"Wir mussten kurz vergessen, um wieder da anzukommen wo wir vor dem ersten Album standen", berichtet Frida Gold-Sängerin Alina Süggeler. Nach der Debütsingle "Zeig Mir Wie Du Tanzt" (2010), der Teilnahme am Bundesvision Song Contest (2011) und der Tour mit Kylie Minogue stand der Vierer stand praktisch …

Zurück zum Album
  • Vor 7 Jahren

    @IEatBounty (« "Ich habe vor allem meine Emotionen einfließen lassen, mein tatsächlich Erlebtes! Aber popkulturelle Einflüsse? Eher nicht. Dass man für einen klassischen Popsong ein zeitgeistiges Gewand findet, ist nur natürlich, das machen wir auch! Aber die Entstehung des Songs verläuft bei uns wirklich sehr klassisch. Wir besinnen uns auf ein Thema und ich versuche, die Idee, die nur so vage in meinem Kopf herumschwirrt dann am Klavier zu vertonen. Natürlich bin ich auch sehr offen für allerlei Einflüsse, aber ich suche definitiv nicht danach! Ich erlebe eher"

    ... und dann hört man Love is my rebellion. shittalker »):

    Genau das war auch mein erster Gedanke als ich dieses Zitat las. Warum darf die so ein gutes Lied ruinieren?

  • Vor 7 Jahren

    @c452h (« Diese Powerfrau würde Euch Jungs zum Frühstück verspeisen! Klar, dass Ihr da Angst bekommt... »):

    :lol:
    Ist "Powerfrau" nicht ein Schimpfwort, du Schwuchtel?

  • Vor 7 Jahren

    @MannBeisstHund (« @c452h (« Diese Powerfrau würde Euch Jungs zum Frühstück verspeisen! Klar, dass Ihr da Angst bekommt... »):

    :lol:
    Ist "Powerfrau" nicht ein Schimpfwort, du Schwuchtel? »):

    Dein Profilbild ziert ein Neger. Dein Argument ist ungültig.

  • Vor 7 Jahren

    Seid gefälligst ruhig, ihr genrefremden Gutmenschen!

  • Vor 7 Jahren

    @Morpho (« @MannBeisstHund (« @c452h (« Diese Powerfrau würde Euch Jungs zum Frühstück verspeisen! Klar, dass Ihr da Angst bekommt... »):

    :lol:
    Ist "Powerfrau" nicht ein Schimpfwort, du Schwuchtel? »):

    Dein Profilbild ziert ein Neger. Dein Argument ist ungültig. »):

    Bist du der Zweitaccount von c452h?
    Und warum sollte mein "Argument" wegen Buju Banton ungültig sein?

  • Vor 7 Jahren

    Ach, war doch alles nicht ernst gemeint. Halt zum Thema "Dinge, die man nicht sagen darf". Schwuchtel, Neger, Gutmensch, Abiturient etc.

  • Vor 7 Jahren

    @Morpho (« Ach, war doch alles nicht ernst gemeint. Halt zum Thema "Dinge, die man nicht sagen darf". Schwuchtel, Neger, Gutmensch, Abiturient etc. »):

    Ach so, alles klar. :)
    Ich hoffe trotzdem, dass sich der angesprochene "Powermann" noch mal meldet. :alk:

  • Vor 7 Jahren

    komplett furchtbarer Befindlichkeitspop der spießigsten Sorte und textlich einmal mehr der Beweis dafür, dass in Deutschlands Popwelt das Herunterbrechen theoretisch schöner philosophischer Erkenntnisse auf Stuhlkreisniveau viel zu gut funktioniert. Zu keinerlei Tiefgründigkeit in der Lage, dennoch gaukeln die den Hörern vor, genau diese Fähigkeit zu besitzen. Am besten auf Tour mit Xavier und Ich und Ich und danach mit Nena in Wuppertal ne esoterische Herrenboutique aufmachen....

  • Vor 7 Jahren

    Immerhin zählst Du dort respektable Künslter auf, die Pop auf internationalem Niveau machen. Vielleicht nicht US-Niveau, aber hohes Europa-Niveau auf jeden Fall! Und zu Naidoo: Die beste deutsche Stimme der letzten 15 Jahre! Das müssen selbst Die Hater zugeben!

  • Vor 7 Jahren

    Immerhin zählst Du dort respektable Künstler auf, die Pop auf internationalem Niveau machen. Vielleicht nicht US-Niveau, aber hohes Europa-Niveau auf jeden Fall! Und zu Naidoo: Die beste deutsche Stimme der letzten 15 Jahre! Das müssen selbst Die Hater zugeben!

  • Vor 7 Jahren

    @c452h (« Immerhin zählst Du dort respektable Künstler auf, die Pop auf internationalem Niveau machen. Vielleicht nicht US-Niveau, aber hohes Europa-Niveau auf jeden Fall! Und zu Naidoo: Die beste deutsche Stimme der letzten 15 Jahre! Das müssen selbst Die Hater zugeben! »):

    Nehmen wir mal an, dass du Recht hast und Ich und Ich, Xavier Naidoo und Nena respektable Künstler sind und Pop auf internationalem Niveau machen. Ist das wirklich positiv für den internationalen Pop? :D Der Anwalt hat es wieder auf den Punkt gebracht.

  • Vor 7 Jahren

    @c452h Wenn Naidoo seit 15 Jahren die beste deutsche Stimme sein soll und Roy Black seit 1991 unter der Erde liegt, wer war denn dann dazwischen der Top-Schnulzensänger. ;)

  • Vor 7 Jahren

    Natürlich Kevin Russell!:D

  • Vor 7 Jahren

    Ich schließe mich selbstverständlich der Meinung des Herrn Anwalt an.

  • Vor 7 Jahren

    das einzig gute, an ihr (oder an denen, kein Plan ob das ne Band ist oder nur die Tussi), sie sieht ziemlich gut aus und hat ne stramme Figur. also im StripClub könnte die gut reinpassen, aber die Musik ist echt nur 08/15-Chart-Quark, die schwer künstlerisch wirken möchte

  • Vor 7 Jahren

    Wow, da haben sich aber Aggressionen angestaut. Habe eine Kritik gefunden, die etwas harscher mit dem Album umgeht und den meisten hier gefallen sollte: http://www.cdstarts.de/kritiken/112441-Fri…

  • Vor 7 Jahren

    Ach Leute, ihre Liebe ist doch ihre Religion. Ihr seid doch hier alle Atheisten. :D

  • Vor 7 Jahren

    @Jana bockt (« Wow, da haben sich aber Aggressionen angestaut. Habe eine Kritik gefunden, die etwas harscher mit dem Album umgeht und den meisten hier gefallen sollte: http://www.cdstarts.de/kritiken/112441-Fri… »):

    "Die Generation Hollister dürfte dennoch tief beeindruckt sein."

    Also, dafür ist Frida Gold dann doch zu uncool, finde ich. Oder liege ich da falsch? :D

  • Vor 7 Jahren

    Keine AHnung, habet die Reze nicht geschrieben. Finde sie aber ungewöhnlich geil und bringt eigentlich das auf den Punkt was die Leute jenseits des Hypes denken. Generation Hollister....weiß ich nicht. Der Rezensent scheint wohl deren Metal-Mann zu sein, wobei er auch Dagobert oder Nick Cave rezensiert hat. Sollte man mal mit Gastkritken belohnen, ein Kommentarsystem haben die ja nicht, sondern nur ein Forum.