laut.de empfiehlt

Dinosaur Jr.

Als Dinosaur Jr. vor 15 Jahren eine Comebackplatte in Originalbesetzung veröffentlichten, konnte man es kaum fassen. Wie war das möglich, nach anderthalb Jahrzehnten des eisigen Schweigens zwischen Sänger J Mascis und Bassist Lou Barlow? O-Ton Mascis damals: "Er schrie mich nicht mehr an, und ich schrie ihn nicht mehr an."

Ein Glück, denn auch heute noch läuft die Reunion rund: Gleichgültig, wie die Platten heißen, "Beyond" und "Farm", "Give A Glimpse Of What Yer Not" oder zuletzt "Sweep It Into Space" - die Begeisterung reißt nicht ab.

Woran das liegt? Natürlich an den Songs. J. Mascis und Co. haben den Dreh raus: Der Dinosaur Jr.-Trademarksound funktioniert einfach immer, ähnlich wie bei Bands wie AC/DC: Einen Song hören, und schon ist sie wieder da, diese einzigartige Alternative-Atmosphäre, bei der Zeit die für einen kurzen Moment einfach stehen bleibt - perfekt!

Termine

Do 20.10.2022 Berlin (Columbiahalle)
So 23.10.2022 Köln (Carlswerk Victoria)
Mi 26.10.2022 München (Neue Theaterfabrik)
Sa 29.10.2022 Hamburg (Fabrik)
Alle Termine ohne Gewähr

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Dinosaur Jr.

Joseph Donald Mascis Junior. Ein Name wie geschaffen für einen Anti-Rockstar. Da bringt dem Dinosaur Jr.-Kopf auch die uncoole Abkürzung J Mascis nichts …

Noch keine Kommentare