Gigi D'Agostino, seines Zeichens italienischer Knöpfchendreher, der mit zwei supergenialen Singles ("The Riddle" und "Bla Bla Bla") dafür sorgt, dass die Charts so aussehen, wie sie eben aussehen, schmeisst jetzt eine Doppel-CD mit dem nichtssagenden Titel "L'Amour Toujours" auf den Markt.

Die Katastrophen-Coverversion …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    Den Artikel darf man so auf keinen Fall stehen lassen und "The Riddle", sowie "Bla Bla Bla" als Glückstreffer des Gigi D´Agostino darstellen.

    Das Album "L'Amour Toujours" wird hier von der Redaktion als Missbrauch des Gehörgangs interpretiert. Das wundert mich persönlich, denn dieses Album war nicht umsonst in Österreich auf Platz 1 und in Deutschland mit dem 10. Platz vertreten.

    Die weiteren Singles, die aus diesem Album hervorgingen, wie vorne weg "La passion" mit den jeweiligen Single-Chartplatzierungen Österreich (AT) Platz 1 und Deutschland (DE) Platz 2 war die wohl erfolgreichste Single von Gigi D´Agostino außerhalb Italiens, da konnte weder "The Riddle" noch "Bla Bla Bla" mithalten. Die Kracher-Single und gleichzeitige Namensvetter des hier kritisierten Albums "L'amour toujours" landente in AT & DE jeweils auf Platz 3 und wird bis Dato immer wieder gerne in den Discotheken Süd-Europas bis in die nördlichen Breitengrade Skandinavien gespielt!

    Diese Aspekte sprechen eindeutig für Gigi D´Agostino Album "L'amour toujours" und gaben ihm seinerseits Recht die Masse damit anzusprechen.

    "L'amour toujours" ist und bleibt Gigi D´Agostino´s Meisterstück, zudem war dieses Album das absolute Non plus ultra des Italo-Dance des damaligen anbrechenden 21. Jahundert.

    Gigi D´Agostino bleibt der Inbegriff des gepflegten Italo-Dance, weder Prezioso feat. Marvin, Mauro Picotto oder Floorfilla stellten wirkliche Konkurenz dar.

    Einzig "Eifel 65" konnte zwei Singles rauschmettern, welche von den Single-Chartsplatzierungen noch einen drauflegen [Blue (Da Ba Dee) DE 1/ AT 1/ CH 1/ IT 3] [Move Your Body DE 4/ AT 1/ CH 2/ IT 1] im Vergleich zu Gigi D´Agostino. Die Alben bzw derer Chart-Positionen sind nichtmal der Rede wert.

  • Vor 12 Jahren

    Was bist du denn für ein Kasper?

  • Vor 12 Jahren

    Cyborg deine Ausdruckweise spricht gerade nicht für dich. Ich präsummiere, dass du nicht gerade vor Scharfsinningkeit strotzt.

    Desweiteren eruiere ich, einen Dialog mit dir zu beginnen wäre absolut illusorisch.

    Meine Person übte hier eine konstruktive Realtivierung einer Kritik, mich nun zu rechtfertigen und eine Konversation mir dir zu führen widerstrebt mir.

  • Vor 12 Jahren

    haha. ach ... die Charts-Argumentation hätte eigentlich bereits gereicht, um dich zum Gespött zu machen, die pseudo-gebildete Ausdrucksweise im folgenden Posting allerdings schiesst den Vogel ab.

  • Vor 12 Jahren

    Zitat («
    Desweiteren eruiere ich, einen Dialog mit dir zu beginnen wäre absolut illusorisch. »):

    :koks:

  • Vor 12 Jahren

    @Bloodstains (« Cyborg deine Ausdruckweise spricht gerade nicht für dich. Ich präsummiere, dass du nicht gerade vor Scharfsinningkeit strotzt.

    Desweiteren eruiere ich, einen Dialog mit dir zu beginnen wäre absolut illusorisch.

    Meine Person übte hier eine konstruktive Realtivierung einer Kritik, mich nun zu rechtfertigen und eine Konversation mir dir zu führen widerstrebt mir. »):

    Ich bin ja massiv begeistert dass mich ein intellektuelles und rhetorisches Schwergewicht wie du überhaupt einer Antwort würdigt.

    Darum gebe ich dir einen Tipp: behalt es doch besser für dich wenn du das nächste mal an dir herum'eruierst' - sonst gerät dein hochgebildetes Image hier womöglich noch ins Wanken.

  • Vor 12 Jahren

    @bigfoofightersfan (« What did he said?! »):

    Na, das mit dem Englisch üben wir aber nochmal.

  • Vor 12 Jahren

    Les mal die Bio zu GIGI. Da wird draus klar, dass du hier nicht die Ehre des G. retten musst, da es wohl schonmal einen Aufschrei aller Rächer des wahren Italo-Dance gab, die (wahrscheinlich) einem ReUp des Forums zum opfer fiel!!!
    Bleibt bloß die Frage wie man ohne sofortiges Kotzen ein son Lied hören soll....

  • Vor 12 Jahren

    Ich fands damals gelungen - als ich 11 war. :)

  • Vor 12 Jahren

    @.ashitaka (« @bigfoofightersfan (« What did he said?! »):

    Na, das mit dem Englisch üben wir aber nochmal. »):

    maybe

  • Vor 12 Jahren

    Ich freue mich welche Replik meine persönliche Meinung hier aufwirft, sowohl auch die negativen Stellungnahmen auf meinen ersten Beitrag.

    Festzustellen ist, dass hier weder Toleranz geschweige denn Akzeptanz herrscht, wenn man sich in einem dazugehörigen Thread äußert wird man persönlich angegriffen...!?

    Cyborg an deinen Tipp hättest du dich gerne selber halten dürfen, anstatt meine Person anzugreifen.

    "herum'eruierst'" das bringt mich in der Tat zum schnmunzeln.

    Cyborg verwirren dich solche Fremdwörter oder hast du sie gar zum ersten mal gelesen?

    Erfrischend, wie man sich über Satzpartikel amüsieren kann. :)

    Fremdwörter erregen Heiterkeit und schon wieder bin ich am "eruieren"....

  • Vor 12 Jahren

    @Bloodstains (« Festzustellen ist, dass hier weder Toleranz geschweige denn Akzeptanz herrscht, wenn man sich in einem dazugehörigen Thread äußert wird man persönlich angegriffen...!? »):

    Neeee, sowas kommt hier so gut wie nie vor... Komisch, dass das ausgerechnet Dir passieren muss :D

  • Vor 12 Jahren

    Naja damals ganz gut!:)
    Heute ab und an mal ok wenn man eh gut dabei ist Party zu machen!:)

  • Vor 12 Jahren

    @Mr. Pro P-BAY (« Naja damals ganz gut!:)
    Heute ab und an mal ok wenn man eh gut dabei ist Party zu machen!:) »):

    geh in die ecke und schäm dich

  • Vor 12 Jahren

    @Mr. Pro P-BAY (« Naja damals ganz gut!:)
    Heute ab und an mal ok wenn man eh gut dabei ist Party zu machen!:) »):

    Wenn man besoffen genug ist um das gut zu finden, ist man praktisch schon klinisch tot.

  • Vor 12 Jahren

    @Hagalaz667 (« @Mr. Pro P-BAY (« Naja damals ganz gut!:)
    Heute ab und an mal ok wenn man eh gut dabei ist Party zu machen!:) »):

    Wenn man besoffen genug ist um das gut zu finden, ist man praktisch schon klinisch tot. »):

    Aber bei den Böhsen Onkelz nich? Nichwahr? (Entschuldigigung, hab mir die gerade bei deinen Favoriten rausgepickt und habe wie du bei Gigi D´Agonstino nen ausgeprägten Würgereiz erfahren müssen)

  • Vor 12 Jahren

    Ich neige langsam dazu, zu behaupten, die Onkelz seien nur unter meinen Favoriten zu finden, weil ich sonst Kartoffelbreistampfern wie Dir keinerlei Angriffsfläche bieten würde :D

  • Vor 12 Jahren

    @Bloodstains («
    Ich freue mich welche Replik meine persönliche Meinung hier aufwirft, sowohl auch die negativen Stellungnahmen auf meinen ersten Beitrag.

    Festzustellen ist, dass hier weder Toleranz geschweige denn Akzeptanz herrscht, wenn man sich in einem dazugehörigen Thread äußert wird man persönlich angegriffen...!? »):

    Wenn du eine ernsthafte Diskussion erwartest musst du für deinen Standpunkt aber erstmal brauchbare Argumtente liefern. |Eclipse hats ganz am Anfang schon gesagt, aber da du ja konsequent darüber hinwegliest fass ichs nochmal nur für dich zusammen:

    Chartsplatzierungen sagen über die Qualität eines Künstlers genau so wenig aus wie die Fremdwortquote in den Pamphleten seiner beleidigten Hörer.
    @Bloodstains («
    "herum'eruierst'" das bringt mich in der Tat zum schnmunzeln.

    Cyborg verwirren dich solche Fremdwörter oder hast du sie gar zum ersten mal gelesen?

    Erfrischend, wie man sich über Satzpartikel amüsieren kann. :) »):

    Na ja, wenn uns schon ein Satzpartikel von dir so viel Freude bereitet kannst du dir ja ausmalen wieviel Belustigung uns erst dein Gesamtauftritt hier beschert ;)