Ja ja, das ist sie, die Band von Buskohl-Maxe, der bei DSDS hochkant rausflog oder sich verabschiedet hat. Je nachdem, was man in diesem Fall glauben kann oder will.

Egal ist es dennoch, denn es wird immer einige geben, die dem Sänger der Band Empty Trash alleine wegen der Teilnahme an besagtem Wettbewerb …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    "Those amazing eyes and perfect thighs. Her hips and titts were perfect size."

    Ihr habt doch keine Ahnung. diese Zeile ist pure Poesie :-D

  • Vor 11 Jahren

    unterschiedliche meinungen:

    Zitat (« was isn dat für einer vorallem das am ende..oh gott..das wollt ich mir aber nicht vorstellen also ma erlich..
    der findet sich wohl witzig................

    naja...musste bei dem am ende aber wirklich lachen..

    ich hab das album mit 5 punkten bewertet

    5 ist doch das beste und 1 das schlechteste oder?? »):

    Zitat (« haha ist dieter bohlen schon so tief gesunken, dass er wildfremde leute auf der straße anspricht und ihnen geld dafür bietet, dass sie auf laut. de ne schlechte cd-kritik zum album von empty trash schreiben?!

    naja geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, aber trotzdem sollte man noch soviel respekt haben, dass eine derartig hasserfüllte kritik nicht entstehen muss!

    man kann's auch ganz einfach anders ausdrücken, wenn's einem nicht passt oder am besten garnichts dazu schreiben, wenn dabei SOWAS herauskommt! Cool

    fazit: überflüssige & nicht sachliche kritik! Razz »):

    :lol:

  • Vor 11 Jahren

    Der Artikel ist totaler schwachsinn...

    und das ende ist echt übertrieben...da wollte wohl jemand lustig sein oder was?

    Tell my story ist ein toller song! er ist gewöhnungsbedürftig und hebt sich von den anderen Songs ab, weil er einfach anders ist, aber ihn als grausam zu bezeichnen geht echt gar nich...

  • Vor 11 Jahren

    Also ich finde der Kritiker hat irgendwo so nen winzigen Teil recht, aber nur da als er meinte das die Gitarren irgendwie fehlen, und das life is a tune nen echter Rocker ist.
    Ansonsten find ich den Artikel einfach scheiße. Tell my Story is nen wunderschöner Song, wo man auch mal mit den Gedanken abtriften kann.
    Der letzte Absatz ist ja auch purer Müll...
    Ich mein letztendlich ist es Max sein Ding was er schreibt und was nicht, aber er ist doch erst 19 und noch im pupertierenden Alter also warum nicht. Wie hier schon gesagt wurde letztendlich ist es Poesie so wieder jeder andere Songtext auch. Vielleicht hat ja auch der Kritiker selbst bei den Zeilen angefangen zu Fantasieren und muss dadurch gleich das ganze Album und die ganze Band schlecht machen...
    Mein Fazit.. die Kritik ist keine kritik sondern einfach nur Neid...
    Ich find das Album klasse und freu mich schon aufs nächste.

  • Vor 11 Jahren

    Yo Neid auf Max Buskohl zomfg alle Rezensenten sind gescheiterte Musikarrgh

  • Vor 11 Jahren

    Komisch, daß alle laut.de-Redakteure-Disser nur rummaulen und "das Album ja so toll" finden. Musikalisch haben die seltenst was drauf, denn dann könnten sie argumentieren, warum (z.B.) ein Lied so unglaublich geil ist. Die Review war überhaupt nicht hasserfüllt. Das denken viele vielleicht, weil am Ende eine 2/5 steht, aber Alex Cordas war immer fair und hat die Kritik eher an die Produktion gerichtet.

    Hab das Album jetzt nicht gehört (hab ich auch nicht vor), aber die Wertung war zu erwarten. Ein DSDS-Teilnehmer wird kaum so ein Freak sein und krasse Klangexperimente machen. Und dazu kommt, daß die Produzenten (die Geldverdiener) wohl denken, seine Stimme sei das größte Verkaufsargument.
    Aber ein Versuch, aus dem dämonischen DSDS-Schatten rauszutreten, scheint das Album ja mal zu sein!

  • Vor 11 Jahren

    "Ich mein letztendlich ist es Max sein Ding was er schreibt und was nicht, aber er ist doch erst 19 und noch im pupertierenden Alter also warum nicht"

    eben drum, wenn jemand ein recht darauf hat, wie ein 19jähriger zu komponieren, dann doch ein 19jähriger.

    1. damit ist er jetzt schon besser als der 3 mal so alte bohlen

    2. andere waren mit 19 auch noch nicht der bringer.
    die wenigste sagen:
    mein lieblingsalbum von bowie, pink floyd, metallica, stones, u2 etc.... ist das, was jene mit 19 erschufen.

    lasst dem jungen doch seine zeit

  • Vor 11 Jahren

    Sorry, habt ihr alle was an den Ohren oder seit ihr nur krank im Kopf?
    Wie kann man so ein Schund prima finden....
    Rockmusik ist dieses nicht....

  • Vor 11 Jahren

    CONFESSION unbedingt selber anhören, am besten nicht nur einmal...
    und dann einfach eine eigene Meinung dazu bilden!

    Songs sind Geschmackssache, das ist klar, allerdings ist das Album keinesfalls das, wie es in dieser "Kritik" beurteilt wird!!! Großer Respekt an die junge Band und es sind einige Titel dabei, die man wirklich lieben kann!
    Einfach reinhören!

  • Vor 11 Jahren

    empty trash wäre eine von tausenden anderen bands,wenn der typ net durch die sendung im rampenlicht stehen würde und alleine deswegen würde ich mir die musik nicht anhören...die habens gar nicht verdient !!!

  • Vor 11 Jahren

    Warum ist es wichtig, ob ein Künstler 19 ist? Selbst wenn er der beste 19jährige Musiker der Welt wäre, würde es das Album nicht besser machen.
    Hört man nicht auch eigentlich Musik, wegen der Musik ansich und nicht wegen der Leute, die sie machen?
    Natürlich sei es jedem gestattet, dass Album gut zu finden. Für mich ist, und bleibt es, aber austauschbare Popmusik und ob noch ein zweites Album kommt, wage ich zu bezweifeln.

  • Vor 11 Jahren

    Naja, man könnte ihm ob des ALters vlt. Respekt zollen. Rein musikalisch tut das allerdings imho nichts zu Sache.

  • Vor 11 Jahren

    @Richard Starkey (« empty trash wäre eine von tausenden anderen bands,wenn der typ net durch die sendung im rampenlicht stehen würde und alleine deswegen würde ich mir die musik nicht anhören...die habens gar nicht verdient !!! »):

    Du sagst es, Ringo. Er hat den Fernseh-Berühmtheits-Bonus und den gefürchteten Deutsch-Bonus. Ohne dies wär er gar nichts.

  • Vor 11 Jahren

    natürlich, was ist aber dagegen einzuwenden...
    wer berühmt werden will, muss nunmal alles medieninteresse auf sich ziehen

  • Vor 11 Jahren

    Leider ist das hier aber nicht entertainment online sondern laut.de, musik und so.

  • Vor 11 Jahren

    kommt eigentlich der name "empty trash" vom mac os x-befehl "empty trash"?

  • Vor 11 Jahren

    @Krizztuffa (« kommt eigentlich der name "empty trash" vom mac os x-befehl "empty trash"? »):

    Der Bandname ist eine Gebrauchsanweisung. Genial!

  • Vor 11 Jahren

    Unglablich was hie so einige vom Stapel lassen.

    Die Singel "Limited" ist nach dem zweiten hören ein echter Ohrwurm und die Scheibe ist auch dank Papa Carl Carlton recht gut produziert. Also ich habe der CD 5 Sterne gegeben.
    Zu dir Richard "Ringo" Starkey: Empty Trash sind allesamt bessere Musiker als die Beatles es jemals waren und Paul und Ringo jemals sein werden. Also bitte liebe Leute. Nur weil es Leute gibt die es mit 19 in die Medienlandschaft schaffen und wirklich schöne massentaugliche Musik machen, muss man nicht aus purem NEID darüber irgendwelche schlechten Kritiken schreiben. Das macht euch nur selbst unglaubwürdig. Denkt mal darüber nach.

    In diesem Sinne...
    FA