Mit Gothic-Image und harten Gitarrenriffs treffen Evanescence genau ins schwarze Herz der großen Fangemeinde. Über zwölf Millionen verkaufte Platten des Debüts "Fallen" geben der Band recht, so weiter zu machen, wie sie begonnen hat. Immerhin erreichten Evanescence mit ihrer zweiten CD schon nach …

Zurück zur DVD
  • Vor 12 Jahren

    wie kann man sich nur dermaßen darüber auslassen, dass jemand rülpst, ein glas wein in einem zug trinkt oder seinen nackten arsch in eine kamera streckt... jemand der so eine meinung vertritt sollte lieber reinhard fendrich hören (obwohl, der nimmt ja drogen, der is dir sicher auch viel zu hart...!) sorry aber das gehört nunmal zum metal-genre. viel lächerlicher find ich da auftritte wie die von obergruftie ozzy osbourne als dieser einer fledermaus den kopf abbiss. aber da kann man ja drüber hinwegsehn, weil das ja der ozzy ist, da gelten gleich ganz andere regeln. übrigens habe ich noch nie aus dem mund von amy lee gehört das sie sich für einen gruftie hält, das ist vielleicht auch nur eine fehlinterprätation von dir genau wie die gesamte kritik über dieses album. wenn ac/dc mit gitarren am boden entlang robben, wenn marilyn manson ins publikum spuckt, wenn slash mit der zunge gitarre spielt oder motörhead klamotten trägt auf denen symbole aufgedruckt sind die stark an vergangene zeiten erinnern zu den der führer noch lebte erinnern, dann ist das cool aber wenn amy lee rülpst ist es ein skandal und dazu noch pubertär... echt schwachsinnig kann ich da nur sagen. hoffentlich werden die nächsten cd-kritiken von leuten geschrieben die nicht voreingenommen an die sache gehen und das bewerten was wirklich interessiert: die MUSIK

    in diesem sinne
    manu

  • Vor 12 Jahren

    Ausgelassen? Tja hat eigentlich nix mit der Musik zu tun und ist sowas von belanglos und bedeutungslos. Also eigentlich auch ein berechtigter Kritikpunkt.
    Wobei die Fledermaus, das hat was, zu Ozzys Verteidigung muss gesagt werden, er hat sie angeblich für eine Attrappe gehalten hat. (und ja angeblich war er zu dem Zeitpunkt drogenfrei, naja wers glaubt)

    Aber hey dafür kauft man die DVD für den Mist drumherum und der ist belanglos. Die Musik wird wohl auch einen Teil der Bewertung ausmachen, denke mal keinen kleinen.

  • Vor 12 Jahren

    Mich würd auch mal interessieren wie die Bewertung zustande kommt. Natürlich erwartet man von einer DVD auch Bonusmaterial, doch wenn ich mir eine Live-DVD kaufe interessiere ich mich vor allem für die Musik.
    Und auf die wird hier mal gar nicht eingegangen. Wofür gibts die 2 Sterne? Sound zu schlecht, Amy Lee's Stimme zu schwach? Kamera zu wackelig? Tja, man weiß es nicht.
    Absolut sinnfreie Review.