laut.de-Kritik

Bald eine feste Größe im deutschen Death Metal?

Review von

Waren Obscurity schon eine ganz beachtliche Death Metal Band aus dem Darmstädter Underground, so hat sich nach dem Namenswechsel in Downscape und zwei personellen Um/Neubesetzungen eine bemerkenswerte Entwicklung eingestellt.

Hatten die Demo-Tapes der Darmstädter schon einige bemerkenswerte Ansätze zu bieten, so sind die zehn Songs auf "Under The Surface" noch mal eine deutliche Steigerung. Der Opener "Flesh Parade" walzt gleich zu Beginn alles nieder und beeindruckt mit mächtig fiesen Riffs. Zwar erscheint die Strophe des darauf folgenden "Quarter Past Life" etwas sperrig, doch spätestens im Chorus tauchen die eingängigen Riffs wieder auf.

Ein großes Plus im Sound von Downscape ist Sänger Kai, der mit seiner tiefen kraftvollen Stimme so manchen Shouter deutlich etablierterer Bands in den Schatten stellt. Das kann man von der Gitarrenfraktion zwar nicht behaupten, aber technisch hochwertige Soli sind nun mal nicht jedermanns Sache. Die Stärken der beiden Klampfer scheinen eben eher in fetten Grooves und der ein oder anderen akustischen Einlage zu liegen.

So tauchen bei "My Inner" sogar leichte Flamenco-Gitarren auf, und "Calm Waters" beginnt mit einem ausgedehnten, akustischen Intro. Dennoch hätte es vor allem in punkto Geschwindigkeit etwas mehr Abwechslung sein dürfen, denn nach mehrmaligen Durchlauf am Stück verliert "Under The Surface" ein wenig an Spannung.

Das ändert jedoch nichts daran, dass "Frost", "When I'm Dead" und "The Art" ziemlich geile Songs sind, die mit ihren fetten Grooves irgendwo zwischen Disbelief, Obituary und Six Feet Under liegen. Wenn Downscape ihr Tempo etwas mehr variieren, können sie sich hoffentlich bald als feste Größe im (deutschen) Death Metal etablieren.

Trackliste

  1. 1. Flesh Parade
  2. 2. Quarter Past Life
  3. 3. Frost
  4. 4. My Inner
  5. 5. Demise
  6. 6. Coffin Of Steel
  7. 7. Calm Waters
  8. 8. When I'm Dead
  9. 9. Lyrical Death Trip
  10. 10. The Art

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Downscape – Under the Surface €5,20 €3,00 €8,19

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Downscape

Die aus dem Darmstädter Bereich stammende Band Downscape finden 1999 zusammen, haben aber schon zuvor in anderen Bands ihre Erfahrungen gesammelt. Zunächst …

Noch keine Kommentare