Der besondere Status der Band aus Manchester zeigt sich bereits am Promo-Begleittext. Wo sonst ein DIN A4-Blatt meist dürftige Informationen vermittelt, liegt diesem Album ein Reclam-Büchlein bei, das sich bei genauerem Hinsehen als Reclaim-Heft entpuppt. Zwischen den bekannten gelben Deckblättern …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Jahren

    huch, gar nicht mitbekommen dasss die dabei waren was neues rauszubringen.
    geil, kauf ich ohne weiter nachzudenken!

  • Vor 9 Jahren

    Album ist wirklich sehr gelungen, die 4 Pkte passen absolut, kann man kaum was falsch machen bei dem Kauf.

  • Vor 9 Jahren

    Mensch laut, mit der Kritik habt Ihr Euch ja Zeit gelassen. Schaue schon die ganze Woche nervös auf der Seite nach Eurer Meinung. Aber schön, dass ich jetzt hundertprozentig zustimmen kann. Großes, unaufgeregtes Album von Elbow und jetzt schon einer meiner musikalischen Höhepunkte in diesem Jahr. Ich liebe Garveys Stimme und die Songs strahlen eine unheimliche Atmosphäre aus. Außerdem mag ich wohldosierte Chöre in guten Popsongs! :-)

    PS und off topic: Und wann kommt endlich die Kritik zum neuen Thomas-D-Album? Bin da nach dem ersten Reinhören noch reichlich unentschlossen, ob kaufen ja, oder kaufen nein. Orientierungshilfe bitte!

  • Vor 9 Jahren

    Also bei diesem "Lippy Kids", schlafen mir ja die Füße ein. Dabei bin ich für guten Pop immer zu haben. Ist der Rest des Albums besser?

  • Vor 9 Jahren

    Ich persönlich finde ja, die waren schon immer eher die Albumband denn typische Singlekasper. Ich finde dieses Album ist mindestens so toll wie "Cast of thousands", wobei meine Wahl da wohl sehr mit den Erinnerungen verknüpft ist, die den jeweiligen Platten anhängen. Wirklich schlecht ist nämlich keines ihrer Alben.

  • Vor 9 Jahren

    Also, The Birds ist ja der Oberhammer. Dieses electropiepsige keyboard über die Hauptmelodie, dann den den alternativen Text darauf(what are we gonna do with you ... ) und die Streicher (später). Das alles in genialer Kombination überainandergelegt.

    Hammer! Typisch Elbow.

  • Vor 9 Jahren

    für mich jetzt schon einer der highlights 2011 ...
    mann... scheiße wie ist das geil, hoffentlich bald auf tour auch wieder in germany...
    hier live der opener ist typisch elbow, fängt fast 'langweilig' an und steigert sich dann zum finalen musikorgamus, großes kino
    grandios auch "the night will always win" (zweiter link), also wer da nicht heult vor rührung ist selbst schuld ;)

    http://www.youtube.com/watch?v=eV0jYHTA1rI

    http://www.youtube.com/watch?v=H7vJSB8uZFM