Die Fun Lovin' Criminals drehen nun schon zum zweiten Mal sich selbst und alles, das nicht bei drei auf den Bäumen ist, durch den Lounge-Wolf. Das 20-jährige Jubiläum des 'Kult-Albums' (wer zum Deibel verleiht eigentlich diese Titel?) "Mimosa" nimmt das Trio zum Anlass für das vorliegende Sammelsurium.

Die …

Zurück zum Album
  • Vor 2 Jahren

    Die haben ja schon ewig nix mehr von sich hören lassen.... Hoffentlich kommt noch mal was 'Echtes' von denen

  • Vor 2 Jahren

    Ah, danke, Laut.de, dass ihr euer Niveau eingesteht. Ich dachte der Herr Cordas hat das Album von 1999 selbst gehört und auch reviewt? Dann müsste er doch verstehen, dass das Konzept hier auch nicht anders ist. Es tut mir leid, aber ich muss den Herrn als Heuchler abstempeln.

  • Vor 2 Jahren

    Ich zitiere: "Es gibt nichts bumslangweiligeres als Cover-Alben." Damit sind Alexander Cordas und sein Kollege Daniel Straub definitiv nicht einer Meinung. Und ich auch nicht. Bevor mir jemand den Finger zeigt, weil ich die Criminals mit Johnny Cash vergleiche: wo steht, dass man irgendwelche Musiker über andere setzen muss? Hm :)

  • Vor 2 Jahren

    Und ja, auch ich habe etwas am Album auszusetzen, sonst hätte ich 5 Sterne vergeben, nicht vier. Aber im Gegensatz zu Alex ist mir der Hintergrund bekannt.