Ein Maulkorb besitzt nicht nur die Fähigkeit, eine Person mit ungeliebter Meinung zum Schweigen zu bringen, sondern vermag gleichzeitig, die Sinne für das Wesentliche zu schärfen. "Mu.zz.le" ist Gonjasufis zweites Album und trägt den Maulkorb nicht nur im Titel, sondern reflektiert auch beide Seiten …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    wird ein blindkauf. muss mir keine samples vorher anhören um zu wissen, dass es sicher wieder ein fantastisches album wird.

  • Vor 8 Jahren

    so bestellt.... Danke Dude nochma für den Tipp ;-)

  • Vor 8 Jahren

    Gern geschehen Jung ;)
    Schon cool, dass 10 tracks bei dem Mann nen minialbum bedeuten. Manche kriegen nicht mal die voll und meinen, ne LP geschaffen zu haben.

  • Vor 8 Jahren

    dito, dude....als wir uns im peter murphy thread unterhalten haben, hattesrt du mir den mal näher ans herz gelegt, wenn ich das recht erinnere. zwar bleibt mein englischer bauhaus-gentleman auch in sachen sufi-meisterschaft weiterhin das maß aller dinge. aber das ist meine rein subjektive einschätzung. ganz toller mann, der gonja.
    vielen dank, dude (wie heißt du eigentlich?)

  • Vor 8 Jahren

    "There?s a duality that exists and to deny it, is the biggest mistake." Uiuiuiuiui... es kribbelt mir in den Fingern, unheimlich weit auszuholen und diesen schwierigen Satz weiter aufzudröseln. Vielleicht höre ich mir aber einfach mal das Album an ;)
    Das letzte (und erste?) Album war jedenfalls eines der ungewöhnlicheren und beeindruckenderen Releases, auf die ich in letzter Zeit gestoßen bin.

  • Vor 8 Jahren

    Ich hab ihn mit Danis review vor 2 Jahren kennengelernt, aber schön wenn der dude einen zweifellos großartigen künstler anderen usern vorstellt. Das macht er ja gern mal :)

    Ich kanns kaum erwarten Mu.zz.le in händen zu halten, haffendlich klingelt Mr. UPS bald!

  • Vor 8 Jahren

    OT: Ihr musst dringenst Wileys neues Album reviewen, es ist das beste was der Junge jemals hervorgebracht hat. Zieht sogar locker an Treddin on thin Ice und Partytime Is Over vorbei!

  • Vor 8 Jahren

    Ich fand "A Sufi an a Killer" genau richtig (Danke Thomas für den Tipp - noch lange vor laut.de und dem Dude ;) ), vieles wurde skizzenhaft angerissen, ohne es tot zu nudeln.
    Was mich heuer nervt, ist seine VÖ-Politik. Ein paar halbgare EPs und jetzt ein (musikalisch schon brauchbares) 24min-Album. Dann vielleicht noch zwei davon dieses Jahr... Nee, ich bin halt ein full-length-Album-Typ. DAS hier läuft bei den meisten von mir bevorzugten Bands ebenfalls noch unter EP.
    Ich bereue den Kauf schon fast, vielleicht bringt WARP zu Weihnachten ne Gonjasufi-Collection, in der diese ganzen Mini-Alben zu ner brauchbaren Compilation zusammen gestellt werden.

  • Vor 8 Jahren

    ! Quasi schon gekauft
    Bringt Caribou eigentlich in nächster Zeit auch 'n neues Album raus?

  • Vor 8 Jahren

    @ Ulf: Deniz ist mein Name ^^. Und immer wieder gern. Wie mobeat schon geschrieben hat, ich kann nicht aus meiner Haut :D. Und darüber zu streiten, wer von den beiden jetzt eher den Sufi raushängen lässt, wäre wohl nicht im Sinne der Künstler ;) von daher :bier:
    @ mobeat: Ich kann momentan nichts probehören und grooveshark gibts ja auch nich mehr... aber das wiley album muss ich mir wohl mal geben :P.