Details

Mit:
Datum: 7. Dezember 2017
Location: Live Music Hall
Lichtstraße 30
50825 Köln
Website: Offizielle Homepage des Veranstaltungsorts

Empfehlung

Gogol Bordello

laut.de empfiehlt

Gogol Bordello

Für ihr Album "Trans-Continental Hustle" buchten sie anno 2010 mal eben Rick Rubin. Und der verlässt sein Anwesen an der kalifonischen Küste bekanntlich ja auch nur für Dinge, die in wirklich interessieren - in diesem Fall: Gypsy Punk.

Die ausufernden Liveshows von Gogol Bordello sind als echte Happenings bekannt. Wer sie schon mal eine gesehen hat, weiß: Die Kombi aus Gypsy, Ska, Punk, Rap, Dub oder brasilianische Einflüssen ist aber so was von partytauglich. Wo Eugene Hütz und Mannschaft auftauchen, bleibt kein Shirt trocken.

Alltagsstress? Müdigkeit? Fuck it! "Das ganze Universum hat sich dazu verschworen, den Menschen Gutes zu tun, aber die meisten von uns erkennen das nicht", so Weltenbummler Hütz. Sein Wort in Gottes Ohr. Und um diese Botschaft zu verkünden, ist für die neunköpfige Truppe nach der Tour auch immer vor der Tour.

Fakt bleibt auch: Kommen die New Yorker, die bei aller Feierei immer die Fahnen der Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit hochhalten, auf die Bühne, ist immer Festivalsommer! Im Gepäck: der immer noch aktuelle Rundling "Seekers & Finders".

Anfahrt

Ein Klick auf die Karte führt Dich direkt zu Google Maps, wo du deine Anfahrt planen kannst.

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Gogol Bordello

Wer denkt, Gogol Bordello sei ein ungewöhnlicher, verwirrender Bandname, dürfte mit der Beschreibung ihrer Musik auch so seine Probleme haben. Es handelt …