Es hat wirklich den Anschein, als könnten Frei.Wild den Platz der Onkelz in jeder Beziehung ausfüllen. Musikalisch ist man eh schon immer dicht dran gewesen, und auch die Texte von Sänger und Gitarrist Fips sprechen ein ähnliche Sprache. Allerdings sind auch die Reaktionen der Presse und der Öffentlichkeit …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    Ganz klar- wenn 100 Leute vor der Bühne mitgröhlen, sollte man als Journalist natürlich sofort seine Meinung ändern und diesen Kram total gut finden. Bei anderen Bands wird nämlich nie mitgesungen. Und wenn Leute mitgröhlen, ist die Musik zwangsläufig IMMER gut.

  • Vor 11 Jahren

    @Nebolous (« bin mal gespannt wann der erste kommt der sancho die ewig gleichen nazi-vorwürfe macht... »):

    Ja, hallo hier bin ich!

    Sancho ist ein braundumpfer Bandshirt-Zottel, der nur Nazi-Bands feiert...zB die Onkelz oder frei.wild!

  • Vor 11 Jahren

    ich kenne die onkelz nur oberflächlich, die hier diskutierten gar nicht. weiss aber, dass die onkelz nach rechts gerückt wurden (sags mal so...). warum? weil sie "vaterlandshymnen" singen? weil sie zu deutsch klingen? warum kann hier keiner sein maul aufmachen und sagen "wir deutsche" ohne gleich rechts zu sein? (als südtiroler versteht man das sogar)
    muss da ein wenig in xca's horn pusten: wenn irgendwelche 100 punks vor der bühne "arschloch" mitgrölen, dann kriegt jeder wässrige augen.
    das ist natürlich keine polemische weltanschauung - gott sei dank!!

  • Vor 11 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt: ich versuche eigentlich den Bands, die ich interview nicht ans Bein zu pisssen. Davon hat keiner was. In der Art, wie du das formulierst, werd ich sie also sicher nicht fragen.
    @Mort76: sorry, aber so n dämlichen Kommentar hab ich schon lange nicht mehr gelesen ...

  • Vor 11 Jahren

    ich finde immer, wenn dba was schreibt, kommen gleich wieder welche, die sich bedingunslos dem anschließen, was seine meinung betrifft. das ist echt lächerlich. ich finde er sagt damit nur das, was er denkt, und wenn man selbst nichts zu sagen, hatt dann kann man auch schweigen.

    übrigens finde ich das frei.wild nicht wie onkelz klingen. die texte der onkelz spielen da doch noch in einer anderen liga, aber das sieht jeder anders.
    und zu den nazi vorwürfen... sicherlich ist das schon irgendwie manchmal provokation von denen, aber das machen rammstein beispielsweise ja auch.
    das haben die onkelz nie gemacht, die haben sich eher von beiden seiten eindeutig distanziert.

  • Vor 11 Jahren

    so ein derbe geiles album. knüpft nahtlos an den vorgänger an und setzt meiner meinung nach noch einen oben drauf. eine wunderbare UNPOLITISCHE deutschrockplatte

  • Vor 11 Jahren

    Also mir fällt ja allgemein auf dass hier viele vorurteilende Menschen herum laufen. Aber zu behaupten dass Frei.Wild rechtes Gedankengut verbreiten würden ist der reinste Humbug! Da wird jeder "abgestumpfte braune" nach euren ganzen sinnfreien Bewertungen enttäuscht feststellen, dass Frei.Wild kein bischen rassistisch, extremistisch oder erzwungen "arisch" klingen. Alles völliger Stuss! Es gibt eine Vorgeschichte des Bandsängers, die er aber längst offen gelegt hat und aus seiner dunklen Vergangenheit gelernt hat, ist auch alles schon viel zu häufig dokumentiert worden. Ich hoffe deswegen dass Ede das nicht noch einmal anspricht, nur weil hier viele zu faul zum lesen und zum hinhören sind.

  • Vor 11 Jahren

    Die CD ist sowohl textlich, als auch musikalisch ein wahrer Hammer! Die Musik stürmt richtig schön nach vorne. Es ist schwer da einen Favoriten zu suchen.

    Frei.Wild sind nicht mit Onkelz zu vergleichen, es sind verschiedene Stile. Beide singen deutsch und machen Rock. Fertig. Frei.Wild hat einen eigenen Stil.
    Das alles kann man natürlich nicht so sagen, wenn man keines der Alben gehört hat oder sich mit der Band beschäftigt hat, wie es bei vielen hier der Fall ist.

    Frei.Wild haben mit der rechten Szene ebenfalls überhaupt nichts zu tun, wie sie auch immer wieder klar ausdrücken. Also lasst das Gelaber, damit erreicht ihr nichts :)

  • Vor 11 Jahren

    @bloodlust (« furchtbar schon wieder so eine nazi band hört das denn nie auf bin immer noch von dem onkel verstört »):

    Wo ist dein problem du sack??
    haben sie irgendeine rechtsradikale äuserung in den ihren texten??
    schon mal land der vollidioten angehört?????
    "wir sind keine neonazis und keine anarchisten"
    also wer keine ahnung hat einfach mal fresse halten
    für mich ist und bleibt frei.wild die beste band nach den onkelz (welche im alter von 15/16 ein paar rechtsradikale leider gemacht haben was ihnen 25 jahre vorgehalten wurde. für mich ist das ein witz, weil jeder fehler macht und sie sich auch immer gegen die rechten eingesetzt haben)

  • Vor 11 Jahren

    lol weil es ne Bauernband für Mitgröhlen auf Dorffest ist, muss man doch nicht gleich wieder eine Diskussion über Rechtsextremismus führen.

  • Vor 11 Jahren

    Schön, dass auch du dir die CDs angehört hast und so eine hochwertige Kritik hier lässt :)

  • Vor 11 Jahren

    @bloodlust (« furchtbar schon wieder so eine nazi band hört das denn nie auf bin immer noch von dem onkel verstört »):

    woher nimmst du denn die info das freiwild ne naziband ist du pfeife?wenn sie dir nich gefallen, dann schreib hier doch nich so ein müll rein du vollpfosten. hör dir mal das neue album an, da ist nichts von rechts zu hören

  • Vor 11 Jahren

    Hey Leute,

    mehr Infos zu Frei.Wild findet ihr auf:
    http://frei-wild.band-finder.com/
    Reinschauen lohnt sich!

  • Vor 11 Jahren

    Immer wieder der selbe Mist, Jahr ein Jahr aus werft uns vor Nazis zu sein, spielt immer wieder die selbe Leier rauf und runter.

    Doch das ist nicht mal das schlimmste.

    Denn wenn ich die Kommentare hier lese wird mir richtig schlecht.

    Den eine Eigenschaft der Nazis, ist die viel besagte Menschenfeindlichkeit.

    Und eure Kommentare die Ihr hier vom Stapel lasst knüpfen nahtlos daran an.

    Hier werden ganze Menschen defamiert nur weil Sie Deutschrock hören, weil Sie Patriotischer verlangt sind, weil Sie Mist erlebt haben und Musik brauchen die Sie wieder aufbaut, weil Sie mit Ihr Musik das ausleben und aussprechen was Sie denken und fühlen und eben nicht schweigen?

    Ihr tretet teilweiße auf Menschen ein die sich nicht gar nicht mal mehr wehren wollen, die die ganzen Lügen und Halbwahrheiten einfach nur noch satt haben.

    Warum lasst Ihr uns also nicht in Ruhe?

    Des weiteren kann ich schreiben das mein Vater Türke war, zwar bin ich in dieser Kultur nie aufgewachsen aber habe ich daher eben ein südländisches Aussehen.

    Und noch nie bin ich aufgrund meines südländisches Aussehens auf einem Frei.Wild Konzert beschimpft noch defamiert worden.

    Wo sind all diese böse Nazis, wenn nicht auf den Konzerten?

    Ich habe so das Gefühl das grad die selbst ernannten gut deutschen es lieben auf Minderheiten rum zu hacken ob es Menschen sind die ALGII beziehen, Menschen die einen Immigrationshintergrund haben oder eben Menschen sind die sich nicht beugen und Deutschrock hören.

    Anders kann ich mir die vielen Menschenverachtende Kommentare nicht erklären.

    Ihr sollte wirklich mal in den Spiegel schauen und versuchen eure eigene Hässlichkeit zu erkennen denn darin liegt mehr rechtes und Menschenverachtendes als es je im Deutschrock liegen wird.

    Gruß

    Benzin

  • Vor 11 Jahren

    @ Benzin: Danke! Besser kann man es nicht ausdrücken.
    aber ich muss es auch nochmal sagen: wenn mich eine sache anpisst, dann sind das dumme, aus der luft gegriffene kommentare zur vermeindlichen rechtsradikalen meinung von deutschrock bands. wenn ihr keine ahnung habt, schluckt einfach mal eure blödheit runter und macht den mund zu. Und kleiner tipp: Das Lied "Land der Vollidioten" ist nur für euch geschrieben.

  • Vor 11 Jahren

    Ha! Lustig zu lesen das der Großteil der Leute die hier Kommentare schreiben lächerlich sind!
    Nazis ... 1:1 Onkelz ... haha ihr seid alle so lächerlich ;-)
    Was soll's! Werbung ist Werbung!
    Nazis ... ich schmeiß mich weg!!! :-)

  • Vor 11 Jahren

    egal ob die wie onkelz klingen oder peng, das ist echt dumm-stumpfe musik für gartennazis. die freundin meines besten kumpels hört sowas und immer wenn ich da war, haben mir die musikalischen und lyrischen ergüsse die zehennägel hochgekrempelt. dabei war ich als doofer teenie selber mal onkelz-fan. ob rechts oder nicht ist bei deutschrock echt fast schon egal, das tut einfach weh im ohr.

  • Vor 11 Jahren

    das ist so mucke für die leute die polemisches kindergekritzel für poesie halten, weil ihnen da jemand "aus dem herzen spricht".