Der heißeste dänische Scheiß seit Volbeat meldet sich zurück! "New Gold" ging letztes Jahr zumindest auf meiner Liste als Debütalbum des Jahres durch. Schön zu hören, dass der Fünfer mit "Electric Lives" keinerlei Qualitätseinbußen erleidet.

Auch wenn ich mich wiederhole: Wenn eine Newcomer-Band …

Zurück zum Album
  • Vor 6 Jahren

    Album Nr. 1 war der absolute Knaller! Ich dürfte die Jungs auch in Köln Live erleben! Das war wirklich heißer Scheiss! Von Nr. 2 bin ich leider total enttäuscht: Weichgespülter Hausfrauenrock für die Masse! Sehr schade!

  • Vor 6 Jahren

    1. Warum wird hier so getan, als seien Volbeat in irgendeiner Weise nicht zum Kotzen?
    2. Die Platte klingt wie so Zeuch, dass einem Mittdreißiger und Kuttenträger wahlweise als "gute alte" oder als "handgemachte" Musik verkaufen wollen, die aber doch irgendwie nur ziemlich langweilig is.