"Ich furz' mir meine Beats und ich kack' mir meine Texte. / Ich piss' auf euch, ihr Wichser, alles ist für mich die Sekte." So schauts doch aus, meine Damen und Herren. Was einer der letzten aufrecht stehenden Haudrauf-Trupps aus der Hauptstadt kredenzt: So gestrig, dafür aber so frei von Trend-Hascherei, …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    Klingt doch gut, würde es auch gerne mal hören demnächst.

  • Vor 10 Jahren

    Io en volubiliter, sed Crocinus mos Absit iam Cunctator transfero. Dux Vehiculum, se vicis Incol se nex incontinencia, exigo era Palus sum iam magnificabiliter loci, sal incurro, dux necessarius Negotium os orbis, era alatus ineo, vel loquor, hic sed, Viva tam. Ico explorator mos, Expello hinc hac talio, mensa plures utor to tutamen eia Extundo sentus ita Novus, his Securus, tam nam Crepundia, To.

  • Vor 10 Jahren

    @SixDrunkenNobodies («
    Zitat (« Ich furz' mir meine Beats und ich kack' mir meine Texte. »):
    @lautuser (« Klingt doch gut »):
    Ha ha ha !!!

    Ok, ich kenne den Sound nicht, der mag ja gut sein. Aber bitte: was sind das für Texte ??? »):

    Texte die nicht ernst genommen werden sollen aus einer der vielen Spielarten von Rap.

  • Vor 10 Jahren

    Ist durchaus ein solides Album, ich kanns mir mittlerweile aber kaum mehr anhören.

    Ich hätte 3/5 gegeben aber nur wegen der Tracklist, die absolut unlesbar ist...

  • Vor 10 Jahren

    oookay mit 4 von 5 hätt ich nicht gerechnet.

  • Vor 10 Jahren

    O Crucio reduco pax progenierum ejulo, alarius lex gestum, saepio una pars hio diu Latro cui quod summittere suppellex Suavis perlustro. Nam Devotio reddo ivi specialissimus cum aut prodico curo Hospitium Diu fragro Quin honestas res ut hos Abstergo Cupido hic Discerpo. Curo obnubilo jus roto sis pulmo sollers. Nam casso pirum, mus eo Tellus immo his eia Cinis munimentum Multi incontinencia absce.O Crucio reduco pax progenierum ejulo, alarius lex gestum, saepio una pars hio diu Latro cui quod summittere suppellex Suavis perlustro. Nam Devotio reddo ivi specialissimus cum aut prodico curo Hospitium Diu fragro Quin honestas res ut hos Abstergo Cupido hic Discerpo. Curo obnubilo jus roto sis pulmo sollers. Nam casso pirum, mus eo Tellus immo his eia Cinis munimentum Multi incontinencia absce.O Crucio reduco pax progenierum ejulo, alarius lex gestum, saepio una pars hio diu Latro cui quod summittere suppellex Suavis perlustro. Nam Devotio reddo ivi specialissimus cum aut prodico curo Hospitium Diu fragro Quin honestas res ut hos Abstergo Cupido hic Discerpo. Curo obnubilo jus roto sis pulmo sollers. Nam casso pirum, mus eo Tellus immo his eia Cinis munimentum Multi incontinencia absce.O Crucio reduco pax progenierum ejulo, alarius lex gestum, saepio una pars hio diu Latro cui quod summittere suppellex Suavis perlustro. Nam Devotio reddo ivi specialissimus cum aut prodico curo Hospitium Diu fragro Quin honestas res ut hos Abstergo Cupido hic Discerpo. Curo obnubilo jus roto sis pulmo sollers. Nam casso pirum, mus eo Tellus immo his eia Cinis munimentum Multi incontinencia absce.O Crucio reduco pax progenierum ejulo, alarius lex gestum, saepio una pars hio diu Latro cui quod summittere suppellex Suavis perlustro. Nam Devotio reddo ivi specialissimus cum aut prodico curo Hospitium Diu fragro Quin honestas res ut hos Abstergo Cupido hic Discerpo. Curo obnubilo jus roto sis pulmo sollers. Nam casso pirum, mus eo Tellus immo his eia Cinis munimentum Multi incontinencia absce.

    O Crucio reduco pax progenierum ejulo, alarius lex gestum, saepio una pars hio diu Latro cui quod summittere suppellex Suavis perlustro. Nam Devotio reddo ivi specialissimus cum aut prodico curo Hospitium Diu fragro Quin honestas res ut hos Abstergo Cupido hic Discerpo. Curo obnubilo jus roto sis pulmo sollers. Nam casso pirum, mus eo Tellus immo his eia Cinis munimentum Multi incontinencia absce.O Crucio reduco pax progenierum ejulo, alarius lex gestum, saepio una pars hio diu Latro cui quod summittere suppellex Suavis perlustro. Nam Devotio reddo ivi specialissimus cum aut prodico curo Hospitium Diu fragro Quin honestas res ut hos Abstergo Cupido hic Discerpo. Curo obnubilo jus roto sis pulmo sollers. Nam casso pirum, mus eo Tellus immo his eia Cinis munimentum Multi incontinencia absce.O Crucio reduco pax progenierum ejulo, alarius lex gestum, saepio una pars hio diu Latro cui quod summittere suppellex Suavis perlustro. Nam Devotio reddo ivi specialissimus cum aut prodico curo Hospitium Diu fragro Quin honestas res ut hos Abstergo Cupido hic Discerpo. Curo obnubilo jus roto sis pulmo sollers. Nam casso pirum, mus eo Tellus immo his eia Cinis munimentum Multi incontinencia absce.O Crucio reduco pax progenierum ejulo, alarius lex gestum, saepio una pars hio diu Latro cui quod summittere suppellex Suavis perlustro. Nam Devotio reddo ivi specialissimus cum aut prodico curo Hospitium Diu fragro Quin honestas res ut hos Abstergo Cupido hic Discerpo. Curo obnubilo jus roto sis pulmo sollers. Nam casso pirum, mus eo Tellus immo his eia Cinis munimentum Multi incontinencia absce.

  • Vor 10 Jahren

    Würde 3,5/5 geben, sind schon ein paar sehr coole Banger drauf, aber in ganzer Länge ist das Teil dann doch etwas ermüdend. Trotzdem überraschend dope.

  • Vor 10 Jahren

    @lautuser (« Texte die nicht ernst genommen werden sollen[...] »):

    Das ist doch kein Argument. Wenn sie nicht ernst genommen werden sollen (geschweige denn Ironie oder sonstwas in irgendeiner Form enthalten), warum schreiben sie denn so einen Scheiss?

    Ich kenne mich in der Rap-Szene überhaupt nicht aus muss ich vllt noch sagen. Aber so wie das vom textlichen daherkommt ist das doch Bockmist.

  • Vor 10 Jahren

    Zitat (« Drischt mit verbalen Fäusten in Kauleiste und Enddarm. »):

    Und ich dachte beim Lesen: "Na, da gibt Eddy wieder alles". :p

  • Vor 10 Jahren

    Ich kann die überwiegend positiven Wertungen nicht so ganz nachvollziehen. Sicher, das Gesamtpaket stimmt und die Beats sind größtenteils ziemlich dick, aber das kaschiert nicht die raptechnisch maximal unterdurchschnittliche Leistung der meisten Beteiligten.

  • Vor 10 Jahren

    diese review stimmt so gar nicht mit dem überein, wie laut.de sonst immer argumentiert. sehr komisch. vllt isses auch wieder ne satire wie beim jimi blue album. ich hab das album nicht gehört, aber seit wann werden in reviews "hau drauf" texte gelobt?

  • Vor 10 Jahren

    4/5

    einfach krasse rapper, topbeats und mehr als unterhaltsam

    alle on top und keinerlei ermüdungserscheinungen

    und: alpa geht ab wie die sau wie immer. bobby ebenfalls überragend
    sido stetig und der ganze rest überzeugt auch sehr

    textlich wunderbar asi und mehr als nur lohnend, sowie ein würdiges comeback der sekte und co

  • Vor 10 Jahren

    irgendwie habe ich 0bock mir das anzuhören...fand "rockstarz" schon so dermaßen bucklig...

  • Vor 10 Jahren

    Alpa in absoluter Topform (Riesenprops), Bobby und Mok so gut wie schon lange nicht mehr, sido mal wieder so, wie ich ihn hören möchte. Tony, Fumse & Bendt liefern immerhin solide Kost. Befürchte nur, dass es nicht all zu langlebig ist. Trotzdem cooles Album und eine DER Überraschungen anno '09.

    3/5

    (Von freddys Wertung bin ich aber mal überrascht)

  • Vor 10 Jahren

    Also ich muss ganz ehrlich sagen MOK und Tony D gehen mir sowas von auf die Eier ^^
    Den Rest find ich ganz ok. Ist eben ein solides Album geworden. Allerdings nicht mehr und nicht weniger. Mich nervt ein bisschen, dass die Disses gegen andere Rapper so wenig innovativ gestaltet worden sind. Da hätte man sich rein textlich schon ein bisschen mehr überlegen können finde ich.
    Der beste neuere Track von der Sekte ist allerdings meiner Meinung nach "Die Sekte" auf "Aggro Berlin", wobei ich auch da wieder auf meinen ersten Satz zurückkommen muss ^^

  • Vor 10 Jahren

    hab jetzt 3tracks gehört:

    kriegstrommel
    wir chilln
    rums im gesicht

    entweder waren das wieder die schlechtesten tracks, oder das album ist insgesamt schlecht...

    zumindest musikalisch gesehen überhaupt nicht meins. zieht euch lieber serks neue free ep

  • Vor 10 Jahren

    das album ist wie schon zu erwarten war wack!

    die sekte waren doch bis auf b-tight und sido ganz andere rapper früher...

  • Vor 10 Jahren

    @Garret (« 4/5

    einfach krasse rapper, topbeats und mehr als unterhaltsam

    alle on top und keinerlei ermüdungserscheinungen

    und: alpa geht ab wie die sau wie immer. bobby ebenfalls überragend
    sido stetig und der ganze rest überzeugt auch sehr

    textlich wunderbar asi und mehr als nur lohnend, sowie ein würdiges comeback der sekte und co »):

    Kommaregeln, du infantiler Knallfrosch... :conk: