal Sätze wie:" Ach wisst ihr noch damals? Also früher vor der Vergangenheit, wie das war?"

    Musste schmunzeln, aber schön, wenn man den Autor genau wie die Musik nicht ernst nehmen kann.

  • Vor 9 Tagen

    lol ich hab mich jetzt durch vier Grimes Remixe und ein Musikvideo geskippt.. WTF. xD Ich hab ja nichts gegen Kunst und so.. aber wer hört sich diese Chipmunk Dame freiwillig an?! ^^""