Der erste Gedanke: "Heilige Scheiße, jetzt ist er größenwahnsinnig geworden." Eko Fresh betitelt sich in "Et Kütt Wie Et Kütt" als der deutsche 2Pac und benennt sein drittes Soloalbum nach dessen Westcoast-Klassiker von 1996. Große Worte, denen etwas wirklich Großes folgen muss, will er für …

Zurück zum Album
  • Vor 13 Jahren

    Seit wann wedelt der Schwanz mit dem Hund?

  • Vor 13 Jahren

    Savas hat halt recht.. "Das Urteil" trifft immernoch zu..

    "...Player Lover Türkenrap oder Gangster entscheide dich
    Du weißt es nicht, denn du hast keine Identität
    Als wären die Augen geschlossen du weißt nicht wo du grad stehst .."

    Ja, was ist er nun? Hartz 4 ? Oder jetzt Westcoast Gangsta?

    Der Soll zurück zu Valezka und mit ihr "L.O.V.E." auf poppigen Beats singen und mit Barfuß über den Strand laufen..

    Der Typ ist echt ein Witz..

    Achja.. Das Interview von ihm in der Backspin ist genauso ein Witz..

  • Vor 13 Jahren

    @smoker (« der ganze mainstream hiphop ist einfach nur noch peinlich! »):

    was ist dann aber dein post ???

  • Vor 13 Jahren

    Also ich finde das Album ziemlich gut, ich würde es schon fast ein meisterwerk der deutschrap nennen...

    Es geht hier doch um "Blut gegen Blut" oder?o.O

  • Vor 13 Jahren

    @0Acht15 (« Also ich finde das Album ziemlich gut, ich würde es schon fast ein meisterwerk der deutschrap nennen...

    Es geht hier doch um "Blut gegen Blut" oder?o.O »):

    richtig :D

  • Vor 13 Jahren

    Unabhängig von eurer Meinung zur CD

    Was haltet hr von meiner Review??

    Eko Fresh ist schon ein komischer Rapper...

    Da macht er das wohl arroganteste (im positiven Sinne) Album des Deustchen Raps (Ich bin jung und brauche das Geld) das sich zudem gut verkaufe, setzt aber in der Gegenwart auf einen völlig anderen Style...

    Nachdem er mit FIDS, über Hartz IV bis Vendetta durchaus überzeugen konnte, aber durch die Diss Welle viele Fans verlor, versucht er jetzt einen auf Deutschen Pac zu machen, wie er verheißungsvoll in "Et kütt wie et kütt", dem zweiten Track seines neuen Albums Ekaveli, verkündet!

    Unabhängig davon, wende ich mich der Qualität des Albums zu, möchte die Tupac Sache nur nebenbei erwähnen, da er durchaus einen eigenen Style auf dem Album fährt!

    "Der beste Texter Deutschlands", wie er sich nennt, fängt bereits mit bereits besagtem zweiten Track sehr stark an, was auch mit "Sie sind Überall" fortgesetzt und perfekt von seinem kongenialem Partner Summer Cem begleitet wird!

    Überhaupt sind die Features aus dem Hause German Dream als gelungen zu bezeichnen!

    Ein Feature aus den USA, was bisher keiner in Deutschland hatte, die Outlawz (Tupac Fans erinnern sich) überzeugt zwar, kann aber nicht unbedingt als Highlight bezeichnet werden. Der Beat auf "Bis ich unter der Erde lieg", welcher von Beatlefield und ersguterjunge Mitglied Chakuza stammt, schon eher!

    Ansonsten werden noch Gangsta Lu und Karim zu finden sein, die nicht besonders herausstechen, aber auch keine Totalausfälle verursachen!

    Eko beweißt erneut, dass er sich Raptechnsich gesehen vor keinem verstecken brauch, es ist eher die Art und Weise bzw. die (auf Ekaveli sehr tiefe) Stimme, welche vieler Hater aus dem Loch hervorkommen lässt!

    Zwar wurde das Rad auf Ekaveli nicht neu erfunden, nein, der Hang zur Umgebung ("Westcoast") ist nichts neues, wird aber gut umgesetzt und auch ein mittlerweile typisches "Danke Mama" Lied darf nicht fehlen (Es tut mir Leid")

    Ebenso bekennt sich Eko auch zu vielen bekannten "Stars":

    Auf Gefallene Soldaten wird nochmal an DeShaun "Proof" Holton erinnert, welcher am 11 April 2006 in Detroit, Michigan verstarb, auch der Fußballer Gerald Asamoah wird als Homie bezeichnet (Seid ihr jetzt zufrieden).

    Genug herumgeredet...

    Insgesamt ist Ekaveli als gelungenes Werk zu bezeichnen, sogar sehr gelungen!

    Lediglich 2-3 Tracks können mich nicht überzeugen (darunter Interessiert), aber es gibt zum Ausgleich auch echte Highlights. Darunter sind meiner Meinung nach der Track, "Ihr Herz ist so Ghetto" mit Features von Capkekz und (Achtung Überraschnung) Manuellsen und das bereits erwähnte "Et kütt, wie Et Kütt"

    Besonders erwähnenswert bleibt noch "Stenzprominenz" wo, Achtung tief durchatmen, Ice-H, die beiden Produzenten Kingsize und Prodycem (welche überraschend gut rappen können), Hakan Abi, SD, Bero Bass von den La-Honda Boyz und Eko selbst, zu hören sind! Der Track ist ebenfalls einer der Highlights!

    Abgerundet wird das ganze durch den Hidden Track "So kann ich nicht arbeiten", wo Eko gesanglich zu überzeugen weiß und dem etwas anderem "Jedem das seine". Erwähnenswert ist noch "Ohne Dich", wo das
    Münchner Freiheitorchester gesamplet wird...

    Fazit:

    Etwas überzogen, kann Ekaveli Hartz IV nicht ganz erreichen, überzeugt aber dennoch und scheitert nur knapp an der 4er Marke!

    3,5/5

  • Vor 13 Jahren

    eko hat durch die disswelle fans verloren :confused:
    irgendwie hätte ich seine karriere völlig anders eingeschätzt als du es tust.

  • Vor 13 Jahren

    Echt Top-Review Mann!
    Viel besser als die von der Lesbenfotze, oder von diesem Daniel oder wie auch immer... :whiz:

  • Vor 13 Jahren

    Oh gott ey was für haters!!!

    Ich finde das, dass Album voll BOMBE Ist, und überhaupt das ist das beste album das jetzt überhaupt in Deutschland rausgekommen ist,....Wisst ihr hör ich mir Sidos Lieder an, geht es die ganze zeit über ficken und was weiß ich was, und eko bring ein Album raus ohne Schimpfwöter und so.

    Ihr lacht weil sein Album Ekaveli heißt???
    Also 2pac war oder ist noch EKOS Vorbild, ich mein warum soll er nicht i-was von ihm nehmen oder bennen oder sonst was?? Das ist ja nicht verboten...Und außerdem er VERGLEICHT sich nicht mit 2pac....Es ist sein Vorbild... Wenn ich ja ein Vorbild hab was ich ja auch habe würde ich auch i.was von der personen nehmen oder umbenennen falls das z. b. jetzt ein Sänger ist oder so....

    Ich würde für das Album 10 von 10 punkten geben, weil ich finde das ganz klasse von EKO das er versucht hat ein Album rauszubrigen wo keine Beschimpfungen vorkommen nix....DES VERDIENT EINFACH NUR RESPEKT!!!!

    Und wenn euch meine Meinung nicht passt, ist mir egal..ich meint Meinungsfreiheit werde ich ja wohl noch haben können, oder etwa nicht??

    EKO du bist einfach der BESTE mach weiter so =)

  • Vor 13 Jahren

    Hmm "das überhaupt beste album" und dann nur 5 von 10...? :damn:

  • Vor 13 Jahren

    Zitat (« Ich würde für das Album 10 von 10 punkten geben, weil ich finde das ganz klasse von EKO das er versucht hat ein Album rauszubrigen wo keine Beschimpfungen vorkommen nix....DES VERDIENT EINFACH NUR RESPEKT!!!! »):

    Wow, das ist wirklich eine Leistung. Mach ich demnächst auch, das Album wird "Nichts" von "Unknown Artists" heißen und 12 Tracks enthalten. Artwork ist schlichtes weiß, genauso wie die Texte. Wirklich geiles Bewertungskriterium. Doch es geht ja noch besser:

    Zitat (« Das ist ja nicht verboten... »):

    Deine Lieblingsmusik ist also Musik ohne Schimpfwörter, die auch nicht verboten ist und komplett von jemand anderem vom Prinzip her geklaut ist.

    Wow.

  • Vor 13 Jahren

    @splidttercrist («
    Zitat (« Ich würde für das Album 10 von 10 punkten geben, weil ich finde das ganz klasse von EKO das er versucht hat ein Album rauszubrigen wo keine Beschimpfungen vorkommen nix....DES VERDIENT EINFACH NUR RESPEKT!!!! »):

    Wow, das ist wirklich eine Leistung. Mach ich demnächst auch, das Album wird "Nichts" von "Unknown Artists" heißen und 12 Tracks enthalten. Artwork ist schlichtes weiß, genauso wie die Texte. Wirklich geiles Bewertungskriterium. Doch es geht ja noch besser:

    Zitat (« Das ist ja nicht verboten... »):

    Deine Lieblingsmusik ist also Musik ohne Schimpfwörter, die auch nicht verboten ist und komplett von jemand anderem vom Prinzip her geklaut ist.

    Wow. »):

    Wir reden hier nicht von anderen leuten sondern von eko!!

    Wer hat behauptet das meine musik ohne schimpfwöter sind?? Aber ich find das gut wegen den kleinen Kindern die das in den Läden bekommen.

    Warum sollte es geklaut sein??
    Nur weil "ekaveli" heißt und nicht "makaveli"??
    Ähm Junge unter klaun versteh ich was ganz anders...wenn er die lieder von ihm geklaut hätte und so aber naja

  • Vor 13 Jahren

    holy shit. jemand hat die bravo informiert.

  • Vor 13 Jahren

    @hood Girl (« Wir reden hier nicht von anderen leuten sondern von eko!!

    Wer hat behauptet das meine musik ohne schimpfwöter sind?? Aber ich find das gut wegen den kleinen Kindern die das in den Läden bekommen.

    Warum sollte es geklaut sein??
    Nur weil "ekaveli" heißt und nicht "makaveli"??
    Ähm Junge unter klaun versteh ich was ganz anders...wenn er die lieder von ihm geklaut hätte und so aber naja »):

    Du hast keine Ahnung von einer ordentlichen Kritik, oder? Was Du auf ein Album anwenden kannst, musst Du auch auf jedes andere anwenden können.

    Ansonsten: Neudeutsch heißt das ja "biten". Was auch immer, dieses komische "Deutscher 2Pac" Prinzip ist nichts anderes als ein Kopieren des Stils, den 2Pac damals vertreten hat. Schon überaus lächerlich, ich habe sowieso nie verstanden, was man an diesem schießwütigen Ghettoromantiker so toll gefunden hat und findet. Aber darum geht's ja auch nicht ...

  • Vor 13 Jahren

    @abesøn (« holy shit. jemand hat die bravo informiert. »):

    Nicht immer gleich das schlimsmte annehmen ...

  • Vor 13 Jahren

    @splidttercrist (« @hood Girl (« Wir reden hier nicht von anderen leuten sondern von eko!!

    Wer hat behauptet das meine musik ohne schimpfwöter sind?? Aber ich find das gut wegen den kleinen Kindern die das in den Läden bekommen.

    Warum sollte es geklaut sein??
    Nur weil "ekaveli" heißt und nicht "makaveli"??
    Ähm Junge unter klaun versteh ich was ganz anders...wenn er die lieder von ihm geklaut hätte und so aber naja »):

    Du hast keine Ahnung von einer ordentlichen Kritik, oder? Was Du auf ein Album anwenden kannst, musst Du auch auf jedes andere anwenden können.

    Ansonsten: Neudeutsch heißt das ja "biten". Was auch immer, dieses komische "Deutscher 2Pac" Prinzip ist nichts anderes als ein Kopieren des Stils, den 2Pac damals vertreten hat. Schon überaus lächerlich, ich habe sowieso nie verstanden, was man an diesem schießwütigen Ghettoromantiker so toll gefunden hat und findet. Aber darum geht's ja auch nicht ... »):

    also wenn du jetzt danach gehst das die musik wie die von tupac anhört...dann könnte man ja gelich bei den ganzen stars anfangen...

    tja vielleicht liegt es ja daran das du DEUTSCH bist und das nie verstehn wirst was man an EKO toll findet

  • Vor 13 Jahren

    Ich finde das Album gelungen, zwar bin ich kein leidenschaftlicher Eko fan trotzdem höre ihc mir hin und wieder seine musik an.
    Zu dem Album: Es stimmt, dass er eine andere Stimme benutzt. Ich finde das ist nichts was man haten sollte. Er kann seine Stimme ändern, ohne ,dass es nervig wird. Ist doch was. Zu den Track am meisten gefallen mir "Irgendwann" und "et kütt wie et kütt". Zwei lyrische Wunderwerke ;) Es wurde oft gesagt, dass es scheiße ist, dass er den Namen "gecovert" hat. Rap ohne 2Pac gibt es nicht. Jeder Rap-Fan hört oder hat mal 2pac gehört. Ich finde es ist total in Ordnung, dass er den Namen umgeschrieben hat. Wieso findet man den Namen scheiße, wenn doch soviele Rapper in Deutschland den Style der amis klauen. Aggro, Optik usw. Diese weiten Klamotten sind doch auch gecovert. Wieso hat niemand was dagegen? Mir persönlich ist es egal, wie man sich anzieht.

  • Vor 13 Jahren

    @hood Girl (« also wenn du jetzt danach gehst das die musik wie die von tupac anhört...dann könnte man ja gelich bei den ganzen stars anfangen...

    tja vielleicht liegt es ja daran das du DEUTSCH bist und das nie verstehn wirst was man an EKO toll findet »):

    Richtig, dadurch fehlen mir entsprechende Gene und der charakteristische Oberlippenbart, den Eko ja so stolz trägt ...

    Hatten wir nicht noch irgendwo 'ne Rassismusdiskussion?

  • Vor 13 Jahren

    @Lazrail28 (« Ich finde das Album gelungen, zwar bin ich kein leidenschaftlicher Eko fan trotzdem höre ihc mir hin und wieder seine musik an.
    Zu dem Album: Es stimmt, dass er eine andere Stimme benutzt. Ich finde das ist nichts was man haten sollte. Er kann seine Stimme ändern, ohne ,dass es nervig wird. Ist doch was. Zu den Track am meisten gefallen mir "Irgendwann" und "et kütt wie et kütt". Zwei lyrische Wunderwerke ;) Es wurde oft gesagt, dass es scheiße ist, dass er den Namen "gecovert" hat. Rap ohne 2Pac gibt es nicht. Jeder Rap-Fan hört oder hat mal 2pac gehört. Ich finde es ist total in Ordnung, dass er den Namen umgeschrieben hat. Wieso findet man den Namen scheiße, wenn doch soviele Rapper in Deutschland den Style der amis klauen. Aggro, Optik usw. Diese weiten Klamotten sind doch auch gecovert. Wieso hat niemand was dagegen? Mir persönlich ist es egal, wie man sich anzieht. »):

    Von wem ham'n denn Taktloss, Justus, Mach one ... geklaut?

  • Vor 13 Jahren

    @hood Girl (« tja vielleicht liegt es ja daran das du DEUTSCH bist und das nie verstehn wirst was man an EKO toll findet »):
    jenau, kartoffeln könn sowat nich fühln :D