laut.de empfiehlt

Die Nerven

Es war zwar nicht davon auszugehen, dass diese Band 2018 in irgendeiner Form harmloser oder selbstplagiierend daherkommen würde. Aber mit welcher präzisen Wucht Die Nerven auf ihrem vierten Album "Fake" den Nerv (har) der Zeit treffen, war dann doch beeindruckend. Und nicht nur für die bisherige Hundertschaft an Freunden lauter Gitarrenmusik - ohne Voranmeldung preschte "Fake" Ende April dann auch noch auf Platz 13 der deutschen Albumcharts. Und was könnten Ed Sheeran (Platz 14) oder Eule (Platz 15) auch besser? Eben!

Früher Feuilleton-Lieblinge, heute Chartsmagneten. Schnell und konsequent machte sich das Trio schlau, welche neuen Felder man als Hitparadenband so erschließt, und ihr Manager antwortete darauf mit schwäbischer Bauernschläue: Tour-Nachschlag. Die halbe Frühjahrstournee war ausverkauft, aber Die Nerven bleiben volksnah, verzichten auf Ed-Sheeran-Stadien und drehen stattdessen noch mal ordentlich die Club-Verstärker auf 11. Wer nicht dabei war, kann später nicht mitreden.

Termine

Fr 19.10.2018 Leeuwarden (Asteriks)
Sa 20.10.2018 Rotterdam (Rotown)
So 21.10.2018 Münster (Gleis 22)
Di 23.10.2018 Esslingen (Jugendhaus Komma)
Mi 24.10.2018 Darmstadt (Oetinger Villa)
Do 25.10.2018 New Fall Festival - Düsseldorf 2018 (Festival)
Di 30.10.2018 Düdingen (Bad Bonn)
Mi 31.10.2018 St. Gallen (Palace)
Do 01.11.2018 Graz (Orpheum)
Fr 02.11.2018 Ahoi Pop Festival (Posthof)
Sa 03.11.2018 Wien (Wuk)

Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Die Nerven

Ob man Die Nerven nun als Teil einer Bewegung oder einfach als eindrucksvolle Punkband plus x betrachtet, hat auf den Hörgenuss zwar keinen Einfluss.

1 Kommentar